Eingehende Rufe, klingeln an beiden Nebenstellen

MikeNeoMike

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Hallo,

vorweg möchte ich sagen das das alles einmal funktioniert hatte, jedoch seit der/den letzten Firmware/n Labor und Final irgendwie nicht mehr.

Zum Problem:

Ich habe zwei 7170 die per WDS verbunden sind, was aber nebensächlich sein dürfte. Es geht um die Master.

Ich habe dort 3 Voip Nummern und eine analoge Festnetznummer eingerichtet, die wie folgt konfiguriert sind.

123456 = Festnetz
123457 = VOIP
123458 = VOIP
123459 = VOIP intern FAX

Habe es über den Assistenten so eingerichtet das:

Fon 1:
ausgehende Gespräche über VOIP 123457 geführt werden und auf folgende Nummern reagiert werden soll: 123456 (Festnetz), 123457(VOIP), 123458(VOIP)
Fon 2:
ausgehende Gespräche über VOIP 123458 geführt werden und auf folgende Nummern reagiert werden soll: 123456 (Festnetz), 123457(VOIP), 123458(VOIP)

Das Problem ist aber das wenn ein z.B. ein Gespräch auf Fon 1 geführt wird (ankommender Ruf), das Telefon an Fon 2 nicht klingelt bei einen zweiten eingehenden Ruf. (sehe es halt meist nur am TV weil ich "callmessage" nutze)
Habe zusätzlich noch den Anrufbeantworter eingerichtet (intern auf USB) der allerdings auch nicht anspringt.
Des weiteren habe ich eine Anrufsperre eingerichtet die alle Anrufe ohne Rufnummerübertragung auf die 123456 (Festnetz) blockt. (#123456)

Hat jemand eine Idee wie das Problem zu beheben ist das auch ein klingeln am zweiten Telefon zu hören ist auch wenn über das erste schon ein Gespräch geführt wird.
Wie gesagt das alles mal funktioniert, vielleicht habe ich irgendwo einen Denkfehler drin.


MfG Mike
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Ich denke mal, Dein Problem liegt daran, dass zwei gleichzeitige Festnetzgespräche nicht gehen. Wenn Du ein Festnetzgespräch auf Fon1 führst, kann kein zweites auf Fon2 reinkommen. Oder verstehe ich Dich falsch? ISDN hast Du nicht, oder?
 

MikeNeoMike

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Habe Analog, und wie ich geschrieben habe hat es ja mal funktioniert. Habe ja beide Telefone so eingerichtet das sie sowohl auf die Festnetznummer sowie auf beide VOIP Nummer reagieren sollen.
Da callmessage mir ja auch anzeigt das ein weiter Ruf eingeht, bekommt es also auch die Fritz Box mit, jedoch reagiert das zweite Telefon nicht auf den Ruf bzw. leitet die Box den Ruf nicht an Fon 2 weiter.
Wenn ich nicht den Fernseher an habe bekomme ich es ja nicht mal mit.

MfG Mike
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Dann lösche das zweite Telefon noch mal und lege es noch mal neu an.
 

MikeNeoMike

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Das hatte ich mir auch gedacht und habe sogar gleich die Box auf Werkseinstellungen gesetzt und alles noch einmal per Hand neu ein gegeben.
Hat jedoch auch nichts gebracht.
Deshalb dachte ich mir wenn einer mir bei den Problem helfen kann, dann hier im Forum.
Schleppe das Problem jetzt auch schon ein paar Firmware Versionen lang mit mir rum und ich setze die Box immer auf Werkseinstellung bevor ich eine neue Firmware drauf mache und gebe alle Daten immer per Hand ein und spiele keine Exportdatei zurück.
Deshalb habe ich einen Denkfehler meinerseits in Verdacht.

MfG Mike
 

suedharzer

Mitglied
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
442
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

MikeNeoMike

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Zeigt mir an das ein Ruf reingekommen ist auch mit Rufnummer jedoch auf keinen Anschluss.
Es ist auch egal mit welchen Telefon telefoniert wird. Wird schon mit Fon 1 telefoniert kommt halt kein Ruf auf Fon 2 an und umgekehrt.
Der zweite Anrufer bekommt auch kein Besetztzeichen sondern ein ganz normalen Rufton.

MfG Mike
 

MikeNeoMike

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Ruf abweisen bei besetzt (busy on busy) ist ein Haken drin.


MfG Mike
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Hast Du im CC irgenwelche Rurwahlregeln, Umleitungen oder so gesetzt? Wie stehts mit Wahlregeln in der Box?
 

MikeNeoMike

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Es wurden keine Rufumleitungen, Klingelsperren oder ähnliches gesetzt, außer die von mir oben schon erwähnte Anrufsperre für unbekannt auf Festnetz, Wahlregel wurde eine hinzugefügt.
Mobilfunk - Festnetz via 010057
Das war alles.

MfG Mike
 

Fanti

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Wie ist das dritte Telefon laut Signatur konfiguriert und wie ist genau Fax eingerichtet? Software oder Hardware?
 

MikeNeoMike

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Das 3. Telefon ist zu vernachlässigen, da es mit seperater VOIP Nummer am WDS Slave hängt und mit meiner Box (WDS Master) im dem sinne nichts zu tun hat.
Das Fax ist das interne der FritzBox was ebenfalls eine seperate VOIP Nummer hat die auch für nichts anderes genutzt wird.


MfG Mike
 

Fanti

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8

MikeNeoMike

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Das 3. Telefon hängt doch garnicht an meiner Box sondern an der zweiten FritzBox die im Repeater Modus als Slave per WLAN verbunden ist.
Daher bringt es garnichts einen Reset meiner Box zu machen (den ich schon bestimmt 3-4 mal gemacht habe).
Auch die VIOP Nummer der zweiten Box ist auf meiner nicht eingetragen, d.h. meine Box bekommt von den zweiten Telefon überhaupt nichts mit.


MfG Mike
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,329
Beiträge
2,021,222
Mitglieder
349,872
Neuestes Mitglied
drkvrdng