.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Einfache Frage : 1.Anwahl-> VOIP1, 2.Anwahl->VOIP2

Dieses Thema im Forum "Least Cost Routing für FBF (LCR)" wurde erstellt von inovate, 26 Okt. 2006.

  1. inovate

    inovate Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forengemeinde,

    ich habe eine kurze Frage wg. VOIP. Dies geht war nicht direkt um den LCR aber dennoch brenne ich auf eine Antwort drauf.

    Die Situation ist folgende :

    Ich habe einen ISDN Anschluss und gehe über den externen S0 Bus in die Fritzbox. Da ich bei Strato eine Flat habe, habe ich dort 3 Rufnummern bekommen.

    Wenn ich mit einem Kanal telefoniere (über Rufnummer1) und dann mit dem 2. Kanal anrufen will, kommt ständig besetzt, da dieser versucht über VOIP1 erneut zu telefonieren.
    (bei Strato funktioniert nur pro Rufnummer, ein Gespräch)

    Ich habe nach langem suchen nichts gefunden, eigentlich sollte das doch einfach sein oder?

    Wie gesagt :
    1. Telefonat -> VOIP1
    2. Telefonat (gleichzeitig) -> VOIP2 (bzw. 2. Stratonummer)

    Hoffe es hat jemand von euch eine Lösung, da es über "nebenstellen nicht funktioniert wg. Telefonanlage".

    Danke & Gruß
     
  2. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,162
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    #2 sz54, 26 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26 Okt. 2006
    Hallo,

    Deine Frage gehört in der Tat nicht hierher.

    Eine Antwort gibt's trotzdem:
    Du kannst über die keypad-Funktionen eine direkte Auswahl der Voip-Nummern vornehmen:
    7050 FW ab 14.03.62 Direkte Auswahl Festnetz *111#
    7050 FW ab 14.03.62 Direkte Auswahl SIP Provider #1 *121#
    7050 FW ab 14.03.62 Direkte Auswahl SIP Provider #2 *122#
    7050 FW ab 14.03.62 Direkte Auswahl SIP Provider #3 *123#
    7050 FW ab 14.03.62 Direkte Auswahl SIP Provider #4 *124#
    7050 FW ab 14.03.62 Direkte Auswahl SIP Provider #5 *125#
    7050 FW ab 14.03.62 Direkte Auswahl SIP Provider #6 *126#
    7050 FW ab 14.03.62 Direkte Auswahl SIP Provider #7 *127#
    7050 FW ab 14.03.62 Direkte Auswahl SIP Provider #8 *128#
    7050 FW ab 14.03.62 Direkte Auswahl SIP Provider #9 *129#
    7050 FW ab 14.03.62 Direkte Auswahl SIP Provider #10 *120#
    ... gefolgt von der zu wählenden Rufnummer.
    Der SIP Provider #2 z.B. ist die an 2. Stelle in der Fritzbox eingegebene VOIP-Nummer.
     
  3. inovate

    inovate Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Sz54,

    danke zunächst für deine Antwort.

    Wie kann ich die KEYPAY Funktion erreichen ?

    Also ich möchte einfach nur das, dass 1 Gespräch über SIP1 und das 2 (gleichzeitige) Gespräch über SIP2 geführt wird.

    Wäre nett, wenn du mir noch eine kleine Erläuterung zukommen lassen würdest.

    Danke & schönen Abend
     
  4. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,162
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Hallo,

    ein Keypad ist eine Folge von Tastatureingaben auf dem Telefon, die von der Telefonanlage und/oder Fritzbox nicht als Rufnummer gwertet werden, sondern als Steuerungsfunktion (für eine Telefonanlage, die Fritzbox, die Vermittlungsstelle).
    In meinem Posting hatte ich Dir die entsprechenden Sequenzen für die Fritzbox aufgeschrieben. Also wenn Du z.B. über die zweite in der Fritzbox definierte VOIP Nummer herauswählen willst, gibst Du ein:
    *122# und dann die Rufnummer mit Vorwahl.
    ISDN-Telefone und -Telefonanlagen gehen aber mit der Keypad-Funktion unterschiedlich um, einige alte können es gar nicht. Da musst Du in die Bedienungsanweisung gucken. Oder besser, probier es einfach aus, kann ja nichts kaputtgehen!