.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

E66 verbindet nicht mit 1und1 VoIP

Dieses Thema im Forum "VoIP mobil" wurde erstellt von brodtwaage, 29 Sep. 2008.

  1. brodtwaage

    brodtwaage Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 brodtwaage, 29 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1 Okt. 2008
    Moinsen Leute, ich weiss, dass diese Fragen nicht sonderlich beliebt sind, aber ich stell sie trotzdem!

    Ich habe ien nagelneues E66 von T-Mobile und möchte gerne eine meiner 1und1 VoIP Nummern darauf nutzen. Ich hab schon alles versucht, bekomme aber keine Verbindung zustande. Alle verfügbaren Anleitungen durchprobiert. Meldung ist immer "Verbindung zum Verbindungsnetz nicht möglich"
    Ich habe sogar schon diesen neuen SIP Tool dingens von NOKIA installiert.
    Werde noch wahnsinnig!
    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.

    Der Router ist eine Fritz Box 7170, an einem DSL Komplett Anschluss.
     
  2. Heimatkanal

    Heimatkanal Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    System/Einstellungen/Allgemein/rechts/rechts/SIP-Einstell.


    Profilname: 1und1

    Dienstprofil: IETF

    Standard-Zugangspunkt: dein Zuganspunkt (SSID von Fritz)

    Öff. Benutzername: 49xxxxxxxxx@1und1.de

    Komprimier verwend.: Nein

    Anmeldung: immer aktiv (oder bei Bedarf)

    Sicherh.-mech. Verw.: Nein



    Proxyserver

    Proxyserver-Adresse: sip.1und1.de

    Gebiet: 1und1.de

    Benutzername: 49xxxxxxxxxxx (deine tel Nummer)

    Passwort: dein Password

    Loose Routing erlauben: Ja

    Transporttyp: UDP

    Port: 5060


    zurück und unter Proxyserver ist noch Anmeldeserver



    Anmeldeserver

    Anmeldeserver: sip.1und1.de

    Gebiet: 1und1.de

    Benutzername: 49xxxxxxxxxx

    Passwort: dein Password

    Loose Routing erlauben: Ja

    Transporttyp: UDP

    Port: 5060


    dann zurück/zurück/Web-Tel

    auf 1und1 klicken (oder neu erstellen) und so einstellen:

    Name: 1und1
    SIP-Profile: 1und1

    ENDE
     
  3. brodtwaage

    brodtwaage Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe es genau einmal geschafft einen Anruf über VoIP abzusetzen, hinterher und vorher tote Hose. Mit den Settings oben geht es definitv nicht, das habe ich jetzt schon 10000 mal versucht. Noch jemand ne Idee?
     
  4. Heimatkanal

    Heimatkanal Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16

    Da muß was anderes bei dir sein.

    Ich habe die Settings GENAU SO eingetragen in E66 von einer Freundin von mir und auch davor bei mir probeweise eingetragen und es hat funktioniert ohne Probleme. Hast du vielleicht die gleichen Daten auch im Fitz laufend? Erlaubt 1und1 überhaupt 2 Geräte gleichzeitig?

    MfG

    Heimatkanal
     
  5. brodtwaage

    brodtwaage Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 brodtwaage, 30 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Sep. 2008
    Daten sind aus Fritzbox für die entsprechende Nummer gelöscht, also versucht sich nur mien E66 anzumelden...
    Kriege es einfach nicht hin...

    EDIT:

    ICh habe es extra gerade nochmal alles gelöscht und neu eingetragen: Resultat: Es geht nicht! "Internettelefondienst nicht verfügbar!"

    Und immer wieder "Verbindung zum Verbindungsnetz nicht möglich!"

    Was muss ich denn in miner Fritz!Box einstellen? Irgendwas mit Portweiterleitung?
    Ich habe feste IP Adressen vergeben, kanns daran liegen? Ich werde wahnisnnig! WLAN Surfen geht ja mit dem E66...
     
  6. Heimatkanal

    Heimatkanal Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wenn WLAN surfen über Fritz geht, muß Du nichts ändern am Fritz.

    Hast Du noch 1 SIP Profil von 1und1 im E66 drin?
     
  7. brodtwaage

    brodtwaage Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 brodtwaage, 30 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1 Okt. 2008
    Hatte alle gelöscht. Was ist mit diesem Zusatztool für VoIP von Nokia, brauche ich das? Wenn ja was muss ich da alles einstellen?

    Was muss ich am Handy eingestellt haben bezüglich der WLAN Verbindungen? Müssen die immer aktiv sein, reicht "bei Bedarf"? Irgendwas muss doch fehlen bei meinen Settings!

    EDIT:

    Ich habe es heute wieder 2 mal hinbekommen zu telefonieren, direkt hintereinander. Danach wieder das alte Spiel.
    Habejetzt mal gar keine Settings verändert, aber es geht einfach nicht!

    Kriege einfach nicht hin, dass er sich anmeldet.
     
  8. brodtwaage

    brodtwaage Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 brodtwaage, 1 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1 Okt. 2008
    soo neueste Fügung: Ich bekomme jetzt eine Annmeldung hin und auch relativ zuverlässig Gespräche zustande, allerdings nur wenn ich erst mit dem WLAN verbinde und im Internet browse, dann den Browser offen lasse und zum Telefonmenü wechsle und dann mich mit 1und1 verbinde. Kann ich den Browser als "Sprungbrett" nicht auch vermeiden. Also so dass sich das Telefon automatisch mit 1und1 verbindet wenn ich das will?
    Dann erscheint immer nur kurz das WLAN Symbol und dann ne Fehlermeldung!

    Kann es sein, dass mein gesamtes VoIP in der Wohnung gestört ist, wenn mein Handy längere Zeit eingeloggt ist?
    Also ich habe nur die Nummer in E66 konfiguriert, die nicht in der Friotzbox ist, nach einigen Std. eingeloggtem Handy bin ich aber von aussen auf keiner Nummer mehr erreichbar, Rufe ich die nur in der FBF programmierte nummer dann von aussen an kommt sogar die nummer sein nicht bekannt.
     
  9. brodtwaage

    brodtwaage Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also mein E66 legt immer den ganzen telefonanschluss lahm.... kein plan...wenn jemand ne idee hat!?
     
  10. mr.fog

    mr.fog Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1und1 Voip mit Nokia N80i

    bisher nutzte ich mit dem Nokia "sipgate" zur Internettelefonie, das funktioniert hervorragend, sogar an unterschiedlichen W-Lan Boxen.

    Mit 1und1 bekomme ich das nicht hin. Trotz der richtigen Einstellungen und Einrichtung eines zweiten Profiles kommt mit 1und1 keine Verbindung zu stande. Die Verbindung zu Sipgate funktioniert problemlos.

    Hat jemand eventuell eine Lösung?
     
  11. Complicated

    Complicated Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hatte einen ähnlichen Effekt mit meinem Nokia N95 8GB und einem eingestellten 1&1 SIP Account.

    Folgendes ist hier zu beachten:
    Die Anzahl der Anmeldungen beim SIP-Provider ist begrentzt auf die Anzahl der dort registrierten SIP-nummern.

    Wenn die Verbindung des WLANs zu deinem handy unterbrochen wird, z.B. du gehst ausserhalb der Reichweite oder einfach weil das WLAN kurz aussetzt (aus welchem grund auch immer) dann meldet sich das Handy (sofern die Anmeldung auf automatisch eingestellt ist) wieder neu an - und das eben genau 3 mal bei mir, da ich 3 SIP Nummern habe. Danach ist bei 1&1 z.B. keine weitere Anmeldung mehr möglich und somit kann man mit den Nummern nicht mehr telefonieren. Anrufer erhalten ein Besetztzeichen.
    Diese Anmeldungen die nicht abgemeldet werden wegen der Verbindungsunterbrechung bleiben 24 h gültig und werden dann automatisch terminiert - oder man ruft bei 1&1 an und sie machen das manuel (sehr ungern)

    Lösung: ich habe die Registrierung auf "bei Bedarf" im Nokia umgestellt und wähle dann die Verbindungsart (Sprache oder Internet) über die Optionen aus. Dann muss man daran denken den Account abzumelden bevor man ausserhalb des WLAN-Bereichs geht.