.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Dus.net Guthaben verfällt [doch nicht] nach 2 Monaten

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von simo, 27 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  2. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aha sehr interessant, ich habe gerade mal versucht in die AGB zu schauen, allerdings sind diese nicht erreichbar.
    In der Version, die ich bei Vertragsschluß bekommen habe, steht davon jedenfalls nichts drin, dürfte also wohl unwirksam sein.
    Selbst wenn es in den AGB stünde, dürfte wohl fraglich sein, ob es zulässig ist, daß Guthaben nach 2 Monaten nicht Nutzung verfallen zu lassen.

    Ich verstehe auch nicht, warum Anbieter mit einem eigentlich guten Produkt, sich immer wieder mit solchen Kundenunfreundlichen Regelungen belasten müssen.

    Denken die denn auch mal daran, daß man vielleicht mal längere Zeit unterwegs ist und einfach den Zugang nicht nutzen kann/möchte?

    Edit:
    Edit (27.01. 20:47)
    [s:9446b82ff0]Vielleicht sollte man den Verbraucherschutz aufmerksam machen, allerdings werden die sich erst interessieren, wenn es tatsächlich bei jemandem dazu kommt, daß das Guthaben verfällt und nicht ausgezahlt wird.[/s:9446b82ff0]

    Da dus.net hier bekundet hat, die Klausel zu entfernen, greife ich die Anregung von muck27 auf und streiche das, auch wenn ich der Meinung bin, das es ein Fall für die Verbraucherschützer wäre, wenn das Guthaben nach zwei Monaten verfallen sollte.
     
  3. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Genau!
    Absoluter Sch...
    Habe mich auch gerade angemeldet, aber noch kein Geld überwiesen.
    Bin jetzt echt am überlegen, ob ich das noch mache.
    Wenn ich mein Geld einzahle, dann will ich auch bestimmen, in welchem Zeitraum ich das abtelefoniere.
    Ich lasse mir doch nicht vorschreiben, alle 2 Monate ein kostenpflichtiges Gespräch führen zu müssen.
    Ist zwar sehr unwahrscheinlich, dass ich das nicht innerhalb von zwei MOnaten hinbekomme, aber ich habe ja schließlich noch andere Anbieter, mit denen ich telefoniere.

    Also liebe Fa. Dus.net: So geht das nicht!
     
  4. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Tja - habe ich heute leider auch zu meinem Bedauern lesen müssen.
    Obendrein wird der account nach 3 Monaten komplett gelöscht!
     
  5. beckmann

    beckmann Guest

    Ihre Unterlagen für den Versand an xxx@yyyy.de sind bereit. Um Ihren DUStel by Call Zugang freischalten zu können müssen Sie nun mindestens 10,00 EUR an die in dieser eMail angegebene Bankverbindung oder per PayPal überweisen. Dieser Betrag wird dann Ihrem DUStel Konto zum abtelefonieren gutgeschrieben. Die Bestellung ist nach dem Klick auf den Button verbindlich Bestellen beendet.

    Sehe ich das richtig, dass ich erst 10 Euro einzahlen muss bis das geht? und dann ist das nach 2 Monaten weg wenn ich nicht telefoniere?
     
  6. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Folgendes steht hierzu in der VoIP/FAQ von dus.net:

    Code:
    Frage: Ich möchte gern DUStel by Call nutzen. Wann verfällt mein Prepaid-Guthaben? 
    
    Antwort: Generell nein. Eine Ausnahme ist wenn ein Telefonanschluss 2 Monate nicht genutzt wurde (abgehende Anrufe), verfällt das Guthaben. Wir nehmen dann an dass Sie keine Gespräche mehr über dus.net führen. Einen weiteren Monat später müssen wir den VoIP-Zugang dann löschen, da wir dann annehmen dass Sie nciht mehr mit dus.net zusammenarbeiten möchten. Mit diesen Regeln möchten wir einfach verhindern dass Rufnummern und Resourcen verschwendet werden.
     
  7. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Genau so ist das!
    Wenn du die 10 Eus bezahlt hast, dann bekommst du deine Benutzer-Daten.
     
  8. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    mmh... Bis vor kurzem waren es nur "mindestens 5 Euro Aufladung". Die Sache mit den "mindestens ein kostenpflichtiges Gespräch alle 2 Monate führen, um Guthaben zu retten" ist sicher auch keine Klausel, mit denen sie sich besonders viele Freunde schaffen. Ich habe dus.net bisher empfohlen - vor allem der Support ist super schnell, aber sowas erzeugt völlig unnötig ein negatives Echo und ist zumindest einen Hauch unseriös.

    Gruß,
    Robert/WrMulf
     
  9. beckmann

    beckmann Guest

    Wenn die 10 Euro Startguthaben nicht sind, würde ich mir überlegen zumindest mal die Sprachqualität zu prüfen!

    Edit: Habe den Beitrag verändert. Siehe meinen Beitrag auf der nächsten Seite
     
  10. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Genau, denke auch, dass damit potenzielle Kunden abgeschreckt werden.
    Ich kann diesen Anbieter so jedenfalls nicht weiter empfehlen und werde es auch auf keinen Fall machen!
    Da hat sich Dus.net wohl selbst ins Knie geschossen.
    Aber wenn die so einen negativen Touch brauchen, dann sollen sie.

    Edit: Gelöscht, war etwas überzogen von mir. Hatte mich nur etwas geärgert.
     
  11. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann es nachvollziehen. Sie versuchen halt dem "VoIP-Tourissmus" vorzubeugen. Wenn ich ein Prepaid Handy habe funktioniert es genauso, wenn auch in anderen zeitlichen Rahmen. Genau über den zietlichen Rahmen würde ich an dus.net Stelle auch noch einmal nachdenken. Aber bisher haben für mich ALLE Provider eine Schwäche an der einen oder anderen Stelle und jetzt hier so einen Zirkus zu machen finde ich recht überzogen.
     
  12. dus.net

    dus.net Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen.

    Also was hier im Moment abläuft ist ja wohl nicht wahr oder?

    Wir können gern einen konstuktiven Vorschlag hier aufgreifen und die FAQ ist wie florian schon richtig erkannt hat nicht in den AGB niedergeschrieben. Wie sollen wir denn vorgehen?

    Angenommen wir bieten die Rufweiterleitung an die geplant ist und und und. Wie soll eine Firma Ihre Resource denn schützen? Oder kann ich davon ausgehen dass wenn man bei einem VoIP Provider eine Festnetzrufnummern nicht für 10 EUR auf Lebenszeit kaufen kann ist der unseriös?

    Wenn man bedenkt dass interne Gespräche einen VoIP Carrier auch Geld kosten und die Maschinen und die Verwaltung und die Pflege. Wie würden denn dann die werten Herren kossy,beckmann,mrwulf und florianr entscheiden?

    Wir haben jetzt die Klausel komplett enternt, da wir nicht davon ausgehen das ein Telefonanschluss bei dus.net nicht genutzt wird, da wir auch in Zukunft für alle da sein möchten.

    Man muss aber jedem Zeit eingestehen um diese Pläne umzusetzen. dus.net ist jedenfalls auf dem Weg dahin sehr sehr weit.

    Vielen Dank.

    Gruß

    Euer dus.net Team
     
  13. beckmann

    beckmann Guest

    @dus.net: ist es denn möglich einen Testuser anzulegen um die Sprachqualität zu testen ohne die 10 Euro Startguthaben einzuzaheln? Das hat mich an der Anmeldung gehindert.
     
  14. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das mag ja alles sein, aber den Nutzer erst zu informieren, dass sein eingezahltes Guthaben nach 2 Monaten Nichtnutzung verfällt, ist nicht gerade seriös.
    AGB´s sind bindend, nicht irgendwelche FAQ´s.

    Wie sieht es denn nun aus mit dem Verfall bei Nichtbenutzung des Accounts?
    Verfällt das Guthaben nun nach zwei Monaten, oder wie?
    Und die Frage nach der Account-Löschung bleibt auch noch offen.

    Aber da DUS.net ja innovativ erscheint, wird es da bestimmt bald zu einer Klärung kommen. :)
     
  15. dus.net

    dus.net Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wir verstehen nicht was es beim G711 Codec zu testen gibt. Das ist ISDN Qualität - nicht mehr und nicht weniger.

    Eine Test kann man serwohl machen, wenn man mal genau hinschaut ist unter der hier verrissenen Fragenliste das schon erwähnt. Unter SIP:00038799999@voip.dus.net kann man den Echotest machen. Das ist ein Test der ein Gespräch simuliert und genau das ohne 0800er Nummer und Verwaltung.

    Gruß

    Euer dus.net Team
     
  16. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann es nachvollziehen. Sie versuchen halt dem "VoIP-Tourissmus" vorzubeugen. Wenn ich ein Prepaid Handy habe funktioniert es genauso, wenn auch in anderen zeitlichen Rahmen. Genau über den zietlichen Rahmen würde ich an dus.net Stelle auch noch einmal nachdenken. Aber bisher haben für mich ALLE Provider eine Schwäche an der einen oder anderen Stelle und jetzt hier so einen Zirkus zu machen finde ich recht überzogen.
     
  17. dus.net

    dus.net Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ergänzung unsere Hotline ist natürlich auch unter SIP:4921142999140@voip.dus.net zu erreichen wenn das dus.net-Icon und grün ist. Das ist wohl der beste Ort um kostelos einen Test zu starten und gleichzeitg noch einen kompetenten Ansprechpartner zu haben :wink:

    Gruß

    Euer dus.net Team
     
  18. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Nicht ganz: Beim Prepaid Händi lebt das Guthaben bei erneuter Nachladung wieder auf. Zeitliche Beschränkung um Ressourcen zu schützen ist sicher OK, aber Geld einzubehalten nicht. dus.net ist da ja auf einem guten Weg nachzubessern.

    Der echotest ist ja ganz nett, trotzdem wäre ein Probeaccount für einen begrenzten Zeitraum für viele ein Anreiz sich selbst von der sicher vorhandenen Leistungsfähigkeit des PSTN Gateways zu überzeugen.

    jo
     
  19. beckmann

    beckmann Guest

    Das mit den Festnetznummern und den kosten für Ihre Firma kann ich verstehen. Und 1,49 ct die man dann mindestens aufwenden müßte und das Guthaben nicht zu verlieren sind auch nicht zu viel. Den Sprachtest habe ich vorher schon durchgeführt bevor ich mich anmelden wollte und fande die Qualität sehr gut. Weswegen ich mich nicht angemeldet habe waren die 10 Euro Startguthaben die ich einzahlen müßte wenn ich den Dienst nutzen möchte. Ich wollte den Dienst von Dus.net nicht schlecht reden, nur ich habe leider schlechte Erfahrungen mit einen anderen VOIP Anbietern gemacht , wo die Sprachqualität ins Festnetz zu wünschen übrig ließ und die Sprachqualität Netzintern gut war, da dieser Anruf ja nicht über das Gateway des Anbeiters geführt wird. Bei diesen Anbieter habe ich leider noch über 9 Euro guthaben die ich nicht nutzen kann weil die Qualiät so Mieß ist dass mich der angerufende kaum versteht

    Sorry fals hier was falsch verstanden wurde.
     
  20. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum sehe ich hier meinen Beitrag plötzlich 2X?? Naja war wohl ne kleine Panne der eine kann jedenfalls wieder weg.

    Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass ein neuer Anbieter not tut und ich (wenn die Qualität stimmt) mit solchen Kleinigkeiten gut leben kann. Ich finde es nur sehr komisch hier gleich von Verbraucherschutz und unserösität zu sprechen. Aber offenbar hat sich das Problemchen ja bereits gelöst.

    Ich sag einfach mal [schild=1 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Weiter so dus.net[/schild]
    und an dieser stelle muß ich noch bemerken das ich ein :schleime: bin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.