.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eingehende Calls auf verschiedene MSN's

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von hamuch, 5 Dez. 2005.

  1. hamuch

    hamuch Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe eine Asterisk 1.2 installiert mit einer HFC-Karte und der aktuellsten bristuff 3.0 Version von Junghanns. Es funktioniert soweit alles bestens (abgehende und ankommende Gespräche).

    Nun habe ich lediglich das folgende Problem:
    Die HFC-Karte ist an einem S0-Bus angeschlossen, an dem auch noch mein bisheriges ISDN-Telefon angeschlossen ist. Zur Zeit möchte ich über die MSN1 auf dem ISDN-Telefon (unabhängig von *) erreichbar bleiben. MSN2 und MSN3 sollen beim Asterisk-Server landen und auf unterschiedliche Ringgroups weitergeleitet werden.

    Da ich bisher keine Möglichkeit gefunden habe, zaptel/zapata so zu konfigurieren, dass es nur die Anfrufe auf MSN2 und MSN3 entgegennimmt, reagiert Asterisk auch auf Anrufe auf die MSN1. Desweiteren habe ich noch nicht herausgefunden, wie man in Abhängigkeit vom eingehenden Call auf MSN2 oder MSN3 die Weiterleitung auf die zwei unterschiedlichen Ringgroups macht. Es gehen bisher alle Anrufe auf die erste Gruppe.

    Bin für jede Hilfe dankbar.
     
  2. Boje

    Boje Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann lass doch Asterisk bei MSN1 anders reagieren (z.B. Wait) als auf MSN2+3, während das ISDN-Tel mit MSN1 klingelt. Soll ja sicher eh nur Übergangslösung sein?

    Was ist genau mit Ringroup gemeint? MSN2 und MSN3 können doch ebenso getrennt behandelt werden und im jeweiligen Kontext unterschiedliche Funktionen abgearbeitet werden.
     
  3. hamuch

    hamuch Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hört sich ja gut an. Die die Frage ist nur, wie macht man das? Bisher ist es leider so, dass bei einem ankommenden Ruf auf MSN1 mein ISDN-Tel 1 x klingelt und dann bereits Asterisk den Ruf entgegennimmt. Was ich eigentlich gesucht habe ist z. Bsp. eine Einstellung wie "incomingmsn" wie dies z. Bsp. bei mISDN möglich ist. Doch wenn ich die Sache richtig verstehe, benötige ich für bristuff kein mISDN.
    In diesem Zusammenhang stellt sich mir sowieso noch die Frage, welches letzendlich die beste Lösung ist (ZAPHFC, mIDSN, CAPI, ???), um HFC-Karten in Asterisk einzubinden.

    Betreffend der Unterscheidung eines Anrufs auf MSN2 oder MSN3 fehlt mir vermutlich ebenfalls noch ein wenig know how. Ich habe bisher den Asterisk-Server lediglich über das AMP konfiguriert. Dort kann man sog. "Ring Groups" definieren. Wie und wo diese in einer conf-Datei abgespeichert werden, darum habe ich mich bisher nicht gekümmert.

    Bin für jeden Tipp dankbar, damit ich eingehende Anrufe an Hand der angerufenen MSN unterscheiden kann.
     
  4. hamuch

    hamuch Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem mit der Unterscheidung von MSN2 und MSN3 habe ich in der Zwischenzeit gelöst. Es lag an einer Einstellung in der zapata.conf. Damit Inbound-Routing funktioniert muss
    Code:
    immediate=no
    eingestellt sein.

    Damit ist allerdings das Problem mit MSN1 immer noch nicht gelöst: Wie kann ich verhindern, dass ein Anruf auf MSN1 von Asterisk entgegengenommen wird :?: