.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

E61 Firmware mit Fehlern - Einstellungen, VoIP, Sipgate

Dieses Thema im Forum "VoIP mobil" wurde erstellt von blademoritz16, 7 Jan. 2007.

  1. blademoritz16

    blademoritz16 Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich will dann mal die notwendigen Infos zusammenstellen:

    ///Firmware
    2.0618.06.05
    14-07-06
    RM-89

    ///Produkt Code
    0531059

    ///Router/ Wlan
    Speedtouch 585

    /// Eigene Adresse senden: ja

    ///SIP Einstellungen
    PROFILNAME: x
    DIENSTPROFIL: IETF
    STANDARDZUGA: x
    ÖFF BENUTZERNAME: sip:12345@sipgate.de
    KOMPRIMIER.VERWEND: Nein
    ANMELDUNG: Bei Bedarf
    SICHERH.-MECH.VERW.: Nein
    Proxyserver
    PROXYSERVERADRESSE: sip:sipgate.de
    GEBIET: sipgate.de
    BENUTZERNAME: 12345
    PASSWORT: x
    LOOSE ROUTING: ja
    TRANSPORTTYP: UDP
    PORT: 5060
    Anmeldeserver
    ANMELDEADRESSE: sip:sipgate.de
    GEBIET: sipgate.de
    BENUTZERNAME: 12345
    PASSWORT: x
    TRANSPORTTYP: UDP
    PORT: 5060

    laut
    http://europe.nokia.com/A4305060
    ist die obenstehende Firmenware 2.0618.06.05 die neueste Variante.

    Das Telefon ist von Vodafone (weiterhin VF).
    In einem anderen Brett habe ich hier hinsichtlich EPLUS branding gelesen, dass deren Produkt Code doch einen EPLUS ist.
    a) Kann jemand bestaetigen, dass mein Produkt Code der eines regulaeren, unbeeinflussten Telefons ist ?!

    Meine Probleme mit dem Telefon sind folgende:
    1) Heinzelmaennchen verstellen z.B. den Zugangspkt fuer WLAN EMail poppen von WLan Gruppe auf einen zuletzt genutzten Zugangspkt
    2) Mein Sipgate account ist eingerichtet und funktioniert meist ohne Probleme. Manchmal jedoch nicht, und jetzt gar nicht mehr.
    Kuerzlich habe ich den sipgate Kundendienst angeschrieben und die haben was von UDP 5060 freigeben gefaselt. Leider ist mir nicht komplett klar, wie ich das mache. Nur ist dass das Problem ?
    Damals bekam ich sogar mit der 10 000 eine Bestaetigung, dass alles iO ist und angerufen werden konnte ich auch.
    3) Derzeit bekomme ich keine Freigabe durch die 10 000, eine lokale (dt.) Nummer kann ich anrufen, eine US Nummer jedoch nicht. Die Verbindung ist labil und alle paar Minuten meldet sich das Telefon wieder vom Router ab.
    4) Habe den Dual Modus abgeschaltet und nutze nur noch GSM zum Telefonieren. Das Telefon findet unheimlich schlecht das O2/ T/kom Netz !?

    b) Woran liegt hier das Problem ? Der Router oder das Telefon.
    c) Das funktionierte tadellos und dann haengt s mal wieder (und jetzt komplett). Das ist seltsam.

    Unterm Strich bin ich super zufrieden, nur diese kleinen Dinge nerven und ich werde das Gefuehl nicht los, dass mein Telefon "Kaefer" hat.

    Ich freue mich auf jeden Tipp und falls ich Informationen nicht angegeben habe, hole ich das natuerlich nach !

    LG
     
  2. Metallicus

    Metallicus Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schau selbst:

    http://www.e61addicted.de/2006/12/18/neue-nokia-e61-firmware/#more-122

    Wie man trotzdem das neue Update laden kann und welcher Produktcode dafür notwendig ist, steht dort auch.

    Bevor man auf die anderen Probleme eingeht, ist es wichtig welchen Router du verwendest und ob dort zur weiteren Verwendung ebenfalls VOIP genutzt wird.

    Gruß, Carsten

    PS: Die E61 User haben es gut, die haben schon STUN Support, ich warte darauf sehnsüchtigst mit meinem E60 ....
     
  3. blademoritz16

    blademoritz16 Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 blademoritz16, 8 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8 Jan. 2007
    Danke für die schnelle Antwort: Habe die Seite quergelesen.

    Offensichtlich liegt es bei mir am Port Forwarding des SPEEDTOUCH 585 (siehe oben). Da soll der UDP 5060 eingestellt werden. (Portforwarding)
    Die neue FW soll das nun von alleine können...

    Der Router wird nur von mir mittels E61 zum VoIP genutzt.

    Das mit dem Update und flashen lasse ich lieber mal, denn die Garantie ist mir doch das eine oder andere Wert. Abgesehen davon, weiss ich immer noch nicht, ob meine Heinzelmännchen davon kuriert werden !?

    Was ist denn STUN Support ?
     
  4. gvde

    gvde Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  5. blademoritz16

    blademoritz16 Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke gvde,

    nun weiss ich, dass ich STUN support habe und grob :) was das ist.
    Demzufolge muss ich gar nicht das UDP forwarding machen, weil es auch anders gehen müsste ?
    Nur wie aktiviere ich diesen STUN.

    Übrigens, gestern flutsche es wieder.
    Kann es evtl auch damit zu tun haben, dass "schwarze" IP Adressen dem Router seitens des Anbieters zugewiesen werden und deswegen nichts klappt ?
     
  6. gvde

    gvde Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ohne den Firmware Upgrade auf Version 3 im Telefon hast Du keinen STUN Support. Erst die neuste Firmware Version hat STUN eingebaut.

    Allerdings brauchst Du für sipgate kein STUN. Sipgate läuft problemlos auch ohne STUN hinter einem NAT Router. Du kannst Dich mit einer internen IP Adresse registrieren und Sipgate merkt sich eben, von welcher IP Adresse die Registrierung tatsächlich kommt. Ich habe mein E70 auch ohne STUN laufen. Und ich habe für das Telefon auch keinerlei Port Forwardings im Router konfiguriert.

    Wenn es gelegentlich nicht mehr funktioniert, dann liegt es vermutlich am Router. Denn eigentlich ist nirgends wirklich eindeutig festgelegt, wie NAT Router Ports für Antworten offen halten. Jeder Hersteller kann dies selbst implementieren, wie er es für richtig hält. Manche Implementierungen drehen irgendwann dann den Port doch wieder zu, obwohl das Telefon weiterhin Pakete nach aussen schickt, um ihn offen zu halten... Mein E70 hinter meinem Buffalo Router funktioniert auf jeden Fall tagelang ohne Probleme...