Eigene Dateien auf die Firtzbox speichern

iggi13

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2007
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe laut dieser Anleitung gehandelt:

Code:
Eigene Dateien in die Firmware integrieren

Dies kann ohne großen Aufwand über das Verzeichnis ./root/ realisiert werden. Einfach die gewünschten Dateien in das Verzeichnis ./root/ an die Stelle kopieren, an der sie im root Dateisystem der Box landen sollen (außer ./root/lib/ und ./root/usr/lib/, welche seperat behandelt werden). Beispiel: eine Datei ./root/usr/bin/foo wird auf der Box in /usr/bin/foo landen.
jedoch befindet sich mein Skript nicht auf der FB.

Ich nutze den 701V mit Freetz 1.0.

Mein Skript habe ich unter

Code:
[email protected]:~/freetz-1.0/root/usr/bin$ wol.sh
gespeichert.

Danach mit make ein neues Image erstellt und hochgeladen. Doch wenn ich per Telnet verbinde und unter

Code:
/usr/bin #
mein Skript suche, dann finde ich es nicht. Kann es sein, dass ich an der falschen Stelle suche, oder was habe ich falsch gemacht?

P.S.: Berechtigung wol.sh 644 (ich weiß nicht ausführbar, aber wenn es auf der FB liegt, dann ändere ich auch die Berechtigung :) )

Könnt ihr mir helfen?
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Hi.
Wenn das Skript wirklich dort ist, dann kommt es ganz sicher in die Firmware.

MfG Oliver
 

iggi13

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2007
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Oli,

danke für deine Antwort. Und wo finde ich es dann auf der fb? (Pfad)
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Ganz genau dort wo du gesucht hast.
Die Datei wird von freetz/root/$path/$file nach $path/$file auf die Box kopiert.

Du musst das ganze aber nicht flashen. Das kannst du schon unter build/modified/filesystem kontrollieren.

MfG Oliver
 

iggi13

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2007
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Skript befindet sich in:
Code:
[email protected]:~/freetz-1.0/build/modified/filesystem/usr/bin$
jedoch nicht auf der fb in
Code:
/usr/bin #

Entweder ich gucke noch immer im falschen Pfad oder das Skript ist nach dem flashen und neustarten nicht auf dem Router. Kann es sein, dass das flashen nicht erfolgreich ist? Kann ich das an der Log im Webinterface erkennen?

Edit: Obwohl ich per make menuconfig neue Pakete hinzufügen kann, und die auch heruntergeladen werden. Tauchen sie nach eineem flash über "Firmware updaten" über die 192.168.178.1:81 nicht unter Dienste etc auf. Kann es sein, dass das neue Image nicht richtig angenommen wird?
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Das hört sich so an. Hast du mal probiert vor dem Update die Freetz-Dienste zu stoppen? Du drückst aber schon auf "Reboot" nachdem du das Image hochgeladen hast?

MfG Oliver
 

hermann72pb

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
3,618
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
ja, das wird vermutlich der Fall bei dir sein. Versuch mal über freetz zu flashen. Dann solltest du wenigstens mitkriegen, wenn das Image nicht übertragen wurde.

Lösche bitte dein Doppelposting!

MfG

Edit: Uups, Oliver war wieder schneller. Und vor allem hatten wir quasi so synchron im Doppelpack gedacht...
 

iggi13

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2007
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
AVM-Dienste anhalten, Teil 1 (prepare_fwupgrade start) ...
  killall: minid: no process killed
  killall: minid: no process killed
  rmmod: rfcntl
  killall: flashd: no process killed
  killall: minid: no process killed
  disable watchdog
  voipd: stopped.
  rmmod: isdn_fbox_fon3
  killall: checkservices: no process killed
ERLEDIGT

Firmware-Archiv extrahieren ...
  ./
  ./var/
  ./var/install
  ./var/flash_update.ko
  ./var/tmp/
  ./var/tmp/kernel.image
  ./var/tmp/filesystem.image
  ./var/flash_update.o
  ./var/static.pkg
  ./var/info.txt
  ./var/chksum
  ./var/regelex
  ./var/signature
  ./var/.config
DONE

AVM-Dienste anhalten, Teil 2 (prepare_fwupgrade end) ...
  disable watchdog
ERLEDIGT

Ausführen des Firmware-Installationsskripts /var/install ...
  install: have Kernel 2.6
  install: check and install new firmware ...
  OEM=avm
  ANNEX=B
  testing acceptance for device Fritz_Box_SpeedportW701V ...
  install type not korrekt: ar7_8MB_xilinx_4eth_3ab_isdn_nt_te_pots_wlan_usb_host_25762
  testing acceptance for device Fritz_Box_7170 done
  error: installype not korrket
  set INFO led to off (modul=7, state=1)
ERLEDIGT - Rückgabewert des Installationsskripts = 2 (INSTALL_WRONG_HARDWARE)

Von /var/post_install generierter Inhalt:
KEINER - Nach-Installationsskript nicht gefunden oder nicht ausführbar.
Das ist die Ausgabe nach dem Flashen. Rebooten mache ich.

Habe auch schon versucht, über Alien Hardware oder auch nicht, es ändert sich leider nichts an der Situation...
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
  install type not korrekt: ar7_8MB_xilinx_4eth_3ab_isdn_nt_te_pots_wlan_usb_host_25762
  testing acceptance for device Fritz_Box_7170 done
  error: installype not korrket
Deinen W701V musst du einmal über push_firmware flashen, denn da gab es ein Problem mit dem install-type vor etlichen Revisionen. Danach sollte der normale Weg funktionieren. So oder so aber ist das Image _nicht_ auf der Box gelandet, somit kannst du suchen, bis du schwarz wirst.
 

iggi13

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2007
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:groesste:

Vielen Dank, nun kann ich wieder modden :)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,919
Beiträge
2,028,146
Mitglieder
351,077
Neuestes Mitglied
༺Leͥgeͣnͫd༻