[Gelöst] Easybox 804 als Repeater oder Access Point für Fritzbox 7430

Fühlgut

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

Ich habe folgende Konfiguration:

- Vodafone Red Internet und Phone 16 DSL Anschluss mit einer Nummer
- eine Fritzbox 7430 von VF, die angeschlossen ist.
- eine Easybox 804 von VF, die nicht angeschlossen ist.

Die Fritzbox kann WLAN mit 450Mbit/s, aber nur auf 2,4 kHz. Die LAN Anschlüsse können nur 100MBit/s.
Die EB kann WLAN auf 2,4GHz und auf 5GHz.
In unserem Haus gibt es mindestens 10 weitere 2,4Ghz WLANs, von denen die Hälfte bei mir genausostark ist wie mein eigenes WLAN.

Um die EB nicht im Keller zwei Jahre zu lassen und um mein WLAN zu verbessern, möchte ich die EB als Repeater oder als Access point nutzen.

Ich habe es erstmal als Access Point versucht. DAS FUNKTIONIERT NICHT! KÖNNT IHR HELFEN?

Die EB mit der FB per LAN Kabel verbunden,
an der EB DHCP ausgeschaltet, eine neue IP vergeben 192.168.178.3, die FB hat 192.168.178.1.
an der EB dieselbe SSID und WLAN-Netzwerkschlüssel eingetragen wie an der FB.
an der FB ist WPA+WPA2 eingetragen, an der EB WPA2.

Wenn ich das Netzwerk Kabel von der FB zur EB, bei der EB in WAN stecke leuchtet, die Internet LED an der EB, sobald ich aber das WLAN an der FB ausschalte um zu testen, geht auch die LED an der EB wieder aus.

Wie kann ich das machen?

Als nächstes würde ich mal den Repeater versuchen.
Stimmt es, dass man als Repeater "Cross-Banding" machen kann? Wie funktioniert das? Wie kann ich die EB als Repeater einrichten?

Vielen Dank im voraus
 

Insti

Neuer User
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
Wenn ich das Netzwerk Kabel von der FB zur EB, bei der EB in WAN stecke leuchtet, die Internet LED an der EB, sobald ich aber das WLAN an der FB ausschalte um zu testen, geht auch die LED an der EB wieder aus.

Wie kann ich das machen?
Hi, du musst LAN zu LAN Port verbinden. Der WAN Port der 804 bleibt frei.
 

Fühlgut

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke Insti für die Antwort.

Wenn ich das an LAN verbinde, bekomme ich nichts

Deine Anleitung wird so auch in dem Video von VF gesagt. (
)
Der VF Telefonsupport sagt, WAN und DHCP aktivieren

Ich kann mich im Moment gar nicht mehr mit der EB verbinden. Muss wohl erst noch mal resetten.
 

Insti

Neuer User
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
WAN wird als Accsesspoint nicht funktionieren.
LAN Netzwerk der EB804 so einstellen:

- DHCP aus
- ip 192.168.178.3
- DNS / Gateway 192.168.178.1
 

Fühlgut

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Insti! Du bist super!

ES FUNKTIONIERT!

Ich habe das DNS ergänzt. Dann das WLAN der Fritzbox abgeschaltet und schreibe dir gerade über das WLAN der EB.
Im Interface der FB sind keine aktiven Verbindungen gelistet. Bei der EB zwar auch nicht, aber es geht

Noch ein paar Fragen:
- Soll ich beide WLAN parallel laufen lassen oder auf der FB das 2,4GHZ und auf der EB das 5 GHZ?
- Der LAN Port auf der FB ist nur 100MBit/s, das WLAN ist schneller (auf der FB 450MBit, auf der EB bis 1300MBit/s. Bremst das aus?
- - Wenn es ausbremst ist dann ein Anschluß der EB als Repeater besser?
 

Insti

Neuer User
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
Du kannst schon gleichzeitig betreiben, gebremst wird da nichts, da das schwächste Glied bei Dir die 16000 Leitung ist reicht ein 100mbit Netzwerk vollkommen aus.
Weshalb wird die FB7340 benötigt?
 

Fühlgut

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Die Eingangsdose für DSL / Telefon (Netzabschluss) ist bei uns in einem Verteilerschrank mit Blechdeckel (neben einem Verteilerschrank für die Sicherungen). Der hat nur eine begrenzte Tiefe. Die Easybox 804 hat (entgegen der Anleitung) einen festen Plastikaufsteller von ca. 12cm Höhe, so dass die Box nicht in den Verteiler passt. Dazu müßte man den Aussteller absägen. Das wäre bei einem Mietgerät wahrscheinlich Sachbeschädigung.

Ausserdem habe ich die Basisstation von der S685Ip neben die FB in den Verteilerkasten gequetscht und mit LAN verbunden.
Ich weiss ich nicht ob die EB auch Telefon und FAX mit nur einer Nummer könnte.

Andererseits dämpft die Blechtür etwas WLAN von der FB. Deshalb der Access Point.

Ärgerlich ist nur, dass die Netzwerkfestplatte nur mit 100MBit angeschlossen ist. Da klappen backups von iPhoto nicht besonders gut.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,781
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83
Ärgerlich ist nur, dass die Netzwerkfestplatte nur mit 100MBit angeschlossen ist
Dies war doch ansich von Anfang an bekannt, wenn man sich die Technischen Details der Geräte / des Geräts ansieht

https://www.router-faq.de/?id=ebinfo&hwe=easybox804#easybox804
https://www.router-faq.de/?id=fbinfo&hwf=fb7430#fb7430

Außerdem kann die EB DualWLAN AC - die 7430 hat ja nur 2,4GHz - da wäre eine 7490 (aufwärts) die bessere Wahl gewesen, wenn man den vollen Speed aus dem (W)LAN holen will
 

Fühlgut

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wo du recht hast, hast du recht.

Mit zwei Einschränkungen:
- die FB 7490 muss ich mir privat holen und das ist eine Preisfrage.
- das Vorgängermodell 7330 hatte einen GigaLan Port.

Auf jeden Fall danke. Auch für den Link oben.
 

Insti

Neuer User
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
Schließ doch die Netzwerk Festplatte an der EB804 an, die hat doch noch 3 freie Ports.
 
  • Like
Reaktionen: MuP

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,781
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83

Fühlgut

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi Stoney,,

in beiden Punkten hast du recht.

Hi Insti,

guter Tip!

Ich habe die Festplatte an der EB angeschlossen. Das funktioniert gut!


Außerdem habe ich ein bißchen getestet.

Aber an der EB lädt das WebInterface viel schneller als vorher und die Dateien scheinen auch schneller zu laden.

Die EB sendet bei 2,4Ghz auf Kanal 1 und die Fritzbox auf Kanal 11.
1 Gerät, das räumlich näher bei der FB ist, hat sich alleine von der EB auf die FB umgeswitcht.

Auch wenn an der Easybox keine Verbindungsinfos angezeigt werden, an der FB werden selbst bei ausgeschaltetem WLAN alle Geräte, die sich bei der EB über WLAN angemeldet haben unter "Heimnetzübersicht" als WLAN - Geräte angezeigt (ohne Übertragungsrate). Ich habe auch den Eindruck, dass die Übertragungsraten für die Geräte, die an der FB über WLAN angemeldet höher sind als vorher.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,781
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83

Fühlgut

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi Stoney,

was für ein Doppelpost? Meinst du vielleicht die Signatur?

Insti hat einen Supertip gegeben. Der war neu. Meine Antwort ist, das ich das umgesetzt habe.
Und es funktioniert geil. Nach den Messungen hat sich dadurch die Gesamtlage verbessert.

Das Forum ist super.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,781
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83
Ich meine #12 + #13
 

Fühlgut

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ah so ... danke. Ich hatte die Zitierfunktion noch nicht entdeckt. Mein Fehler.
#12: Antwort auf #11 von Stoney
#13: Antwort auf #10 von Insti.

Du kannst es jetzt übrigens auf gelöst setzen. Es funktioniert alles gut.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,781
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83
Das hat nichts mit der Zitatfunktion zu tun, siehe den blauen Text von mir, dieser lässt sich anklicken.
Seis drum, ich habe die zwei Posts zusammengefasst und den Präfix [GELÖST] gesetzt
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
231,830
Beiträge
2,015,678
Mitglieder
348,879
Neuestes Mitglied
g.pfeifer