.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ein paar Anfängerfragen

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von troubadix, 14 Juni 2004.

  1. troubadix

    troubadix Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    hab nun schon einiges gelesen und Asterisk interessiert mich.
    In der firma haben wir 4 Geschäftsstellen und die wollen wir
    über VOIP verbinden um Telefonkosten zu sparen.

    Nun habe ich folgende Fragen :

    - Welche Softphones für Windows gibt es (opensource, freeware, kommerziell)?

    - Ist ein Abgleich für einen Backupserver möglich (d.h. wenn der erste Asteriskserver aufallen würde)?

    - Ist eine Anbindung an LDAP möglich, d.h wir wollen z.b. einen Benutzer im Ldap anlegen und hier auch die Telefonnummer konfigurieren?

    - Ist Telefonieren aus Outlook möglich?

    - Gibt es gute Webfrontens um Asterisk zu konfigurieren?

    - Wie sieht es mit Lizenzkosten für kommerziellen (Firma) Einsatz aus?

    So hoffe mal die Fragen sind/waren nicht zu banal. In einem ersten Schritt wollen wir mal einen internen VOIP Server aufbauen und testen (d.h. nur lan). Nachher wollen wir ISDN anbinden. Derzeit haben wir eine Telefonanlage von Siemens, ob und wie man die Ersetzen kann weiß ich auch nicht so genau :(

    Gruß

    Troubadix
     
  2. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Troubadix :)

    (pass auf, dass Dir Obelix nicht zu nahe kommt ;) )

    aber zu Deinen Fragen:
    - Windowssoftware: nun, da kannst Du jedes VoIP-Softphone Deiner Wahl nehmen. Es gibt sowohl für SIP, H.323 und IAX welche. Beispielsweise X-Lite und SJphone (SIP) oder Netmeeting (H.323) oder DIAX, IAXClient (IAX) uvm. siehe auch in den entsprechenden Rubriken hier im Forum

    - Backupserver: Mittlerweile gibt es Datenbankplugins für Asterisk, so dass man seine Daten dort speichern kann, so dass auch zwei Rechner auf den gleichen Datenbestand zugreifen können (hab ich aber selber noch nicht probiert). Und selbst wenn man normale Dateien nimmt, gibt es auch Möglichkeiten, wie man sowas redundant halten kann. Kommt jetzt drauf an, wie man es aufsetzen kann/will.

    - LDAP: hmm..... gute Frage. Wie gesagt, seit neuestem gibt es ein Datenbankplugin für Asterisk das IIRC derzeit postgres und mysql und odbc spricht. Zumindest über ODBC sollte ein Abgleich mit LDAP möglich sein (oder man sorgt dafür, dass es ein res_ldap gibt ;) )

    - Outlook: Du meinst sicherlich sowas wie "auf Rufnummer klicken und Anruf wird gestartet"? Asterisk hat ein manager-interface über das man Asterisk quasi fernsteuern kann und Anrufe initiieren kann.
    Dazu wurden hier im Asterisk-Forum schon skripte gepostet und es gibt hier im Forum schon ein tool mit dem man Grandstream(?)-Telefone zum klingeln bringen kann (einfach mal nach Outlook suchen). wenn man beide Teile zusammenbringt, sollte das dann auch mit ASterisk gehen.

    - Webfrontends. Noch nicht. (zumindest keine im OpenSource-Bereich, gibt wohl Firmen die selber was entwickelt haben)

    - Kosten: Asterisk ist OpenSource. Wie Linux. Also von der Software an sich: nichts. Anders sieht es z.B. beim G.729Codec aus, da dieser patentiert ist werden da 10$/Kanal fällig.
    Wenn man nun selber an Asterisk erweiterungen machen möchte, die aber nicht unter GPL stellen will und daher eine andere Lizenz als GPL möchte als Firma, dann kann man sich an digium.com wenden und eine andere Lizenz erwerben (was aber nicht nötig ist).

    MfG,
    Rainer
     
  3. troubadix

    troubadix Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    zuerst mal danke für Deine Antworten die schon einiges etwas "klarer" erscheinen lassen :D

    Ein paar Fragen habe ich aber immer noch:

    - Wenn ich das richtig verstanden habe kann ich hier auch MSN Messenger bzw. Netmeeting nutzen, kann man damit später auch über PBX normal telefonieren?

    - Da die kosten so niedrig wie möglich sein sollen, welche Software ist genau empfehlenswert?

    - Kann ein asterisk Server standalone laufen anstelle einer PBX, wir haben hier z.b. 100 Telefone von Siemens (highcom)?

    Gruß

    Troubadix
     
  4. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    - Prinzipiell ja, wobei bei Messenger vorsicht geboten ist, denn da geht es IIRC mit dem *Microsoft* Messenger ja, aber mit dem *MSN* Messenger nein. Abgesehen davon würde ich eher zu sowas wie X-Lite (auch umsonst zu haben) raten, da dass wirklich für Telefonie gedacht ist und auch einen Ziffernblock hat, was zum wählen (Mailboxabfrage etc) durchaus hilfreich ist.

    - Kosten: für welche Software? Server oder Client? Abgesehen davon kommt es bei so einer Frage auch immer darauf an, was die genauen Anforderungen sind... (ausser "soll nix kosten" ;) )

    - Können schon... wenn man es sauber konfiguriert. Wenn man ISDN (ISDN, keine Systemtelefone mit sonst nem Protokoll) hat, dann kann man die sogar direkt an Asterisk anschliessen. Oder, wenn die vorhandene TK-Anlage über eine betreffende Schnittstelle (vorzugsweise E1-Interface) verfügt, diese weiterhin parallel Nutzen, bzw als grossen "ISDN-Adapter" für Asterisk nutzen usw usf. Möglich ist vieles, was genau geht/sinnvoll ist hängt in diesem Fall vielmehr von den gewünschten Features ab, was man machen will, sich erhofft, man ggf. investieren will, ............
     
  5. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Unter anderem und vor allem an Zeit ....

    Aber hier wird dir geholfen ....
     
  6. obelix

    obelix Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @troubadix
    und keine Angst Ich haue auch nur wen Du singst. :D

    OBELIX
     
  7. troubadix

    troubadix Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na dann bin ich ja beruhigt .. :roll:

    So ich glaub ich werd mir mal in einer vmware eine Suse installieren,
    asterisk und als softphone schau ich mir mal sjphone hoffe das es geht .. das gute ist man kann die KOonfiguration mit vi machen :wink:

    troubadix
     
  8. troubadix

    troubadix Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So hab nun einen Rechner mit asterisk am laufen. Wie muß ich nun z.b. sjphone konfigurieren?

    troubadix
     
  9. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0