.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ein Peer mit völlig falschem Username

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von herrmax, 30 Okt. 2008.

  1. herrmax

    herrmax Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi an Euch,
    ein Problem:
    ich hab da einen AST 1.2.30 bristuff auf einem DEBIAN Etch2.6.18 mit 12 GSM-Gateways und 2 Multi-Karten.
    soweit läuft alles ganz sauber.

    NUR: 2 SIP-Peers (Endgeräte Snom320) haben auf der CLI mit sip show peers einen völlig falschen username eingetragen!

    Code:
      * Name       : 17
      Secret       : <Set>
      MD5Secret    : <Not set>
      Context      : test
      Subscr.Cont. : <Not set>
      Language     : de
      AMA flags    : Unknown
      CallingPres  : Presentation Allowed, Not Screened
      Callgroup    : 1
      Pickupgroup  : 1
      Mailbox      : DW17@mailbox
      VM Extension : asterisk
      LastMsgsSent : 32767/65535
      Call limit   : 0
      Dynamic      : Yes
      Callerid     : "Benutzername" <>
      Assertedid   :
      Preferredid   :
      Privacy      :
      Expire       : 62
      Insecure     : no
      Nat          : RFC3581
      ACL          : No
      CanReinvite  : Yes
      PromiscRedir : No
      User=Phone   : No
      Trust RPID   : No
      Send RPID    : No
      DTMFmode     : rfc2833
      LastMsg      : 0
      ToHost       :
      Addr->IP     : 192.168.0.103 Port 2054
      Defaddr->IP  : 0.0.0.0 Port 2054
      Def. Username: 413
      SIP Options  : (none)
      Codecs       : 0x50e (gsm|ulaw|alaw|g729|ilbc)
      Codec Order  : (alaw,g729,ilbc,gsm,ulaw)
      Status       : Unmonitored
      Useragent    : snom320/7.3.7
      Reg. Contact : sip:17@192.168.0.103:2054;line=2bagwfjp
    
    Seht euch mal den "Def.Username" an! Woher kommt das?
    Ich gehe davon aus, dass dieses Telefon einmal einen IP-Konflikt mit dem Telefon (ein Snom300) 413 hatte und seitdem steht im Def.Username 413 drin!
    WIE bekomme ich das raus?
    Jedes mal wird die Nebenstelle 413 signalisiert, wenn die 17 anruft!
    In den Einstellungen des Snom320 steht WEIT und BREIT nix von 413!
    Und in der MYSQL-DB steht under Username auch 413 drin - das kann ich 100mal überschreiben - der AST überschreibt es immer mit 413 nach jedem Reload.

    Ich habe den ASt neu gestartet, das Telefon resetted - immer das selbe!!
    Die 17 bleibt usename 413!!!!!

    WARUM????

    Habt Ihr Ideen???
    thx
    mex
     
  2. laureen

    laureen Mitglied

    Registriert seit:
    17 Okt. 2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    in der mysql tabelle der sip peers wird der username beim registrieren des telefons gesetzt, da hilft die eine änderung des feldinhaltes nichts, da dies die information für die asterisk ist, wie sie sich am telefon authentifizieren soll, wenn sie einen ruf zu diesem telefon aufbaut. meiner meinung nach kommt dieser fehler eindeutig vom telefon, welche firmware hast du denn auf dem snom? versuch mal, neu zu flashen, ich verwende die 7.1.30 auf unseren snoms. hast du eventuell die telefone mit auto-provisioning eingestellt und hat sich dort ein fehler eingeschlichen?

    grüße,
    laureen
     
  3. herrmax

    herrmax Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Laureen,

    danke fürs Feedback.
    Ja - alles Snoms sind mit Provisioning konfiguriert worden.
    Allerdings habe ich nochmals das Konfig-File gecheckt - da is kein Fehler.
    Auch in den Einstellungen des Snoms ist weit und breit Kein Username 413 eingestellt.

    Wir haben uns für die 7.3.7-Version entschieden!
    Das Telefon wurde sogar neu resetted (mehrmals!!) totzdem immer wieder der Username 413?!?!!?!?

    Noch Ideen was ich probieren kann???

    thx
    mex
     
  4. laureen

    laureen Mitglied

    Registriert seit:
    17 Okt. 2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schau mal in die astdb:
    Code:
    *CLI> database show
    vielleicht ist dort noch der eintrag einer alten registrierung drinnen.

    grüße,
    laureen
     
  5. herrmax

    herrmax Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    in der database steht dies schon drin:
    /SIP/Registry/17 : 192.168.0.103:2054:60:413:sip:17@192.168.0.103:2054;line=afdqwxt7

    auch wenn ich den Registry-Eintrag lösche - 1 Minute später (nach dem nächsten registry) steht der Eintrag wieder mit 413 drin!
    /SIP/Registry/17 :192.168.0.103:2054:60:413:sip:17@192.168.0.103:2054

    WOHER KOMMT das 413????
    unglaublich oder??
    Habe an Snom-Support alle Logs und Einstellungen geschickt - die meinen, dass das vom Asterisk kommen muss - das Telefon schickt NICHT 413!!!

    *seufz*
     
  6. laureen

    laureen Mitglied

    Registriert seit:
    17 Okt. 2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du hast pm!

    es war dir aber schon klar, dass die das sagen würden, oder?

    grüße,
    laureen
     
  7. herrmax

    herrmax Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat NIEMAND Ideen??

    Ich habe heute noch eingiges probiert...

    1.) ein komplett neues 370er mit Vers. 7.1.33 mit der Nebenstelle 29 konfiguriert - UND.... WIEDER!!!! Am Ast ist der "Def. Username" 406!!!!
    Scheint also kein Problem der Telefone zu sein - sondern doch ein AST-Fehler!?!?!?

    2.) sicherheitshalber habe ich nochmals das 370er auf System-Einstellungen resetted und in der mysql den Eintrag der Nebenstelle 29 gelöscht und neu eingetragen. Auch in der AST-DB habe ich den Registry-Eintrag sicherheitshalber gelöscht...! Nach dem 1. Registry wieder der "Def. Username" 406!!!

    Nicht zu glauben oder???

    leider bin ich nicht sehr gut in C-Sourcen lesen - aber mich würde natürlich brennend interessieren, woher in der chan_sip.c der pointer auf peer->username und damit der "Def. Username" kommt???

    Kann mir da jemand helfen?????

    thx an euch..
    lg
    m
     
  8. Burmann

    Burmann Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Poste doch mal deine sip.conf und users.conf.
     
  9. herrmax

    herrmax Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Brumann,
    die peers und users stehen in der mysql. Die conf-dateien sind eigentlich leer...

    in der MySQL ist folgender verblüffender Eintrag für die DW29: (siehe username 406!!)
    [​IMG]

    die Nebensetlle 406 hat folgenden Eintrag:
    [​IMG]

    Der Username-Eintrag in der Mysql kommt ja vom Registrierungs-Vorgang und kann ich nicht beinflussen!!!

    ich bin völlig Ideenlos...
    auf der einen Seite kanns vom Telefon nicht kommen - weil sich eben ein neues TElefon genauso verhält und Username 406 anmeldet - und vom Ast kann es eigentlich auch nicht kommen, weil der ja nur auf die Registrierung antwortet ...

    Was könnte ich noch ausprobieren?????????

    Der Kunde fragt schon, ob wir überhaupt Ahnung haben was wir da tun!!! *peinlich*

    lg
    mex
     
  10. laureen

    laureen Mitglied

    Registriert seit:
    17 Okt. 2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 laureen, 25 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25 Nov. 2008
    hallo nochmal,

    kannst du bitte mal folgendes in dieser reihenfolge machen:
    - das 29er telefon vom strom nehmen
    - in der mysql tabelle für die sip peers die felder "ipaddr", "username", "port", "regseconds" und "fullcontact" auf NULL setzen
    - in der astdb den registrierungs-datensatz des 29er telefons rauslöschen
    - ein "sip reload" machen und schauen, ob sich in der mysql tabelle und astdb nichts geändert hat
    - 5 min. warten
    [EDIT]- nochmals die mysql tabelle und die astdb kontrollieren, ob da auch wirklich nichts verändert wurde[/EDIT]
    - die 192.168.0.100 pingen (sollte nix zurückkommen, soll nur schauen, ob du einen ip konflikt hast)
    - auf der linux command line am asterisk als root folgendes absetzen (ev. musst du "ngrep" vorher installieren):
    Code:
    #> ngrep host 192.168.0.100 and port 5060
    - das 29er telefon wieder am strom anstecken
    - wenn es fertig gebootet hat, den output des ngrep commandos entweder hier posten oder mir schicken

    das gibts doch nicht, dass wir das nicht hinbekommen!

    grüße,
    laureen
     
  11. herrmax

    herrmax Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Laureen,
    danke nochmals für deinen support... :)
    so ähnlich habe ich es schon getestet, werde aber den Ablauf wie du ihn geschildert hast nochmals genauso abarbeiten...

    Geht erst abends, wenn die Vermittlung nicht mehr da ist.

    Gebe bescheid.
    1000Dank,
    mex
     
  12. herrmax

    herrmax Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hello Laureen,

    sagenhaft - aber mit dem Ablauf wie du ihn geschildert hast funkt es endlich!! :)

    woran es gelegen hat - keine Ahnung...
    Ich denke es lag daran, sowohl in der AST-DB den Registry-Eintrag zu löschen wie auch in der MYSQL!

    Danke dir ganz herzlich.
    liebe Grüße
    mex