dyndns Aktualisierung - Status: unbekannt

klammeraffe

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2004
Beiträge
161
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe festgestellt, dass anscheinend durch meine FBF 7270 (FW 54.05 05) in letzter Zeit immer wieder mal keine Aktualisierung der IP-Adresse an DynDNS erfolgt (oder nicht von DYNDNS verarbeitet wird) .

Habe mal gesucht, ob es in der letzten Zeit bzw. bei der genannten AVM-Version irgend wleche Probelme gab - habe aber nichts gefunden.

Hat jemand evtl eine Idee, woran das liegen kann. Die FBf meldet mir nur zurück : Status unbekannt.

Karl
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Du könntest einmal versuchen, die Anmeldedaten neu in die Box zu geben. Allerdings wurde in den letzten Wochen des öfteren von Problemen bei DynDNS gesprochen. Versuche ggf. einen anderen Anbieter, z.B. no-ip.com.
 

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude,
[.....]immer wieder mal keine Aktualisierung der IP-Adresse an DynDNS erfolgt (oder nicht von DYNDNS verarbeitet wird)[....]
..und unabhängig vom Tipp des Zwerschs....:

- logge dich über die dyndns-Website ein und überprüfe den Status deines accounts
- vermeide ein allzuhäufiges Wechseln deiner IP-Nummern durch a.)Boxneustarts oder b)ausgelöste "Reconnects" durch P2P Programme (jdownloader o.ä.) ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

allerdings ist DynDNS mittlerweile sehr unzuverlässig geworden..
 
Zuletzt bearbeitet:

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude, und morsche geehrter dottore....

..also ich kann für mein momentan betreutes Umfeld keinerlei Verschlechterung im aktuellen dyndns-Dienst feststellen...(works_as_designed ;))

...eventuell hier gemeldete "Individualstörungen" hatten meistens auch sehr individuelle Fehlerbilder/-zustände, und die gibt es leider genauso auch bei anderen Anbietern.
 

VoIP-Skeptiker

Mitglied
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
445
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
Jupp, das kann ich so betätigen, auch mein Dyndns-Zugang löppt, wie geplant
Sogar dies
- vermeide ein allzuhäufiges Wechseln deiner IP-Nummern durch a.)Boxneustarts oder b)ausgelöste "Reconnects" durch P2P Programme (jdownloader o.ä.) ;)
halte ich (zumindest für meinen Anschluss) als falsch, denn ich hatte letzten Monat schlappt 1385 Neuverbindungen und dyndns hat ohne Meckerei wie gewünscht immer die neue IP geliefert. 1350 davon in 6 Tagen. :hehe:
Ihr erinnert euch: Bei mir hatten die Pflasterer ja einen Erdnagel in die T-Com-Leitung gehämmert... Ab und an baute die Fritz immer noch eine Internetverbindung auf, die dann aber max 5 Min anhielt.
 
A

andilao

Guest
Seit 2004 hatte ich genau 2x eine Sperre wg. Update Abuse (1x selbst, 1x Fritzbox-FW der Verursacher) und 1x ein Erreichbarkeitsproblem - das zählt bei mir noch nicht als "sehr unzuverlässig". In meinem Umfeld laufen 4 Boxen über Dyn.com und 12 über Strato DDNS.

Und ja, neu gestartete oder Boxen mit unzuverlässigen DSL/UMTS-Verbindungen bekommen bisweilen "Dynamic DNS-Fehler: Fehler bei der DNS-Auflösung des Domainnamens", der aber nur besagt, dass entweder das Timing der Box grottig oder die Internetverbindung zum Teufel ist (häufiger bei UMTS), denn noch kein einziges Mal stimmte nach diesem Fehler bei mir die DynDNS-IP nicht. Auch Reconnector-Orgien haben nie ein Problem verursacht, denn nur Updates ohne IP-Wechsel verstoßen gegen die Policies, niemals die Häufigkeit.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,919
Beiträge
2,067,874
Mitglieder
356,967
Neuestes Mitglied
oetti77