.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Easybell mit Netcologne-Anschluss

Dieses Thema im Forum "easybell" wurde erstellt von PEPITO82, 3 Jan. 2018.

  1. PEPITO82

    PEPITO82 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juli 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kempten (Allgäu)
    Hallo zusammen,

    bei den Schwiegereltern steht ein Wechsel von der Telekom (3 Mbits) zu Netcologne (50 Mbits) an.
    Der aktuell verwendete Router tp link vr200v ist prinzipiell für VDSL geeignet, jedoch wohl nicht für VOIP wegen unterschiedlicher VLANs.
    Daher ist meine Idee statt einer Doppelflat nur den Internetanschluss bei Netcologne zu nehmen und die Telefonie über Easybell abzuwickeln.
    Dies wäre prinzipiell auch günstiger, da der Flex-Tarif zu 3 Euro im Monat ausreichen würde, und würde darüberhinaus mehr Leistung bieten als VOIP bei Netcologne (z.B. 2. Leitung, günstigere Gesprächsgebühren).

    Die Nutzung von Easybell für die Telefonie sollte doch kein Problem am Netcologneanschluss sein?

    Viele Grüße
    PEPITO82
     
  2. xuyuxu

    xuyuxu Neuer User

    Registriert seit:
    29 Apr. 2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Hallo Pepito,

    klar funktioniert die Kombination Netcologne und easybell. Wieso auch nicht?
    Grüsse