.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Dynamic DNS - ständig Fehler "Status: Account temporär deaktiviert "

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von matthiasstruwe, 24 Nov. 2011.

  1. matthiasstruwe

    matthiasstruwe Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe bei meiner Fritz!Box 7390 Dynamic DNS über DynDNS.org eingerichtet. Die Fritzbox zeigt im Online-Monitor, Dynamic DNS sei aktiviert, zeigt aber ständig als Status: "Account temporär deaktiviert" an. :heul:

    Unter "Freigaben" habe ich "Dynamic DNS benutzen" angeklickt, unten die Daten von DynDNS eingegeben.

    In einem Blog hatte ich gelesen, man solle bei diesem Fehler einfach ein neues Account bei DynDNS anlegen, auch das habe ich gemacht, dies hat aber an dem Fehler nichts geändert.

    Hat jemand einen Tipp, woran das liegen kann?
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Funktioniert er denn? Hast Du ggf. temporär einen anderen getestet? No-IP.com?
     
  3. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    ..logge dich einmal direkt bei dyndns.org ein und prüfe was dort zu deinem account steht.
    Welchen Provider nutzt du für das Internet ??
    Falls dieser eine Zwangstrennung erfordert, so verschiebe einmal die Zeit für diese Zwangstrennung auf einen anderen Zeitpunkt und starte danach die Box komplett neu.
     
  4. matthiasstruwe

    matthiasstruwe Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, habe mich nun bei no-ip registriert, einen Host kreiert, das Tool heruntergeladen und eingerichtet, die Daten in der Fritz!Box eingegeben und? "Account temporär deaktiviert" erscheint wieder. :mad:

    Kann das an blockierten Ports liegen? Bzw. muss ich den/einen Port erst in der Fritz!Box einrichten, damit Dynamic DNS funktioniert?
     
  5. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    In der FBF braucht man nichts frei zu geben. Das macht die Box selber. Hast Du irgendwelche Modifikationen oder Torrents am start?
     
  6. matthiasstruwe

    matthiasstruwe Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Besondere Modifikationen oder Torrents habe ich nicht im Einsatz. Ich werde mal jemanden auf meine Konfiguration schauen lassen und melde mich, wenn das Problem gelöst ist.
     
  7. mhdot

    mhdot Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2006
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mich würde in diesem Zusammenhang interessieren:
    bei welchem Anbieter bist du?
    Stellt deine Box selbst eine Internetverbindung über das interne Modem her?
    Oder hängt es an einem vorgeschalteten?
     
  8. matthiasstruwe

    matthiasstruwe Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @mhdot: Der Anbieter ist Versatel. Meine Fritz!Box stellt die Verbindung nicht selbst her sondern hängt hinter einer weiteren Fritz!Box. Allerdings trat der exakt gleiche Fehler auch auf, als ich mit meinem bisherigen Anschluss direkt über meine FB ins Internet gegangen bin, Anbieter war da noch 1&1.
     
  9. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,001
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Deine Fritzbox hat doch nur die private IP-Adresse 192.168.178.1. Damit kannst du dich natürlich nicht bei einem DynDNS-Service registrieren. Die dafür notwendige öffentliche IP-Adresse weiß deine Fritzbox nicht, sondern nur dein vorgeschalteter Router.
     
  10. Willly

    Willly Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau so sehe ich das auch. Du müsstet deinen vorgeschalteten Router die Dyndns Abfrage machen lassen.
     
  11. wursti666

    wursti666 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ich schliesse mich hier mal an. Bei mir ging bis vor kurzem alles bestens, neuerdings bekomme ich allerdings ständig "Status: Fehler" Abhilfe gibt es, wenn ich einfach einmal unter Einstellungen den Dynamic DNS-Anbieter kurz wechsle dann auf übernehmen, und siehe da. Status: erfolgreich angemeldet.
    Dann hält der zustand 1 bis 2 Tage und wieder das gleiche. bin bei *.dontexist.com welchen Dynamic DNS-Anbieter in der Fritzbox sollte ich dann wählen??
    Vielen dank im voraus.


    MfG
    Wursti
     
  12. henry90

    henry90 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Feb. 2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    ob es an dontexist.com liegt, weiß ich nicht.
    Ich bin bei meinen 3 Fritzen bei selfhost bzw bei no-ip bzw bei dyndns und mit allen 3 sehr zufrieden, auch mit dyndns, obwohl es viele Beschwerden über dyndns in diesem Forum gibt.
    Am sympathischsten ist mir selfhost, da es ein deutscher Dienstleister ist.
     
  13. wursti666

    wursti666 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was mich wundert, bis vor kurzem hatte ich nie Probleme.......
    Hab nichts geändert.....
     
  14. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,

    hattest du in der letzten Zeit denn evtl. vermehrt Reconnects/Resyncs..??? (auszulesen im Eventlog der Box)
     
  15. teneco

    teneco Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Dipl. Ing. Nachrichtentechnik
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    habe zwei Fritten und zwei accounts bei DYNDNS. Bei der Fritte mit der regulären FW gibt es ca alle 3 Tage Probleme bei der nächtlichen Ummeldung. Die Fritte ist dann für die andere 24 Stunden lang nicht erreichbar (VPN). Die Fritte mit der Labor-FW hat diese Probleme nicht. Allerdings sind sie auch bei verschiedenen Anbietern (Alice & Telekom).
     
  16. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,001
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Um den Fehler genauer einzukreisen, könntest du jetzt auf der einen Box die reguläre Firmware gegen die Labor-FW tauschen und auf der anderen Box die Labor-FW gegen die reguläre Firmware. Wenn dann der Fehler mitwandert, wissen wir, dass es mit der Firmware zu tun hat. So wissen wir aber noch nichts. :(
     
  17. teneco

    teneco Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Dipl. Ing. Nachrichtentechnik
    Ort:
    Berlin
    Du hast schon Recht Bunter, aber an der einen Box würde ich gern so wenig spielen wie nötig. Offenbar hat aber der nächtliche Update bei DYNDNS nicht so richtig funktioniert: dort ist eine falsche IP-Adresse hinterlegt. Es kommt dennoch eine VPN-Verbindung zustande - wird aber nach 5 Minuten mit einem "Dead Peer Detection" wieder abgebrochen (weil wahrscheinlich beide Seiten dann mal die andere anpingen und ja die eine IP-Adresse nicht stimmt).
    Jetzt habe ich bei DYNDNS händisch die richtige IP eingetragen und nun funzt es wieder, hm.
    Wenn es noch einmal auf der Fritte mit der regulären FW auftritt werde ich dort die Labor-Version einspielen.
     
  18. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,

    was du evtl. versuchen kannst ist die Aktualisierungszeit bei dyndns auf einen anderen Termin zu setzen...und ja...in den Release-Notes zur aktuellen Labor FW wird genau dieses Problem als verbessert beschrieben :
     
  19. dogfight76

    dogfight76 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe auch Probleme mit dem täglichen dyddns-Update bei meiner 7240 !!

    Verwende zurzeit:
    Firmware-Version 54.05.05

    Mit der vorherigen Version hat das Update immer funktioniert, aber mit der aktuellen habe ich alle paar Tage den Status:
    "nicht angemeldet"

    Wenn ich dann manuell das Dyndns-Passwort und übernehme steht wieder (wie es soll):
    "angemedlet"

    Kann ich jetzt einfach auf die Labor-Version vom 7.12.2011 wechseln, oder sind Probleme mit der Labor-Version aufgetaucht ?

    Danke
    dogfight76
     
  20. mhdot

    mhdot Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2006
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nochmal habe gute Erfahrungen damit gemacht die Zwangstrennung in die Zeit zwischen 5-6 Uhr zu verschieben. Die meisten Anbieter führen nachts ihre Wartungsarbeiten durch gerade in der Zeit von 1-4 Uhr.