[Frage] Dynamische Durchwahlen

robinsonR

Mitglied
Mitglied seit
17 Apr 2006
Beiträge
560
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Vielleicht ist der Titel nicht optimal gewählt, aber ich versuche mal meine Frage zu formulieren.
Ich habe hier einen SIP-Trunk und einen Nummernblock (41 12 345 67 00 bis 41 12 345 67 99). Jetzt könnte ich ja für meine Nebenstellen (400-499) einfach Durchwahlen einrichten (Inbound Routes -> Extension). Da das sehr aufwändig ist, hatte ich die Idee das anders zu organisieren. Ich lege eine Inbound Route an mit DID _41 12 345 67 XX und übergebe die letzten beiden gewählten Ziffern zusammen mit der 4 einem Skript, der dann die Extension wählt. Ist sowas machbar? und wenn ja, wie?
 
R

rentier-s

Guest
Ob das direkt im GUI geht, kann ich nicht beantworten. Was ich weiß ist, dass es die extensions-custom.conf gibt, in der man eigene Dialpläne einbauen kann. Da müsste in einen Context, der für ankommende Anrufe zuständig ist, eine
exten=>_411234567XX,1,Goto(normaler-Context-für-ankommende-Anrufe,4${EXTEN:9},1)
rein.
 

robinsonR

Mitglied
Mitglied seit
17 Apr 2006
Beiträge
560
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Super. Vielen Dank. Es ist mir schon viel geholfen, wenn ich weiss, dass das überhaupt geht. Es ist ja nicht so wichtig, ob das übers GUI gelöst werden kann oder nicht.
 

Statistik des Forums

Themen
242,219
Beiträge
2,177,792
Mitglieder
367,208
Neuestes Mitglied
hramospacheco
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.