Dynamic DNS mit no-ip.com geht nicht

lipperreiher

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich habe auf meiner fritzbox 7170 (Firmware-Version 29.04.59, asterisk 1.4.16.2) seit einigen Tagen das Problem, dass die Box zwar die neue IP-Adresse bei no-ip.com richtig bekannt gibt, aber die Adresse selber nicht auflösen kann.

So wie ich das verstehe läuft das auf der Box wie folgt ab:

1.) Bekanntmachung der neuen IP-Adresse auf dem Server "no-ip.com"
2.) Testen, ob die Box ueber die Adresse "XXXX.no-ip.com" erreichbar ist

Schritt 1 klappt offensichtlich, denn von anderen Rechnern im WAN (nicht im LAN) ist meine Box über den Domain-Namen erreichbar.

Schritt 2 klappt leider nicht.
Wenn ich mich per ssh auf die Box einlogge und "ping XXXX.no-ip.com" absetze, sehe ich, dass der Domain-Name immer mit derselben IP-Adresse aufgelöst wird, die irgendwann vielleicht mal stimmte, aber jetzt schon lange nicht mehr.
Das ist auch noch so, wenn ich via Weboberfläche eine erneute Anmeldung bei no-ip.com erzwinge, indem ich DynamicDNS deaktiviere und anschließend wieder aktiviere.

Da ich auf der Box einen Asterisk-Server installiert habe, führt es zu diversen Problemen, wenn die Box sich selber mit einer falschen IP-Adresse auflöst.

Ich habe mir in meiner Verzweiflung schnell einen Account bei "dyndns.org" besorgt und damit funktioniert es jetzt wieder tadelos.

Aber selbst jetzt noch (nach diversen Reboots) löst die Box die Adresse "XXXX.no-ip.com" immer noch mit der falschen IP-Adresse auf.

Kann mir einer sagen, wo diese IP-Adresse in der Box verdrahtet ist?
Gibt's da irgendeinen Cache, der einen Reboot überlebt?


Danke schon mal und viele Grüße


lipperreiher
 

guest_jo

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe vor ca. 2 Wochen und davor öfter die Fehlermeldung im log gehabt:
Anmeldung bei no-ip.com erfolgreich, anschließend bei der DNS-Auflösung trat ein Fehler auf.
Ich vermute aber das hat mit dir nicht viel zu tun weil bei mir die ip trotzdem immer aktuell war obwohl in der Fritz- Übersicht bei dynamic DNS ein Fehler steht.
 

lipperreiher

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, das ist genau das Problem.

Der Witz ist, wie gesagt, dass die Aktualisierung der IP-Adresse auf dem no-ip.com-Server funktioniert. Damit bist du dann von der großen, weiten Welt aus erreichbar unter dem gewohnten Domain-Namen.

Aber: versuch mal folgendes, wenn du im log wieder die Fehlermeldung siehst:

- Einloggen per SSH oder telnet auf fritzbox
- ping DEIN-DOMAIN-NAME.no-ip.com

Eigentlich müsste er dann ja die richtige IP-Adresse auflösen, macht er aber nicht (bei mir jedenfalls nicht und ich schätze bei dir auch nicht).

Für 99% der Anwendungsfälle ist diese Fehlersitutation überhaupt kein Problem, wenn man nur mal von unterwegs auf die Box zugreifen will. Das klappt ja nach wie vor.

Aber wenn man z. Bsp. einen Asterisk-Server installiert hat, funktioniert einiges nicht mehr, weil die Box sich selber nicht richtig auflösen kann.

Wie gesagt, zur Zeit nutze ich einen Account bei "dyndns.org". Damit ist das Problem noch nicht wieder aufgetreten.

Trotzdem hätte ich gerne gewusst, woher sich die fritzbox diese alte, falsche IP-Adresse herkramt ..... ?

Viele Grüße

lipperreiher
 

guest_jo

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hm, also was bei mir ging trotz Fehlermeldung war:

- https Zugriff auf die Boxeinstellungen
- Zugriff auf meine Webcam deren Server auf meinem Netbook läuft.
- ftp- Zugriff auf USB-Stick an der Box

die letzten Wochen ist der Fehler allerdings nicht mehr aufgetreten.
Wenn dann teste ich natürlich weiter...
 

gklank

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2009
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
IP Adress update geht bei no-ip.com nicht

Hallo,


bei mir klappt die Änderung der Fritzbox-IP Adresse bei DynDNS.org und auch bei no-ip.com nicht.

D.h. nach der ersten Änderung der IP-Adresse durch meinen Provider bleibt der DNS-Name bei der ursprünglichen IP-Adresse!

Was habe ich bei diesen Dynamic DNS Providern falsch eingestellt / eingetragen?

Ich habe mich angemeldet und die Fritzbox mit der damaligen aktuellen IP-Adresse als Host eingetragen. Sonst nichts.


Gruß,


Gerhard
 

suedharzer

Mitglied
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
442
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hier wird es step by step erklärt:

klick mich