.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ein DICKES Dankeschön (Fax4Fon über Festnetz)

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von white-sheep, 21 Nov. 2006.

  1. white-sheep

    white-sheep Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein DICKES Dankeschön an all die, die hier in diesem Forum aktiv unterwegs sind.

    Ich bin mehr der Leser als der Schreiber und versuche mir durch schön aufmerksames lesen eurer Beiträge die Lösung für mein Problem zusammen zu schustern.

    Und wieder einmal hat es geklappt.

    Ich wollte ein Fax zu meinem jetzigen Domainverwalter senden damit er einem Umzug zustimmen soll und dachte, weil ich diese Woche Urlaub habe und deshalb nicht an ein "richtiges" Faxgerät komme, ich versuchs mal mit Fax4Fon.

    Naja, einfach installieren und gehen ist wohl nicht. So habe ich mich auf die Suche hier gemacht um das Problem, dass Fritz!Fax nur über die VoIP-Leitung faxen wollte, sprich FoIP, aber das geht ja nun nicht mit 1und1.

    Nachdem ich nun mit meiner Box (7170) Sachen angestellt habe, auf die ich hier lieber nicht weiter eingehen möchte :oops: Habe ich mal versucht Fritz!Fax mit Parametern zu starten. So habe ich also Controller für Controller durch probiert. Als ich dann bei -c4 abgekommen war...siehe da...die Festnetztleitung öffnete sich und ein Faxversand war auf Anhieb möglich.

    Also, für die die auch nur über die VoIP Leitung raus kommen, es aber über ihren Anbieter von vornherein nicht geht, egal was sie bei Nebenstelle und der Gleichen einstellen, versucht das mal mit den Parametern.

    Bei meiner FBF 7170 muß man Fritz!Fax so starten. FriFax32.exe -c4


    Also nochmals ein dickes Dankeschön. :D :D