.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ein USB-Speicher konnte nicht eingebunden werden

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Daehnie, 13 Feb. 2009.

  1. Daehnie

    Daehnie Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moinsen...

    ...habe einen gefritzten Speedport w920v mit der Firmware 54.04.67.

    Kann mir da jemand behilflich sein meine USB-Festplatte einzubinden? Sie ist Fat32 formatiert mit 2 Partitionen.
    Bekomme bei Geräteübersicht immer die Meldung: Ein USB-Speicher konnte nicht eingebunden werden. Sehe aber beide Partitionen!

    Geräteübersicht:
    USB-Gerät Aktivierte Geräteoptionen
    Hitachi-VFD200R20D-05 USB-Netzwerkspeicher
    Hitachi-VFD200R20D-06 USB-Netzwerkspeicher
    Ein USB-Speicher konnte nicht eingebunden werden. Weitere Informationen.

    USB-Speicher:
    USB-Netzwerkspeicher aktivieren
    Die Funktion wird gerade aktiviert und steht momentan noch nicht zur Verfügung.

    Ereignisse:
    13.02.09 17:25:21 Partition unter Hitachi-VFD200R20D-06 eingebunden
    13.02.09 17:25:18 Partition unter Hitachi-VFD200R20D-05 eingebunden
    13.02.09 17:25:11 USB-Gerät 004, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) storage', angesteckt

    Bei der Serveranmeldung, über meinen Mac, mit smb://fritz.box kann er keine Verbindung aufbauen.

    Auch über Windows XP kann ich kein Netzlaufwerk aktivieren mit \\fritz.box
     
  2. ahcsas

    ahcsas Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT'ler
    Hi,

    welches Scipt verwendest du genau? Es gab zum Zeitpunkt der neuen T-Com FW einen Bug im Script, so dass überhaupt keine Plugins geladen werden konnten. Generiere dir doch mal die aktuellste Firmware und versuche es dann nochmal.
     
  3. Daehnie

    Daehnie Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    habe das "download_speed-to-fritz.sh"-Sript, wie es in der Anleitung steht, genommen.
    Wie generiere ich mir denn die aktuellste Firmware oder lade Plugins?

    Gruß Dennis
     
  4. ahcsas

    ahcsas Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT'ler
    Du musst einfach nur das download Script erneut ausführen. Da du eine 67er FW hast, scheint es ja schon eine Weile her zu sein.

    Wichtig ist, dass du momentan bei den Optionen kdsdmod deaktivierst. Aber Achtung: derzeit geht nur VDSL!
     
  5. Daehnie

    Daehnie Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, hatte erst vor ein paar Tagen das Script ausgeführt. Welche ist denn die aktuellste?
    Habe nämlich kein VDSL...sondern nur ADSL. Gibt es eine Firmware nach der 67er die das wieder unterstützt mit den USB-Festplatten?
     
  6. Daehnie

    Daehnie Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab nochmal ein paar Fragen:

    - Wenn ich das Script erneut ausführe, wird doch die aktuellste Firmware heruntergeladen!?
    - Funktioniert dann noch ADSL oder nur VDSL?
    - Welche ist die aktuellste Firmware für den gefritzen Speedport W920V?
    - Gibt es noch andere Script, für z.B. Beta-Versionen?

    Gruß Dennis
     
  7. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was heißt aktuell?

    Ließ bitte bei den Rückmeldungen mit, ist alles in Bewegung, je nachdem was du brauchst ist alles aktuell.
     
  8. Daehnie

    Daehnie Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab ja schon mitbekommen das es viele verschieden Scripte gibt. Nur wenn einer der von anfang an nicht mit dabei ist, gleich alles durchblickt, dann respekt. Möchte ja nur wissen, welches (oder bis zu welchem) script mit adsl und usb-Festplatten unterstützung läuft...dann bin ich ja zufrieden.

    Danke
     
  9. ahcsas

    ahcsas Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT'ler
    Wenn ich mich grad nicht täusche, geht ADSL bis zu den .67 Versionen. Scriptversion dürfte eigentlich egal sein. Musst nur die Files ggf. woanders besorgen und nach Firmware.orig kopieren.