.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

E60 - einige Fragen eines Neulings

Dieses Thema im Forum "VoIP mobil" wurde erstellt von soul_rebel, 10 Nov. 2006.

  1. soul_rebel

    soul_rebel Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich habe seit ca 6 jahren kein handy mehr gehabt, aber jetzt ists wieder so weit :D

    da ich zuhause internet ohne telefonanschluss habe richte ich hier zuhause voip (wahrscheinlich mit dus.net) ein und würde das gerne dann auch mit dem handy nutzen.

    am anfang meiner recherchen habe ich sehr viel gelesen was in die richtung "voip mit nokia handys geht überhaupt nicht" gelesen aber hier im forum scheint es ja auch positive erfahrungen zu geben...
    also klappts "einfach"? auf der dus.net homepage ist aj auch ein tutorial dafür und da sie "offiziell" von dus.net unterstützt werden müsste das doch klappen, oder?

    wie ist die wlan unterstützung im allgemeinen? erkennt es netze automatisch, versteht es dhcp? kann ich sowas einstellen wie:
    für essid "zuhause" einstellungen xy nehmen, ansonsten zu allen unverschlüsselten netzen ein verbindung aufbauen und dhcp nutzen?
    und wie sieht es aus mit vpn? ich habe gelesen, dass es einen vpn-client hat, der sogar cisco-ipsec unterstützt? stimmt das? geht der auch, also hat das schonmal jemand getestet? das wäre nämlich der absolute oberhammer :D dann kann ich von der uni aus über voip telefonieren....

    hoffentlich sind das nicht zu viele fragen auf einmal :eek:

    danke für hilfe

    p.s:hat jemand den imapclient schon ausprobiert, funktioniert der gut?
     
  2. coolertyp19

    coolertyp19 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2005
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo

    Also VOIP klappt mit dem E60 ganz ok. Es gibt immer mal wieder Ecken und Kannten die von Nokia in Zukunft hoffentlich beseitigt werden.

    WLAN unterstützung funktioniert mit allen Features (incl: DHCP) einwandfrei, so weit ich weiß. Aber meines Wissens nach gibt es keine Option, mit der sich das E60 in jedes unverschlüsselte WLAN einbucht. Von daher musst du immer erst suchen und dich dann selbst einklinken. Wenn das WLAN aber einmal gespeichert ist loggt das Telefon sich jedoch automatisch wieder ein.

    Hoffe konnte dir zumindest einige Fragen beantworten.
     
  3. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Macht es auf "der VoIP Seite" definitiv nicht, weil man in den VoIP Einstellungen nur Zugangspunkte - und keine Zugangspunktgruppen - definieren kann.
     
  4. coolertyp19

    coolertyp19 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2005
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Na ja ... man muss halt für jeden W-LAN Zugangspunkt ein eigenes Profil anlegen dann geht das auch.
     
  5. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ coolertyp19,

    ist das Wissen, oder Annahme?
     
  6. coolertyp19

    coolertyp19 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2005
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das ist Wissen / Erfahrung

    Lässt sich auch relativ einfach erledigen, da die VOIP Profile sich duplizieren lassen und man somit nur noch den Zugangspunkt ändern muss.

    lg
    Jan
     
  7. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aha, und welches VoIP Profil "nimmt" das Handy, wenn mehrere Spots greifbar sind?
     
  8. coolertyp19

    coolertyp19 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2005
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    *puh* du kannst Fragen stellen...das hab ich noch net probiert. Tut mir leid...
     
  9. Zetec

    Zetec Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    man kann das selbe VoIP Profil mehrmals anlegen. Ich nutze (mit autom. Verbindung) habe den selben VoIP zuhause und im Büro. Ich habe 2 VoIP Profile angelegt; gleicher VoIP-Account, verschiedene Zugangspunkte.
     
  10. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke ihr beiden, habe ich doch tatsächlich noch nie ausprobiert. :D
     
  11. coolertyp19

    coolertyp19 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Apr. 2005
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @zetec

    Das ist uns klar! Nur wie verhält sich das Handy wenn 2 W-LAN Zugangspunkte mit 2 verschiedenen Profilen erreichbar sind. Welchen der beiden Accounts regestriert das Handy.

    Meine Theorie: Das Handy regestriert sich mit einem WLAN Punkt. Beim versuch auch das zweite Profil zu registrieren scheitert es daran, dass das erste bereits registriert ist.
     
  12. Zetec

    Zetec Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ah, ok.

    Kann sich das Gerät denn überhaupt gleichzeitig an zwei Zugangspunkten verbinden? Ich meine nämlich nicht.
     
  13. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ coolertyp19 - *puh* du kannst Fragen stellen... ;)

    @zetec, die Verbindung gleichzeitig zu zwei WLAN SPOTS geht natürlich nicht.


     
  14. detejo

    detejo Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Natürlich kann sich das Gerät nicht an zwei WLAN-Zugangspunkten gleichzeitig
    anmelden. Das ist ja auch recht sinnfrei, die IP-Pakete wollen ja irgendwohin geroutet werden.
    Man kann sich aber über *einen* Zugangspunkt gleichzeitig bei *mehreren* VoIP-Servern bzw. Anbietern anmelden.
    Wenn der default-Anbieter nicht dabei ist (der würde automatisch genommen), dann kann man beim abgehenden Gespräch zwischen den verfügbaren Anbietern auswählen.
     
  15. chillerkiller07

    chillerkiller07 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und wie ist das jetzt mit dem vpn client? funktioniert das auch?
     
  16. detejo

    detejo Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn du so pauschal fragst: nein!

    Mit viel Zeit und je nach Server-Umgebung kann man es aber unter beträchtlichem Aufwand hinbekommen:
    http://www.telefon-treff.de/showthread.php?postid=1869852#post1869852
     
  17. soul_rebel

    soul_rebel Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo !
    nach einiger zeit abwesenheit melde ich mich mal wieder.

    das mit cisco-vpn hört sich ja weniger gut an...
    gibt es denn einen pptp-client für das telefon? an meinem fachbereich kann man nämlich auch pptp nutzen...

    und man muss für jeden access point ein eigenes profil anlegen? das würde ja bedeuten, dass ich (sollte ichs irgendwie mit dem pptp oder vpn hinkriegen) in der uni, für jeden raum ein eigenes profil anlegen muss!?

    und noch was, wie beurtielt ihr das e70 im vergleich zum e60?
    ich habe drüber nachgedacht weil ich das smsen/mailen mit t9 und ähnlichem voll zum k*tzen finde und das e70 ja ne aufklappbare tastatur hat. ein schöneres display solls auch haben...
    hat es irgendwelche nachteile gegenüber dem e60 (außer dass es ein bisschen teurer ist)?

    und kann man rufregeln definieren? also kann man dem telefon sagen: telefonier immer wenn möglich über voip, außer am wochenende zu netz xy?
    also ich wollte mir das telefon mit folgendm vertrag holen link
    . da sind anrufe ins fetnetz und nach vodafone am wochenende kostenlos, wäre natülich doof wenn er dann voip nimmt...
    oder kann man prinzipiell "auf knopfdruck" zwischen voip-benutzen und voip-nicht-benutzen wechseln? das würde ja auch gehen (wenn ich mir merken kann welche vorwahlen vodafone hat ;) ).

    vielen dank!