.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

dus.net zieht erste Portierungsbilanz für VoIP

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 2 Nov. 2006.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dus.net zieht erste Portierungsbilanz für VoIP

    (DÜSSELDORF, 02.11.2006) Der bundesweit tätige DSL- und VoIP-Carrier dus.net zieht eine erste positive Portierungsbilanz.

    In den letzten 18 Monaten hat die dus.net bereits mehr als 20.000 Rufnummern ihrer Kunden in das eigene IP-Netz portiert. Dieser Trend nimmt monatlich um bis zu 20 Prozent zu, so die Aussage eines Sprechers. „Kunden die Ihren Internetzugang ohne einen herkömmlichen Telefonanschluss betreiben können, haben generell die Möglichkeit durch eine Portierung ihrer Festnetzrufnummern die monatlichen Grundgebühren eines ISDN- oder Analoganschlusses einzusparen.“ so der Sprecher weiter.

    Portierungen von geographischen Festnetznummern beliebiger Anbieter öffentlicher Telekommunikationsdienste ist durch die dus.net GmbH möglich. Der Paragraph 46 des Telekommunikationsgesetzes (TGK) sieht diese „Rufnummernportabilitätsgarantie“ explizit vor.

    Einen Großteil der Portierungen der dus.net machen auch Anlagen-Anschlüsse mittelständischer und großer Firmen aus. Diese verfügen oftmals bereits über eine ausreichend dimensionierte Internetverbindung auf Basis eines SDSL-Anschlusses, welcher losgelöst von einem Festnetzanschluß ist. Die Portierung solcher Anschlüsse kann somit monatlich mehrere hundert Euro an Grundkosten für die dann überflüssigen Primär-Multiplex-Anschlüsse (PMX) einsparen.

    Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten der dus.net GmbH unter www.dus.net oder telefonisch unter 0211 – 2370 4140.

    Quelle: Pressemitteilung

    Über dus.net:
    Die dus.net GmbH ist ein unabhängiges Telekommunikationsunternehmen. Die Technik der dus.net wird im Hochsicherheitsrechenzentrum im Connecta Parc in Düsseldorf betrieben. Das ECIX in Düsseldorf ist Übergabepunkt von mehr als 50 Internet und Voice-Carriern. Das Kerngeschäft der dus.net bildet die Termination von VoIP in das weltweite Mobilfunk.- und Festnetz. Die Produkte der dus.net sind bundesweit erhältlich und sowohl auf Firmen als auch Privatkunden ausgerichtet. Stadtwerke und WiFi Anbieter zählen ebenso wie Behörden und Kommunen zu den Kunden der dus.net GmbH.