.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

eine ortsrufnummer für tel. und fax?

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von olga, 24 Okt. 2006.

  1. olga

    olga Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    ich habe einen einfachen sip-account und einen weiteren sip-unteraccount angelegt. außerdem habe ich eine ortsrufnummer.
    ich möchte auf der rufnummer wie bei einem analog-anschluss telefongespräche und auch faxe empfangen.
    also habe ich die nummer auf beide accounts verteilt und einen für faxe aktiviert.
    das empfangen eines testfaxes hat nicht funktioniert.
    meine frage ist: kann man das überhaupt so einrichten, oder brauche ich zwei ortsrufnummern, um gespräche und faxe empfangen zu können?
    oder habe ich irgendwelche optionen übersehen?
    danke für die hilfe
    olga
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    dus.net hat keine eingebaute Faxweichen-Funktion.
    Eine 2te Rufnummer wäre da schon sehr ratsam und imho auch die einzig vernünftige Lösung.
     
  3. olga

    olga Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    okay, vielen dank für die hilfe.
    habe gleich noch ein weiteres problem.
    ich habe jetzt den masteraccount auf faxen gesetzt und möchte ein testfax per fax2email empfangen. habe schon mehrere versuche gestartet, immer ohne erfolg.
    das fax wird mit einem Multifunktionsgerät Canon SmartBase MP390 gesendet, das gerät bringt immer die meldung, dass die sendung nicht erfolgreich war.
    in den sip-account-einstellungen habe ich nur den fax-empfang aktiviert und die mail-adresse eingegeben, alles anderen einstellungen habe ich so gelassen.
    weiss da vielleicht noch jemand rat?
    vielen dank.
    olga
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Schau mal in dein Kundenmenü bei dus.net.
    Im VoIP-Menü unter SIP/IAX-Anschlüsse stellst du in den beiden Accounts unter [SIP/IAX] nur die Codecs G711.u und G711.a ein. Alle anderen deaktivierst du mal!
     
  5. olga

    olga Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei audio-codecs waren nur diese beiden aktiviert, habe nun auch noch enum deaktiviert, trotzdem das gleiche ergebnis, fehler.
    gibt es vielleicht noch weitere fehlerquellen?
    danke auf jeden fall für die hilfe.
    olga
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wird der Anruf denn überhaupt angenommen?
    Wie wählst du denn von einem Account auf den anderen?

    Speicher mal den "Fax" Account als sip-uri (000387...@voip.dus.net) in das Telefonbuch der FBF und wähle dann mal die Kurzwahl (**7xx)
     
  7. olga

    olga Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das mit der kurzwahl funktioniert!
    ich hab jetzt auch mal jemand anderen gebeten, ein fax an die ortsnummer zu senden, und das ging auch!
    nur wenn ich an die ortsnummer senden will, geht es nicht.
    also liegts an meinem faxgerät?
    ich bin leider nicht so technisch versiert.
    aber die konfiguration des sip-accounts scheint ja dann erstmal zu stimmen, oder?
    viele grüße
    olga
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wenn man sich selber anruft, gibt es ziemlich oft Probleme!
    Deshalb mein Trick mit der SIP-URI!

    Wenn alles incl. ext. Anrufe jetzt so funktioniert, dann ist doch alles klar! :)

    Nur wie stellst du bzw. dus.net fest, ob ein Fax oder ein normaler Anruf ankommt?
    Bei gleicher Eingangsnummer müsste doch jeder Anruf vom Fax-Account angenommen werden, womit sonst keine Anruf mehr auf deiner FBF ankommen dürfte!?
     
  9. olga

    olga Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    na du hast mir ganz oben ja geraten, dass man eine 2. rufnummer braucht, damit das alles sauber funktioniert (wegen fehlender faxweiche und so).
    also bestelle ich mir noch eine 2. ortsrufnummer und konfiguriere diese für telefongespräche.
    so hab ich das jedenfalls verstanden.
    oder gäbe es noch eine andere lösung?
    vielen dank für deine hilfe, du hast mir sehr geholfen.
    viele grüße
    olga
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ne, nix "oder"! ;)
    Eine 2te Rufnummer ist einfach die vernünftigste Lösung!