[Gelöst] Eigene Absendernummer (CID) mit voip2gsm.eu - nicht +49 sondern 0049

mrairstone

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich nutze einen Raspberry Pi4 mit 2GB Ram als kleine Telefonanlage mit Asterisk Version 18.
Als eingehender SIP-Trunk wird Sipgate Trunk genutzt.

Eingehende und ausgehende Telefonate funktionieren über Sipgate auch bei Weiterleitungen ohne Probleme und es wird immer die korrekte Rufnummer des Endgerätes oder bei Weiterleitungen des jeweiligen Anrufers angezeigt.
Da aber die Kosten für Weiterleitungen auf mein Handy bei Sipgate schon relativ hoch sind (12,9 ct/Min.), würde ich gerne für ausgehende Verbindungen zu Mobilfunkrufnummern voip2gsm.eu nutzen.

Ausgehende Telefonate werden über voip2gsm.eu mit folgendem Code auch ausgeführt, jedoch mit die Anruferkennung nicht übertragen.

Ausschnitt aus der extensions.conf
Code:
    exten => _01X.,1,Answer();
    exten => _01X.,n,Wait(0.5);
    exten => _01X.,n,Set(CLIP=VORWAHL${CALLERID(num)})
    exten => _01X.,n,Dial(PJSIP/${EXTEN}@voip2gsm,120,trgb(pjsipfeader,addheader,1(${CLIP})))
    exten => _01X.,n,Hangup

[pjsipfeader]
    exten => addheader,1,Set(CLIP=${ARG1})
    exten => addheader,n,Set(PJSIP_HEADER(add,P-Preferred-Identity)= <sip:49#######${CLIP}@sipm.voip2gsm.eu>)
    exten => addheader,n,Return()

Ich habe das Ganze auch über das veraltete SIP probiert:

Code:
    exten => _01X.,1,Answer();
    exten => _01X.,n,Wait(0.5);
    exten => _01X.,n,Set(CALLERID(number)=49#######${CALLERID(num)})
    exten => _01X.,n,SipAddHeader(P-Preferred-Identity: <sip:49#######${CALLERID(num)}@sipm.voip2gsm.eu>)
    exten => _01X.,n,Dial(SIP/${EXTEN}@voip2gms-trunk,180,trg)
    exten => _01X.,n,Hangup

Beides funktionierte mit Sipgate auf Anhieb, jedoch nicht mit voip2gsm.eu obwohl dort beworben wird, dass man seine eigene Absenderkennung senden kann.
In deren Kundenlogin ist auch bei Absender die Auswahl "setzt Endgerät" gesetzt.

In den oben gezeigten Configs steht das ####### für meine Vorwahl. CALLERID(num) ist die jeweilige 6-stellige Rufnummer des jeweiligen Endgerätes.

Der Support von voip2gsm ist da auch nicht wirklich hilfreich und meint nur, dass ich kein CID sende, was aber definitiv passiert, da es bei Sipgate und auch bei easybell ohne Probleme funktioniert. (easybell wird als Notfall Backup genutzt)

Hat jemand die selben Probleme beim Einrichten oder bei der Nutzung von voip2gms gehabt? Weiß jemand evtl. Rat oder hat einen alternativen Anbieter-Tipp zu voip2gsm?
Es gibt leider fast keine Anbieter mehr, bei denen man die CID durch die Telefonanlage setzen lassen kann und gleichzeitig die Mobilfunkpreise brauchbar sind.

Danke.

EDIT 04.05.21 22:21:

Der Header wird generiert:

Code:
== Spawn extension (intern, ZIELRUFNUMMER, 5) exited non-zero on 'SIP/100-0000000c'
  == Using SIP RTP CoS mark 5
    -- Executing [[email protected]:1] Answer("SIP/100-0000000e", "") in new stack
    -- Executing [[email protected]:4] SIPAddHeader("SIP/100-0000000e", "P-Preferred-Identity: <sip:[email protected]>") in new stack
    -- Executing [[email protected]:5] Dial("SIP/100-0000000e", "SIP/[email protected],180,trg") in new stack
  == Using SIP RTP CoS mark 5
    -- Called SIP/[email protected]
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,152
Punkte für Reaktionen
569
Punkte
113
CLIP (Calling Line Identification Presentation) ist die Anzeige der Rufnummer des Anrufers beim Anrufenden.
Du bist aber auf der Anruferseite. Vielleicht kommt daher die Verwirrung.

In den oben gezeigten Configs steht das ####### für meine Vorwahl.
Was ist denn 05184?
 

mrairstone

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
CLIP (Calling Line Identification Presentation) ist die Anzeige der Rufnummer des Anrufers beim Anrufenden.
Du bist aber auf der Anruferseite. Vielleicht kommt daher die Verwirrung.
Danke für deine Antwort.
Ich habe den Betreff mal korrigiert.

Bei den bisher von mir verwendeten Anbietern hat es immer gereicht, den "P-Preferred-Identity" Header zu setzen, damit das CID funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

mrairstone

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Was ist denn 05184?
Das ist meine Vorwahl. Habe ich irgendwie übersehen.

EDIT 05.05.2021 14:41:
Ich habe es nun am Laufen.

Die Lösung war, dass ich beide Identifys (PAI & PPI) im Header setzen musste und die Rufnummer im Format 0049 (Vorwahl ohne Null) (Rufnummer) übertrage,
obwohl auf deren Supportseite darauf Hingewiesen wird, dass man ausschließlich das Internationale Format +49 (Vorwahl ohne Null) (Rufnummer) übertragen soll.

Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via