.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ein paar Fragen zu 1u.1 DSL2+ 16000

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von sab25, 16 Feb. 2006.

  1. sab25

    sab25 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier und hab ein paar Fragen zu 1 & 1 DSL2+ 16000 die ihr mit Sicherheit beantworten könnt.
    Ich habe eigentlich trotzt der ganzen negativen Sachen (Briefe usw.) schon vor das ich zu denen gehe. Ein Freund von mir ist auch seit 1 Monat bei denen und kann nichts negatives sagen.

    Nun zu meinen Fragen:

    1. Wie sind die Pings bei dem oben genannten Angebot, ich weiß das kann man nicht pauschal sagen, aber schreibt doch mal. Ich mein beim Battlefield 2 / CS : S spielen, und vielleicht noch einen Ping zu heise.de


    2. Wenn man über Voice over IP telefoniert und gleichzeitig mit Full Speed lädt macht das dann was? Wie ist allgemein die Verzögerung bei VOIP ist überhaupt eine vorhanden, oder ist das wie Festnetztelefonieren?

    3. Wie ist die VOIP Sprachqualität bei 1 & 1 in Verbindung mit DSL2+ 16000?

    4. Außer dem Analogen Telefonanschluss entstehen keine kosten die beim 1 & 1 Konfigurator nicht aufgeführt sind oder?

    5. Wenn ich bei der Bestllung den Hacken nicht mache, das ich so lange DSL will bis DSL2+ verfügbar ist, dann gehe ich auch keinen Vertrag ein oder? Dann checkt nur einer von 1 & 1 ab ob es gehen würde, und wenn ja dann schaltet er es frei?
     
  2. TAXI

    TAXI Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi :)

    dann erstmal wilkommen :)

    man wird sehen xD

    Aber sicher nicht mit DSL2+ mir ist afaik kein fall bekannt von 1und1 (neu)kunden bei denen DSL2+ bereits freigeschalten wurde, aber ich bin ja nicht allwissend und lasse mich gern eines besseren belehren ;)

    hmm, gute frage, wie gesagt: mir ist niemand bekannt der DSL2+ von 1u1 nutzt, daher kann ich dir nichts sagen.
    Auch ist es generell schwer diese frage zu beantworten, der ping ist einfach von zu vielen faktoren abhängig.
    Generell zu ADSL2+ kann man aber sagen das es von den Pings gleichwertig/besser (natürlich auch manchmal schlechter) ist als DSL 6000 mit FastPath, was daran liegt das ADSL+2 meist FastPath onboard hat (kann das wer bestätigen, möchte mich da nicht festsetzen da ich dort verschiedene sachen gehört habe wie: down fast, up interleaved?)

    Da die Fritz!Boxen traffic shaping onboard haben sollte das vor allem bei einem upstream von 1024 kbit/s nichts/nur wenig machen... sollte...

    Ich schätze wie bei einer jeden ADSL Verbindung mit FastPath (wobei wir da wieder zu der FastPath frage in verbindung mit ADSL2+ kommen)

    Ich weiss gerade nicht was der konfigurator anzeigt, ich denke er zeigt alles an was du an 1und1 zahlen wirst. Den Telefonanschluss (egal ob ananog oder ISDN) zahlst du weiterhin an die t-com

    Dazu kann dir wohl niemand was sagen, den soweit wird sich wohl noch keiner aus dem fenster gelehnt haben, vor allem nicht bei einem verein wie 1und1.
    Ich denke aber kaum das die deine leitung prüfen wenn sie nicht sicher sind dich an der (kunden) angel zu haben, das würde ihnen nur kosten bereiten.

    Genrerell kann ich dir aber nur empfehlen nicht zu 1u1 zu gehen.
    Laut aussage der mitarbeiter (siehe google / andere foren) dauert die bereitstellungsspanne von ADSL2+ mindestens 4 wochen da solange dein anschluss gecheckt wird (ja ich weiss, 4 wochen?!? aber wer 1und1 glaubt...)

    Auch ist nicht klar mit welchem technologiepartner 1und1 arbeitet, da wird viel gemunkelt: telefonica (wobei: wieso ist 1und1 dann der bislang einzige anbieter mit 1024 kbit/s up?) t-com (was bedeuten würde das 1und1 einen sondervertrag mit denen hat und der rosa riese warscheinlich ADSL2+ anbieten wird sobald der "flächendeckende ausbau" von 1und1 abgeschlossen ist).

    Ich empfehle dir also: Such dir einen guten anbieter der nicht nur leere versprechen macht (denk daran: wenn ADSL2+ bei dir NICHT möglich ist hängst du trotzdem 12 monate im vertrag, siehe kleingedrucktes) ... auch regionale carrier haben zum teil sehr gute ADSL2+ angebote, wie maxiDSL in münchen, da fällt sogar der 24 stunden kick für 1,50 / Monat weg (hätte ich das früher gewusst würde ich sicher nicht bei 1und1 im vertrag hängen...) ;)
     
  3. speedy_speed

    speedy_speed Mitglied

    Registriert seit:
    8 Mai 2005
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #3 speedy_speed, 16 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16 Feb. 2006
    Hallo,
    Hierzu kann ich mangels Erfahrung nichts sagen. Jedoch bietet 1und1 die kostenpflichtige Option "Fastpath" an, die die Ping-Zeit reduziert. Ob "Fastpath" auch für DSL2+ verfügbar ist kann ich jedoch nicht sagen.
    http://faq.1und1.de/access/neu/search/go.php?t=n50023&q=Fastpath

    Theoretisch macht das nichts, da die FritzBox das sog. Traffic Shaping einsetzt. In der Praxis kann es jedoch bei einer Vielzahl offener Verbindungen zu abgehackter Verständigung kommen.
    http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/FRITZ_Box_Fon_WLAN/traffic_shaping.html

    Nicht besser als mit einem 1000er DSL Anschluß. ;-) Bei VoIP muß man teilweise mit ein paar Qualitätsproblemen (Verzögerung / Probleme mit dem VoIP Server) rechnen. Wenn es jedoch funktioniert, ist VoIP durchaus brauchbar.

    Genau.

    Ich habe die Option (ohne Häkchen) so verstanden, dass man DSL2+ erst dann bekommt, wenn es verfügbar ist. Einen Vertrag geht man dennoch ein, jedoch ohne Rückfalloption auf herkömmliches DSL. 100% sicher bin ich mir aber auch nicht.

    Gruß
     
  4. TAXI

    TAXI Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, FastPath bestellen kann man bei ADSL2+ nicht, sagt 1und1... aber ob man es nicht bestellen kann weil der "technologiepartner" es nicht kann (würde telefonica ausschliessen) oder weil es standartmässig onboard ist (wie bei ADSL2+ üblich, wobei ich mir da wirklich nicht 100%ig sicher bin) sagt 1und1 nicht.