.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eine Richtung tot

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von jstocker, 2 März 2005.

  1. jstocker

    jstocker Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe ein größeres Problem. Testweise habe ich ein Asterisk aufgesetzt und meine Hicom drangeklemmt. In der Extension.conf habe ich nur ein kleines Script a la

    s,1,Answer
    s,2,Call(CAPI/@86:11)
    s,3,Hangup

    eingebaut. Also falls ich Asterisk über einen B-Kanal anrufe, dann geht der gleich wieder über CAPI raus. Telefon klingelt, ich kann auch abnehmen aber jetzt kommt's:

    Der Angerufene hört was der Anrufende sagt aber nicht umgekehrt.

    Hat jemand eine Idee? Hat das schon mal jemand von euch probiert?

    Jan

    P.S: In dieser Konstellation ist der Delay schon echt miess, dabei gehts nur über einen Asterisk und CAPI, es ist keine IP Verbindung im Spiel. Welche Rädchen kann man dort drehen, um diese Verzögerung zu minimieren?
     
  2. damian

    damian Neuer User

    Registriert seit:
    10 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Jan,
    Ich habe das gleiche Problem:
    Der Angerufene hört was der Anrufende sagt, aber nicht umgekehrt. und das mit einem Callthrou mit CAPI oder mit IAX rein und mit CAPI raus, genau dasselbe.
    Hast du bereits eine Lösung, oder kann mir sonst jemand helfen?

    Gruss,
    Damian
     
  3. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    ändert sich hiermit etwas:

    exten => s,1,Dial(CAPI/86:11,,)
    exten => s,2,Congestion
    exten => s,3,Busy
    exten => s,4,Hangup
     
  4. damian

    damian Neuer User

    Registriert seit:
    10 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, leider nicht.
    ich habe folgendes in der extensions.conf:

    exten => 82,1,gotoif,$[${CALLERID} = 0442426040]?1|1:t|1
    exten => 1,1,Answer
    exten => _XXXXXXXXXX,1,Dial,CAPI/2420282:${EXTEN:0}|30|r
    exten => _XXXXXXXXXX,2,Congestion
    exten => _XXXXXXXXXX,3,GotoIf($[${DIALSTATUS}=NOANSWER]?5)
    exten => _XXXXXXXXXX,4,GotoIf($[${DIALSTATUS}=CONGESTION]?5:6)
    exten => _XXXXXXXXXX,5,Playback(vm-nobodyavail)
    exten => _XXXXXXXXXX,6,Goto(2,1)
    exten => _XXXXXXXXXX,102,Playback(tt-allbusy)

    aber den hört man nur auf der einen seit, und das beim Anrufer
     
  5. BuzzDee

    BuzzDee Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juli 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab das selbe Problem. Anrufe gehen über Asterisk via ISDN Karte raus. Handy klingelt auch und ich kann abnehmen. Ich höre, was der Anrufer sagt. Anderrum geht es nicht.

    Habt ihr schon eine Lösung für das Problem???
     
  6. damian

    damian Neuer User

    Registriert seit:
    10 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir war das Problem Suse 9.3 (bin auf Debian umgestiegen).

    Hier ein Ausschnitt von einem anderen threat

    ja: Debian Bug Report (http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=308106)

    (habe das ganze lange Wochenende nach einer Lösung gesucht)

    In dem Bug-Report für Debian ist auch ein Verweis auf das *-Wiki.

    chan_capi öffnet ein falsches "Gerät", dieser Fehler tritt aber anscheinend erst ab Linux-Kernel Version 2.6.11 (RC irgendwas) auf (ich vermute mal, Suse 9.3 hat den). Du kannst also entweder Kernel 2.6.10 verwenden oder den patch (siehe Link) anwenden und chan_capi neu kompilieren (es ist nur die 1 durch die 0 zu ersetzen...).

    chan_capi kann aufgrund dieses Fehlers keine Informationen vom Gerätetreiber und damit vom ISDN empfangen, es erfährt zB auch nicht, wenn die Gegenseite auflegt und bringt kein Audio in die Richtung zu deinem PC. Ankommende Anrufe sind nicht betroffen.

    Link: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=15116