.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

E71 SIP-Verbindung bei Bedarf funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "VoIP mobil" wurde erstellt von bafo, 18 März 2009.

  1. bafo

    bafo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 bafo, 18 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26 März 2009
    Hallo,
    wollte die SIP-Verbindung zur Fritz!Box nur bei Bedarf aktivieren, was nur funktioniert, wenn eine WLAN Verbindung besteht.

    Wenn ich aber die SIP-Verbindung und danach noch die WLAN Verbindung trenne, kann ich später keine erneute SIP-Verbindung aufbauen.

    Ist einmal die WLAN-Verbindung getrennt, hilft es auch nicht mehr in den SIP-Einstellungen die Anmeldung auf immer aktiv zu setzen.

    Das Problem ist, dass ich nicht die WLAN-Verbindung wieder aufbauen kann, denn die Option habe ich nirgends im Menü gefunden.

    Es steht dort immer nur WLAN suchen oder deaktieren bzw. Browsen beginnen.

    Wo kann ich aber die WLAN-Verbindung wieder herstellen?
     
  2. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo bafo,

    ich hab hier zwar kein E71, sondern nur ein E51, aber wenn ich unter Menü > Verbindung > Internet-Tel. auswähle, stehen mir die Verbindungen zur Auswahl (ich hab mehrere). Dort dann auf "Optionen" klicken und "Mit Dienst verbinden" auswählen - dann sollte die SIP-Verbindung zur FB wieder hergestellt werden können.

    Vielleicht wäre es der einfachheithalber auch von Vorteil, noch folgende Einstellungen im Nokia vorzunehmen (ich bin mir nicht sicher, ob es so auch beim E71 geht):

    Ich habe mir die Option Internet-Telefon unten rechts auf das Handy-Display geholt, da ist es für mich schnell erreichbar (System > Einstellungen > Allgemein > Personalisierung > Standby-Modus > Schnellzugriffe > rechte Auswahltaste auswählen und Internet-Telefon einstellen und ok drücken > und wieder zurück zum Anfang).

    Wenn ich jetzt die rechte Auswahltaste unter "Internet-Telef." drücke, wird mein E51 mit der FB verbunden und ich kann mit dem Handy über die FB telefonieren. :smile:
     
  3. bafo

    bafo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi Bibie,
    danke für die Antwort.

    Die Menüs sind etwas anders aufgebaut.

    Das Internet-Telefon habe ich der rechten Taste zugewiesen.
    Im Menü selber habe ich den Eintrag nicht gefunden.

    Leider lässt sich der Dienst trotzdem nicht manuell starten.

    PS:
    Wenn ich über Internet-Telefon mir meine WLAN-Verbindung anzeigen lasse, ist die Verbindungsqualität schlechter
    gegenüber der Anzeige Verbindung->WLAN-Assistent
     
  4. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    Also mein E71 baut bei Bedarf diese Verbindung zur FB automatisch auf, wenn ich im Adressbuch einen "Internetanruf" auf dem Handy auswähle, oder habe ich dich jetzt falsch verstanden.?

    greets effmue
    PS: Menüaufrufkorrektur fürs E71 (thnx @Bibie)
    -->(System > Einstellungen > Allgemein > Personalisierung > Ausgangsanzeige > Tasten-Schnellzugriffe > rechte Auswahltaste > Internet-Telefon).
     
  5. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    #5 Bibie, 19 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2009
    Hallo bafo,

    hmmm, mein E51 baut, sobald es in den WLAN-Bereich meiner FB gelangt, innerhalb von 5 min. die Verbindung selber zum WLAN der FB auf.

    Ich hab' in meinem E51 eine meiner E-Mail-Adressen eingerichtet (bei Verbindungseinstellungen > Eingehende Mails > Verw. Zugangspunkt das bekannte WLAN-Netz eingeben) und dann den Empfang bei Automatischen Abruf > E-Mail-Abruf "Aktiviert" eingestellt.

    Vielleicht wäre das noch eine Möglichkeit, das Handy am WLAN-Netz automatisch anzumelden und dann ganz nach Bedarf die SIP-Verbindung herzustellen. Hier klappt das bestens. Wie das im E71 einzustellen ist, weiß ich aber leider nicht.

    @effmue: Gerne! :)
     
  6. bafo

    bafo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @Bibie und effmue

    Leider klappt das automatische Verbinden nich twenn ich auf Internetanruf gehe bzw. wenn ich in Reichweite meiner Fritz!Box komme.

    Ich hatte ja die neue SIP-Funktion in der Fritz!Box eingerichtet und genauso auf meinem Handy. Hat alles super geklappt.

    Danach hatte ich mich nur manuell abgemeldet und vom WLAN Netz getrennt, weil sonst der Akku nicht lange hält vom E71.

    Würde ich SIP im Handy wieder neu einrichten bzw. meine Vorhandenen Einstellungen ändern, dann wird die Verbindung auch wieder automatisch aufgebaut.

    Aber das manuelle Aktivieren funktioniert nicht.
     
  7. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    Das sind 2 verschiedene Vorgänge.
    a. das "automatische" Verbinden mit dem WLAN.
    b. Der "automatisierte" Rufaufbau der Internettelefonie des E71 über den FB SIP Registrar.

    Was steht denn genau in deinem aktiven SIP Profil unter "Standard-Zug.-pkt" ?

    greets effmue
     
  8. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hmmm, die WLAN-Verbindung sollte sich schon aufbauen lassen, wenn Du auf "Internetanruf" gehst. Überprüfe doch mal bitte, ob in den SIP-Einstellungen des E71 als Standard-Zugangspunkt Dein WLAN-Netz zugeordnet ist.
    Ich glaube, die WLAN-Verbindung würde nur automatisch aufgebaut werden können, wenn das Handy "einen Job" zu erledigen hätte, z. B. Surfen, Inet-Radio, E-Mail-Konto überwachen usw.

    effmue war schneller :)

    Ich zieh mich mal zurück, da ich ja kein E71 hab. ;)
     
  9. bafo

    bafo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @effmue

    OK, das ist klar, dass beides grundsätzlich getrennte Dinge sind.

    Wenn aber a) nicht geht, dann wird b) nimmer funktionieren.

    In der Zwischenzeit habe ich folgendes gemacht.
    Ich habe das betreffende SIP-Profil gelöscht und nochma angelegt.
    Einen Unterschied habe ich gemacht.

    Als Anmeldeart habe ich bei Bedarf eingetragen.
    Danach bin ich zurück auf die Startoberfläche vom Nokia und ins Internet-Telefonie Menü hinein.
    Und auf einmal hat sich das Telefon mit der Box verbunden.
    Wieder ins Internet-Telefonie Menü und die Abmeldung gelang. etc. etc.

    Als es liegt daran, dass bei nicht geglückter automatischer Verbindung es nichts bringt, wenn man versucht das Telefon manuell zu verbinden.

    Im SIP Protokoll muss die Anmeldeart bei Bedarf stehen und dann kann nach belieben an- und abgemeldet werden.

    Vielen Dank für die Hilfe.

    Bis zum nächsten Problem.
     
  10. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    Davon war ich auch lt. deinen Schilderungen und dem Threadthema ausgegangen :p

    Aber danke für dein positives Feedback. Es freut mich, dass es funktioniert.

    greets effmue

    PS: Setzt du bitte den Thread dann noch auf [gelöst] über "Andern/Erweitert" im Posting #1. :)
     
  11. bafo

    bafo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Leider muss ich den Thread wieder aufmachen, da die Verbindung wieder nicht funktioniert.
    Die Einstellungen sind die gleichen wie bei der funktionierenden Verbindung.

    Fritz!Box und Nokia verbinden sich nur nicht, wenn sie sollen.
    Bräuchte bitte noch ein paar Ideen.
     
  12. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    Es kann auch an den WLAN Einstellungen deiner FB liegen.
    Vielleicht findest du in diesem post etwas. Mit der dort verlinkten Lösung klappt es bei mir problemlos.

    greets effme
     
  13. bafo

    bafo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #13 bafo, 30 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 30 März 2009
    @effmue

    Habe die Einstellungen geprüft und entsprechend Deiner Anleitung eingestellt.
    Der Erfolg blieb leider aus.

    Habe zu Hause die gleiche Box mit dem Unterschied, dass dort die IP Adressen automatisch zugewiesen werden. Da funktioniert es problemlos.

    In dem hiesigen Netzwerk sind sie statisch. Das dürfte aber auch keine Rolle spielen, da DHCP aktiviert ist und dem Nokia eine IP zuweist. internet geht ja.

    Habe selbst die Profile und Zugang kopiert und noch die korrekte Verschlüsslung und Namen eingegeben.

    Des Weitern bin ich aus der Netzreichweite herausgegangen, habe mich an und abgemeldet. Alles funktioniert ohne Probleme.

    Bin mit meinem Latein am Ende.

    Die aktuellste Firmware vom Nokia ist auch drauf.

    Kann es sein, dass Fritz!Mini installiert werden muss? zu Hause habe ich Fritz!Mini als Testversion für den PC drauf.
     
  14. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    Wieso sagst du erst jetzt, dass das Problem nun an einer anderen Box auftritt..?
    Überprüfe an dieser FB auch nochmals ob dort dein Nokia als Nebenstelle korrekt eingetragen/eingemeldet ist.
    Das sollte als #620 eingetragen sein. Nur dann stimmen auch die korrekten Einmeldeparameter unter "Öff. Benutzername: sip:620@fritz.box".

    greets effmue
     
  15. bafo

    bafo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nee, Nee.

    Es ist immernoch die gleiche Box. An der habe ich es zuerst ausprobiert.

    Die Einstellungen sind korrekt Nebenstelle, Benutzername.

    Die andere Box ist ist nur Zugabe.
     
  16. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    #16 effmue, 30 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 30 März 2009
    Guude,
    Versuche mal dort unter dem Geräteeintrag:
    System-->Netzwerk--> Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IP-Adresse zuweisen.
    ansonsten vielleicht--> Tipp

    greets effmue
     
  17. voipinger

    voipinger Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein ähnliches Phänomen habe ich hier auch. Das Telefon meldet sich wunderbar an, registriert sich an der Box. Ich verlasse das WLAN, kehre zurück, jetzt kommt es von Fall zu Fall vor, dass sich das Telefon nicht neu einbucht, was aber aufgrund der Konfiguration eigentlich automatisch geschehen müsste. Natürlich ein E71.
     
  18. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    definierst du "von Fall zu Fall" näher?
    Bei einer solch unkonkreten Fehlerbeschreibung versagt sogar meine Glaskugel.:rolleyes:

    Tritt der Fehler beim Wahlversuch auf, oder meinst du die Erreichbarkeit als IP-Nebenstelle bei eingehenden Rufen ?

    greets effmue
     
  19. bafo

    bafo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    so jetzt habe ich nochmal alles durchgekaut und es scheint nun mit folgenden Einstellungen zu funktionieren.

    Folgendes ist festzustellen:

    Es ist möglich dass lange SSID vom Nokia nicht angenommen werden sowie SSID mit Umlauten. Der standardmäßig eingetragene Name in der Fritz!Box funktioniert.

    Bei 2 Fritz!Boxen kommt weiterhin das Problem des Gebietes hinzu, welches in den SIP Einstellungen zu definieren ist.

    Ich habe folgende Einstellungen für beide Fritz!Boxen in den SIP-Einstellungen vom Nokia eingetragen:
    Proxyserver
    Adresse:sip:fritz.box
    Gebiet: fritz.box

    Anmelderserver
    Adresse:sip:fritz.box
    Gebiet: kein