.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eingehende Anrufe werden wiedergegeben.

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von dirtysouth187, 25 Nov. 2006.

  1. dirtysouth187

    dirtysouth187 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    Also nachdem ich mich mittlerweile paar Tage mit dem Zeug gespielt habe und keine teuren Supportnummern wählen will ist hier mein Problem / meine Frage an euch:

    Habe neulich auf 3 DSL umgestellt. I-net und WLAN eingerichtet alles soweit i.O. jetzt haperts aber bei der Telefonie. Und zwar:
    kann ich vom Telefon aus welches an der Fritzbox (FRITZ!Box Fon WLAN 7141) hängt telefonieren (jedoch auch mit der Ereignissmeldung: Internettelefonie mit 491026087178800 über 1und1.de war nicht erfolgreich. Ursache: Keine Vermittlung moeglich (403)) naja das ist aber das sekundäre Problem. Denn das "schlimmste" ist das wenn mich jemand anruft man zwar am Hörer ein Klingelsignal hört jedoch am Telefon selber kein Anruf ankommt.
    Was hab ich falsch gemacht?

    Danke im vorraus.

    MfG Simon
     
  2. rosx1

    rosx1 Guest

    Wieso wählst Du eine Vor-Vorwahl?
    In 3DSL ist doch die Telefonflat mit drin für Deutschland und durch die Vor-Vorwahl geht das Telefonat über das kostenpflichtige Festnetz. Wenn das Absicht ist, dann musst Du in der Fritzbox noch eine Wahlregel für Vor-Vorwahlen "010" erstellen.

    http://www.router-faq.de/index.php?id=fb&fb=wahlregeln

    Sieht aber ganz ndanach aus das Du nochmal die Verkabelung überprüfen musst. Da könnte der Fehler sein. Erscheint denn der Anrufversuch von außen in der Anrufliste der Fritzbox? Wenn ja, dann stimmt die Telefonie-Einstellung der Fritzbox wohl nicht.

    http://www.router-faq.de/index.php?id=fb&fb=einr_voip_analog
     
  3. dirtysouth187

    dirtysouth187 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok ok habs grad überrissen mein Fehler weil die Telefonnummern noch so im Telefonbuch hinterlegt waren hab ich nicht drauf geachtet sry.

    Nein dort sind keine eingeheneden Telefonate aufgelistet nur ausgehend.
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,706
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Was für ein "Klingelsignal" hörst du denn im Hörer? :gruebel:
    Normalerweise höre ich nichts, wenn ich aufgelegt habe, deshalb verstehe ich Deine Beschreibung nicht. :noidea:
    Bitte beschreibe mal ganz genau, was wann wie geht und auch nicht geht. Beachte dabei, wir kennen Deine Probleme nur soweit, wie Du sie uns schilderst ;)
     
  5. dirtysouth187

    dirtysouth187 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich ruf vom Handy aus bei mir daheim am Festnetz an und am Handy hör ich den Signalton das es klingelt also kein Besetztzeichen oder sonstiges. Jedoch bleibt das Festnetztelefon stumm und in der Fritzbox wird auch kein eingehender Anruf aufgelistet
    By the way: Darf ich eigentlich die selbe Internettelefonnumer hernehmen wie ich zuvor als Festnetznummer hatte?

    P.S.: danke für die echte schnellen Antworten scheint ein super Forum zu sein
     
  6. rosx1

    rosx1 Guest

    Das spricht für Fehler in der Verkabelung.
    Welche Fritzbox ist das?
     
  7. dirtysouth187

    dirtysouth187 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    FRITZ!Box Fon WLAN 7141

    Die konfiguration des Routers hab ich jetzt extra nochmal nach deiner Anleitung Schritt für Schritt durchgemacht => selbes Fehlerbild
     
  8. rosx1

    rosx1 Guest

    Hast Du das Y-Kabel verwendet?

    langes graues Ende: Fritzbox
    kurzes graues Ende: Splitter (DSL)
    kurzes schwarzes Ende: Splitter (analog) / NTBA (ISDN)

    Telefon per U-kodierten Adapter an der Fritzbox.
     
  9. dirtysouth187

    dirtysouth187 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hatte bisher kein Y-Kabel verwendet gehabt und jetzt kurz mal getestet und es fuuuuuuunzt :)

    So jetzt muss ich nur noch schauen ob ich ein ISDN Telefon an die Fon2 steckplatz noch drankrieg (bisher ein Analoges an Fon1 dran). Ist das überhaupt möglich?
     
  10. rosx1

    rosx1 Guest

    Nein ist nicht möglich!
    Dazu hättest Du die Fritzbox 7170 kaufen müssen. Diese hätte den benötigten S0 Anschluss gehabt.
     
  11. dirtysouth187

    dirtysouth187 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja halb so wild hab zwar gedacht das geht mit dem Adapterstück was dabei war in Fon2 reinzugehen aber du wirst dich scho auskennen.

    Dann sag ich nochmal danke an alle