.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eingehende Rufe kommen nicht an

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von markusw, 9 Jan. 2006.

  1. markusw

    markusw Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit eingehenden Anrufen. Das ganze hat mal hingehauen aber leider geht es jetzt nicht mehr obwohl ich an der Konfiguration dazu nichts geändert habe, glaube ich zumindest.
    Der Provider sagt ich wäre Online mit :

    80@217.91.36.117:59246

    Sieht für mich schon etwas merkwürdig aus.

    Meine Konfigs sind:

    sip.conf

    Code:
    [general]
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    context = sipgate
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=g729
    allow=slinear
    srvlookups=yes
    register => [sipacount:sippasswd]@sipgate.de/80
    
    [sipgate]
    type=friend
    username=[sipaccount]
    secret=[sippasswd]
    host=sipgate.de
    fromuser=3222601
    fromdomain=sipgate.de
    nat=yes
    context=default
    qualify=yes
    canreinvite=no
    
    [1000]
    type=friend
    username=test
    secret=test
    host=dynamic
    disallow=all
    allow=alaw
    dtmfmode=rfc2833
    context=default
    
    
    [1001]
    type=friend
    username=test
    secret=test
    host=dynamic
    disallow=all
    allow=alaw
    dtmfmode=rfc2833
    context=default
    
    extensions.conf:

    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    
    [default]
    ;SIP Teilnehmer + sip.conf
    exten => 1000,1,Dial(SIP/1000,60)
    exten => 1000,2,Congestion
    exten => 1000,102,Busy
    ;exten => 1001,1,Playback(hello-world)
    exten => 1001,1,Dial(SIP/1001,60)
    exten => 1001,2,Congestion
    exten => 1001,102,Busy
    
    ;ISDN Teilnehmner TEST for passing
    
    exten => 20,1,Dial(CAPI/contr1/20)
    exten => 21,1,Dial(CAPI/contr1/21)
    exten => 22,1,Dial(CAPI/contr1/22)
    exten => 30,1,Dial(CAPI/contr1/30)
    
    
    
    
    ;Qualitaetstestleitung 783588 forwardet via asterisk to capi 21
    
    exten => 80,1,Dial(CAPI/contr1/21)
    
    ;Anlagenkopplung
    exten => 90,1,DISA,no-password|intern
    exten => 91,1,DISA,no-password|extern
    exten => 91,2,Congestion
    exten => 91,102,Busy
    
    ;SIPGATE Passtrow in SIP
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate,60)
    exten => _9.,2,Congestion
    exten => _9.,102,Busy
    
    ; SIPGATE Passtrow in ISDN
    exten => 99,1,DISA,no-password|overdsl
    
    ;Roulset
    [intern]
    exten => _X.,1,Dial(SIP/${EXTEN})
    
    [extern]
    exten => _X.,1,Dial(Capi/contr1/${EXTEN})
    
    [overdsl]
    include = default
    exten => _X.,1,Dial(SIP/${EXTEN}@sipgate,60,r)
    
    
     
  2. cobra

    cobra Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Project Manager
    Ort:
    JWD
    wieso eigentlich /80 ?
    sollte da nicht auch nochmal der sipaccount stehen?
    Bsp:register => 8001234:password@sipgate.de/8001234
     
  3. markusw

    markusw Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re

    Hallo,

    das habe ich auch schon in einigen Konfigs gesehen.
    Die 80, weil die eingehenden Rufe an die 80 weitergereicht werden sollen.
    Ich hate die Konfig auch mal so wie sie "betateilchen" beschrieben hat. Der String bei Sipgate sah auch anders auch, aber angekommen ist trotzdem nichts obwohl ich den Router auchnoch aufgemacht hatte. Ich hoffe das ich spätestens mit LCOS 6 von Lancom das Problem lösen kann. Dann kann ich die Lancom als Voip Gateway / Proxy benutzen.

    Markus
     
  4. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Markus,

    also statt der 80 sollte hier wirklich Deine Sipgate-ID hin. Das weiterleiten der Anrufe auf die 80 kann man ja entsprechend nachher in der extensions.conf verwalten.

    Welche Ports auf dem Lancom sind offen und was sagt der Asterisk auf der Konsole bei einem eingehenden Anruf?

    Gruss,
    Rajo
     
  5. markusw

    markusw Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re

    Hallo,

    also, ich habe jetzt noch etwas weiter gefummelt.

    1. ich habe mir eine ganz simple Konfiguration gebaut.

    sip.conf:

    Code:
    [1000]
    type=friend
    username=1000
    secret=test
    host=dynamic
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    dtmfmode=rfc2833
    context=sipgate
    [1001]
    type=friend
    username=1001
    secret=test
    host=dynamic
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    dtmfmode=rfc2833
    context=sipgate
    
    [general]
    port=5060
    bindadd=0.0.0.0
    context=default
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=ulaw
    allow=alaw
    register => 3222601:[passwd]@sipgate.de/1000 
    
    [sipgate]
    type=friend
    username=3222601
    secret=[passwd]
    host=sipgate.de
    fromuser=3222601
    fromdomain=sipgate.de
    nat=yes
    context=default
    canreinvite=no
    
    
    extensions.conf
    Code:
    [default]
    exten => 100[0-1],1,Dial(SIP/${EXTEN],60,r)
    exten => 100[0-1],2,Congestion
    exten => 100[0-1],102,Busy
    [sipgate]
    include=default
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate,60)
    exten => _9.,2,Congestion
    exten => _9.,102,Busy
    
    Verhalten ist so wie zuvor beschrieben, Rufe von Asterisk zum Provider = OKAY,
    Rufe vom Provider zu Asterisk = nix.

    Mit Nix meine ich das auch Asterisk nicht reagiert.

    Bei SIPGATE in der Registrierung steht was von [ip-adresse]:59246
    Was ja eigentlich etwa so aussehen müsste : user@111.222.333.444:5060

    Der Router ist aktuell kommplett zu, hatte auch mal 5004, 5060 zu meiner Asteriskbox aufgemacht alles ohne änderung.

    Ich frage mich jetzt wo der Port 59246 herkommt.
    Und warum ich z.B: keine UDP Verbindungen unter Netstat finde die zu Sipgate gehen oder kommen.
    Unter sip show peers sind jedoch alle, auch Sipgate zu sehen.


    Bin langsam am verzweifeln.
     
  6. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir geht es mit folgender Registrierungszeile:
    Code:
    register => 1928301:password@sipgate.de/1928301
    
    Ausserdem ist Deine Sipgatenummer ja nicht die 1000, also solltest Du noch was wie
    Code:
    exten => 3222601,1,Dial(SIP/1000,60,r)
    
    in Deiner extensions.conf haben.
    Was zeigt denn Sipgate auf der Webseite als Deinen Status an?
    Und Deinen Router solltest Du mindestens für den Port 5060 als Weiterleitung zu Asterisk aufmachen.
     
  7. markusw

    markusw Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re

    Hallo,

    ich habe jetzt den Eintrag noch mal mit dem SIPAccount gemacht.

    Dann diesen als exten in der extensions.conf gesetzt. Dieser kann auch local erreicht werden.

    Die Online anzeige ist jetzt :

    217.36.91.117:5060 also offenbar richtig.

    aber ankommen tut trotzdem nix.

    in der Asterisk Konsole wir bei eingehndem Ruf nichts angezeigt.

    Wie sieht den eigentlich ein ankommender Ruf auf der Asterisk Konsole aus ?


    Markus
     
  8. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Wenn du in deiner sip.conf nicht schreibst:

    register => sipacount:sippasswd@sipgate.de/sipaccount

    wird das nie gehen! Sipgate verlangt das so!

    Dann brauchst du in deiner extensions.conf unter [default] noch

    exten => sipacount,1,Dial(SIP/1000&SIP/1001)

    dann klingeln deine beiden Sip-Telefone auch.
     
  9. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann nur immer wieder fragen:
    Und so sieht ein eingehender Anruf über Sipgate aus:
    Code:
        -- Executing Dial("SIP/1928301-86a9", "Sip/44&Sip/41&Zap/g1/30|90|tTwW") in new stack
        -- Called 44
        -- Called 41
        -- Requested transfer capability: 0x00 - SPEECH
        -- Called g1/30
        -- SIP/41-4588 is ringing
        -- Zap/1-1 is ringing
        -- SIP/41-4588 is ringing
        -- SIP/41-4588 is ringing
        -- SIP/44-8b81 is ringing
        -- SIP/44-8b81 is ringing
        -- SIP/41-4588 is ringing
        -- SIP/41-4588 is ringing
        -- Hungup 'Zap/1-1'
      == Spawn extension (from-sipgate, 1928301, 1) exited non-zero on 'SIP/1928301-86a9'
        -- Executing Dial("SIP/1928301-86a9", "Sip/44&Sip/41&Zap/g1/30|90|tTwW") in new stack
        -- Called 44
        -- Called 41
        -- Requested transfer capability: 0x00 - SPEECH
        -- Called g1/30
        -- Hungup 'Zap/1-1'
    
    Ich vermute immer mehr, das Du im betreffenden Kontext in der extensions.conf keinen Dialbefehl für Deine Sipgaterufnummer hast.
    Mach doch mal sowas wie
    Code:
    exten _X.,1,Dial(SIP/1000)
     
  10. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Für was soll den das gut sein?

    Die Zeile sagt, alles was in diesem Context landet und mehr als eine Stelle hat, nach sip1000 geleitet wird.
    Das würde je nach Context auch die Rauswahl ins Festnetz abfangen.
     
  11. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Diese Zeile soll nur dafür sorgen, das auf jeden Fall sein Telefon klingelt :)
    Denn bisher klingt es so, als hätte er keinen oder einen falschen Dial-Befehl in dem eingehenden Kontext. Und mit dieser Zeile würde auf jeden Fall alles was in diesen Kontext gelangt sein Telefon SIP/1000 klingeln lassen.
     
  12. markusw

    markusw Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re

    Hallo,



    also, die SIPATGATE Registrirung ist jetzt okay:

    217.91.36.117:5060 zeigt das Online Tool bei Sipgate an.

    Ich habe ach den account hinter den register gesetzt und in der etensions.conf hierfür einen Eintrag gemacht. Ich denke das mein grösstes problem das ist, das bei asterisk nichts ankommt und das sollte wohl ein Firewall Problem sein.

    auf Port 5060 ging das ganze als ich den Router mit 5060 aufgemacht habe und dann mich neu registriert hatte.

    Leider kommt immer noch nichts durch, ich kann auch nicht sehen welche Ports ausser 5060 und 5004 benötigt werden.


    Grüße

    Markus
     
  13. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und zum dritten und letzten mal die Frage:
    Was zeigt denn Sipgate auf der Webseite als Deinen Status an?
    Ich würde Dir ja gerne helfen, aber solange Du hartnäckig die Antworten auf einfache Fragen verweigerst, kann ich Dir nicht helfen.
    Ausserdem wäre es schon wichtig zu sehen, welche Änderungen Du gemacht hast. Ohne diese Infos ist keine Hilfe möglich, sorry.
     
  14. markusw

    markusw Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re

    Hallo,
    den Sipgate Status hatte ich doch schon in der letzten Antwort oder ?

    hier nochmal:

    Code:
    Ihr Endgeräte Status (Markus Wortmann: 3222601)
    
    Hier finden Sie einen Überblick der SIP Endgeräte, die zur Zeit* unter Ihrer SIP-ID auf dem sipgate Server registriert sind. 
     
    Endgerät Typ Expire  IP 
     
     
     Asterisk PBX 16.01.2006 08:16h 217.91.36.113:5060 
     
     
    * HINWEIS: Die angezeigten Daten gelten nur für den Zeitpunkt Ihres Logins!    
     
      Online Status zum Einbinden auf Ihrer Homepage: 
      
      http://www.sipgate.de:8585/32/325bde238beb0796d1e65e407ca918fa 
     
    
    Die NAT Table des Routers:

    Den Anhang nat.bmp betrachten

    Die sip.conf:

    Code:
    [general]
    port=5060
    bindaddr=0.0.0.0
    context=default
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=g729
    allow=slinear
    register=> 3222601:[passwd]@sipgate.de/3222601
    
    [sipgate]
    type=friend
    username=3222601
    secret=[passwd]
    host=sipgate.de
    fromuser=3222601
    fromdomain=sipgate.de
    nat=no
    context=default
    qualify=yes
    canreinvite=no
    
    [1000]
    type=friend
    username=test
    secret=test
    host=dynamic
    disallow=all
    allow=alaw
    dtmfmode=rfc2833
    context=default
    
    
    [1001]
    type=friend
    username=test
    secret=test
    host=dynamic
    disallow=all
    allow=alaw
    dtmfmode=rfc2833
    context=default
    
    und die extensions.conf :

    Code:
    [default]
    ;SIP Teilnehmer + sip.conf
    exten => 3222601,1,Dial(CAPI/contr1/21)
    exten => 3222601,2,Congestion
    exten => 3222601,102,Busy
    exten => 1000,1,Dial(SIP/1000,60)
    exten => 1000,2,Congestion
    exten => 1000,102,Busy
    exten => 1001,1,Dial(SIP/1001,60)
    exten => 1001,2,Congestion
    exten => 1001,102,Busy
    
    ;ISDN Teilnehmner TEST for passing
    
    exten => 20,1,Dial(CAPI/contr1/20)
    exten => 21,1,Dial(CAPI/contr1/21)
    exten => 22,1,Dial(CAPI/contr1/22)
    exten => 30,1,Dial(CAPI/contr1/30)
    exten => 80,1,Dial(CAPI/contr1/21)
    
    ;Anlagenkopplung
    exten => 90,1,DISA,no-password|intern
    exten => 91,1,DISA,no-password|extern
    exten => 91,2,Congestion
    exten => 91,102,Busy
    
    ;SIPGATE Passtrow in SIP
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate,60)
    exten => _9.,2,Congestion
    exten => _9.,102,Busy
    
    ; SIPGATE Passtrow in ISDN
    exten => 99,1,DISA,no-password|overdsl
    
    ;Roulset
    [intern]
    exten => _X.,1,Dial(SIP/${EXTEN})
    
    [extern]
    exten => _X.,1,Dial(Capi/contr1/${EXTEN})
    
    [overdsl]
    include = default
    exten => _X.,1,Dial(SIP/${EXTEN}@sipgate,60,r)
    
    So das sollte alles sein.

    Grüße

    Markus
     
  15. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    so sieht das schon viel besser aus. Deine interne Rufnummer 21 ist erreichbar nehme ich an?
    Dann kann ich gleich mal versuchen Dich anzurufen. Das kannst Du dann auf der Webseite von Sipgate überprüfen, ob mein Ruf an Dich durchkam.
     
  16. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    -- Called 3222601@sipgate
    -- SIP/sipgate-6c59 is circuit-busy

    Das deutet darauf hin, das Du den Port 5060 nicht auf den Asterisk weiterleitest, kann das sein? Ausserdem solltest Du alle Ports, die in der rtp.conf eingetragen sind, ebenfalls auf den Asterisk weiterleiten.
     
  17. markusw

    markusw Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re

    Hallo,

    also die 5060 ist korregt auf 192.168.180.2 gemapped nur dir rtp ports nicht.
    Das mache ich gleich mal. Die Rufnummern sind erreichbar.
    Wenn ein Ruf kommet ( kommen sollte ), dann sehe ich an der Asterisk Konsole nichts. Das lässt mich nun vermuten, das irgenwas mit der Firewall noch nicht passt. Schlussendlich sollte es dann aber mit dem LCOS 6 funktionieren. Da dieses dann VOIP Proxy und Gateway können soll (lt. Lancom).


    Grüße

    Markus
     
  18. markusw

    markusw Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re

    Hallo,

    also ich hatte jetzt mal alle ports von 5000-20000 von der LAncom an den asterisk weitergeleitet. keine eingehenden Connections zu sehn. Die Asterisk Konsole bleibt vollkommen leer. blöd wenn man nicht sieht was die gegenseite tut.
     
  19. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Stell deinen Asterisk mal in die DMZ. Wenn es dann immer noch nicht geht, dann
    auf dem cli> sip show peers
    Anschliessend sip debug ip ip-Nummer von sipgate

    und dann mach einen Anruf. Dann siehst du die komplette Komunikation zwischen deinem Asterisk und sipgate.

    Dann schau dir mal den Text an, was da an drinsteht.

    Aus dem Modus kommst du raus mit sip no debug.
     
  20. markusw

    markusw Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    re

    Hallo,

    okay, danke für den Tipp mit dem Debug, ich konnte sehen, das was ankommt wenn ich den ruf auf meine sipgate Nummer mache. Leider ist es soviel, das es nicht ganz in den Putty Cache passte. Ich habe lasse jetzt putty ein log schreiben um den ganzen output zu bekommen. Aber SIPGATE ist gerade unavailable. Ah, jetzt : Ich poste mal das ganze

    Code:
    hm-proxy*CLI> 
    Destroying call '50e8862d35c1ca2f56af941b6ffacad7@192.168.180.2'
     
    hm-proxy*CLI> 
    
    <-- SIP read from 217.10.79.9:5060: 
    
     
    --- (0 headers 0 lines) Nat keepalive ---
     
    hm-proxy*CLI> 
    
    <-- SIP read from 217.10.79.9:5060: 
    INVITE sip:3222601@217.91.36.113:5060 SIP/2.0
    
    Record-Route: <sip:3222601@217.10.79.9;ftag=as742cc559;lr=on>
    
    Max-Forwards:  9
    
    Record-Route: <sip:495151290324@217.10.79.8;ftag=as742cc559;lr=on>
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9;branch=z9hG4bKbcb1.f7bcee21.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.8;branch=z9hG4bKbcb1.38801d55.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.66.71:5060;branch=z9hG4bK4afc509b
    
    From: "Anonymous" <sip:unbekannt@217.10.66.71>;tag=as742cc559
    
    To: <sip:495151290324@sipgate.net>
    
    Contact: <sip:unbekannt@217.10.66.71>
    
    Call-ID: 7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71
    
    CSeq: 102 INVITE
    
    User-Agent: sipgate asterisk
    
    Date: Mon, 16 Jan 2006 21:19:55 GMT
    
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER
    
    Content-Type: application/sdp
    
    Content-Length: 449
    
    
    
    v=0
    
    o=root 11322 11322 IN IP4 217.10.66.71
    
    s=session
    
    c=IN IP4 217.10.79.55
    
    t=0 0
    
    m=audio 56530 RTP/AVP 8 0 3 97 18 2 4 5 110 7 10
    
    a=rtpmap:8 PCMA/8000
    
    a=rtpmap:0 PCMU/8000
    
    a=rtpmap:3 GSM/8000
    
    a=rtpmap:97 iLBC/8000
    
    a=rtpmap:18 G729/8000
    
    a=rtpmap:2 G726-32/8000
    
    a=rtpmap:4 G723/8000
    
    a=rtpmap:5 DVI4/8000
    
    a=rtpmap:110 speex/8000
    
    a=rtpmap:7 LPC/8000
    
    a=rtpmap:10 L16/8000
    
    a=silenceSupp:off - - - -
    
    a=direction:active
    
    a=nortpproxy:yes
    
    
     
    --- (17 headers 20 lines)---
     Using INVITE request as basis request - 7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71
     Sending to 217.10.79.9 : 5060 (non-NAT)
     Found peer 'sipgate'
     Reliably Transmitting (NAT) to 217.10.79.9:5060:
    SIP/2.0 407 Proxy Authentication Required
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9;branch=z9hG4bKbcb1.f7bcee21.0;received=217.10.79.9
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.8;branch=z9hG4bKbcb1.38801d55.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.66.71:5060;branch=z9hG4bK4afc509b
    
    From: "Anonymous" <sip:unbekannt@217.10.66.71>;tag=as742cc559
    
    To: <sip:495151290324@sipgate.net>;tag=as1afa4b7a
    
    Call-ID: 7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71
    
    CSeq: 102 INVITE
    
    User-Agent: Asterisk PBX
    
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY
    
    Max-Forwards: 70
    
    Contact: <sip:3222601@192.168.180.2>
    
    Proxy-Authenticate: Digest realm="asterisk", nonce="050adffd"
    
    Content-Length: 0
    
    
    
    
    ---
     Scheduling destruction of call '7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71' in 15000 ms
     
    hm-proxy*CLI> 
    
    <-- SIP read from 217.10.79.9:5060: 
    ACK sip:3222601@217.91.36.113:5060 SIP/2.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9;branch=z9hG4bKbcb1.f7bcee21.0
    
    From: "Anonymous" <sip:unbekannt@217.10.66.71>;tag=as742cc559
    
    Call-ID: 7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71
    
    To: <sip:495151290324@sipgate.net>;tag=as1afa4b7a
    
    CSeq: 102 ACK
    
    User-Agent: sipgate ser
    
    Content-Length: 0
    
    
    
    
     
    --- (8 headers 0 lines)---
     
    hm-proxy*CLI> 
    
    <-- SIP read from 217.10.79.9:5060: 
    INVITE sip:3222601@217.91.36.113:5060 SIP/2.0
    
    Record-Route: <sip:3222601@217.10.79.9;ftag=as742cc559;lr=on>
    
    Max-Forwards:  9
    
    Record-Route: <sip:495151290324@217.10.79.8;ftag=as742cc559;lr=on>
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9;branch=z9hG4bKccb1.e5616be6.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.8;branch=z9hG4bKccb1.dba868f2.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.66.71:5060;branch=z9hG4bK36dfc5fb
    
    From: "Anonymous" <sip:unbekannt@217.10.66.71>;tag=as742cc559
    
    To: <sip:495151290324@sipgate.net>
    
    Contact: <sip:unbekannt@217.10.66.71>
    
    Call-ID: 7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71
    
    CSeq: 103 INVITE
    
    User-Agent: sipgate asterisk
    
    Date: Mon, 16 Jan 2006 21:19:56 GMT
    
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER
    
    Content-Type: application/sdp
    
    Content-Length: 449
    
    
    
    v=0
    
    o=root 11322 11323 IN IP4 217.10.66.71
    
    s=session
    
    c=IN IP4 217.10.79.55
    
    t=0 0
    
    m=audio 56530 RTP/AVP 8 0 3 97 18 2 4 5 110 7 10
    
    a=rtpmap:8 PCMA/8000
    
    a=rtpmap:0 PCMU/8000
    
    a=rtpmap:3 GSM/8000
    
    a=rtpmap:97 iLBC/8000
    
    a=rtpmap:18 G729/8000
    
    a=rtpmap:2 G726-32/8000
    
    a=rtpmap:4 G723/8000
    
    a=rtpmap:5 DVI4/8000
    
    a=rtpmap:110 speex/8000
    
    a=rtpmap:7 LPC/8000
    
    a=rtpmap:10 L16/8000
    
    a=silenceSupp:off - - - -
    
    a=direction:active
    
    a=nortpproxy:yes
    
    
     
    --- (17 headers 20 lines)---
     Using INVITE request as basis request - 7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71
     Sending to 217.10.79.9 : 5060 (NAT)
     Found peer 'sipgate'
     Reliably Transmitting (NAT) to 217.10.79.9:5060:
    SIP/2.0 407 Proxy Authentication Required
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9;branch=z9hG4bKccb1.e5616be6.0;received=217.10.79.9
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.8;branch=z9hG4bKccb1.dba868f2.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.66.71:5060;branch=z9hG4bK36dfc5fb
    
    From: "Anonymous" <sip:unbekannt@217.10.66.71>;tag=as742cc559
    
    To: <sip:495151290324@sipgate.net>;tag=as1afa4b7a
    
    Call-ID: 7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71
    
    CSeq: 103 INVITE
    
    User-Agent: Asterisk PBX
    
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY
    
    Max-Forwards: 70
    
    Contact: <sip:3222601@192.168.180.2>
    
    Proxy-Authenticate: Digest realm="asterisk", nonce="56908268"
    
    Content-Length: 0
    
    
    
    
    ---
     Scheduling destruction of call '7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71' in 15000 ms
     
    hm-proxy*CLI> 
    
    <-- SIP read from 217.10.79.9:5060: 
    ACK sip:3222601@217.91.36.113:5060 SIP/2.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9;branch=z9hG4bKccb1.e5616be6.0
    
    From: "Anonymous" <sip:unbekannt@217.10.66.71>;tag=as742cc559
    
    Call-ID: 7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71
    
    To: <sip:495151290324@sipgate.net>;tag=as1afa4b7a
    
    CSeq: 103 ACK
    
    User-Agent: sipgate ser
    
    Content-Length: 0
    
    
    
    
     
    --- (8 headers 0 lines)---
     
    hm-proxy*CLI> 
    
    <-- SIP read from 217.10.79.9:5060: 
    INVITE sip:3222601@217.91.36.113:5060 SIP/2.0
    
    Record-Route: <sip:3222601@217.10.79.9;ftag=as742cc559;lr=on>
    
    Max-Forwards:  9
    
    Record-Route: <sip:495151290324@217.10.79.8;ftag=as742cc559;lr=on>
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9;branch=z9hG4bK9cb1.de590a74.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.8;branch=z9hG4bK9cb1.ccf24cf1.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.66.71:5060;branch=z9hG4bK3bece4a8
    
    From: "Anonymous" <sip:unbekannt@217.10.66.71>;tag=as742cc559
    
    To: <sip:495151290324@sipgate.net>
    
    Contact: <sip:unbekannt@217.10.66.71>
    
    Call-ID: 7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71
    
    CSeq: 104 INVITE
    
    User-Agent: sipgate asterisk
    
    Date: Mon, 16 Jan 2006 21:19:56 GMT
    
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER
    
    Content-Type: application/sdp
    
    Content-Length: 449
    
    
    
    v=0
    
    o=root 11322 11324 IN IP4 217.10.66.71
    
    s=session
    
    c=IN IP4 217.10.79.55
    
    t=0 0
    
    m=audio 56530 RTP/AVP 8 0 3 97 18 2 4 5 110 7 10
    
    a=rtpmap:8 PCMA/8000
    
    a=rtpmap:0 PCMU/8000
    
    a=rtpmap:3 GSM/8000
    
    a=rtpmap:97 iLBC/8000
    
    a=rtpmap:18 G729/8000
    
    a=rtpmap:2 G726-32/8000
    
    a=rtpmap:4 G723/8000
    
    a=rtpmap:5 DVI4/8000
    
    a=rtpmap:110 speex/8000
    
    a=rtpmap:7 LPC/8000
    
    a=rtpmap:10 L16/8000
    
    a=silenceSupp:off - - - -
    
    a=direction:active
    
    a=nortpproxy:yes
    
    
     
    --- (17 headers 20 lines)---
     Using INVITE request as basis request - 7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71
     Sending to 217.10.79.9 : 5060 (NAT)
     Found peer 'sipgate'
     Reliably Transmitting (NAT) to 217.10.79.9:5060:
    SIP/2.0 407 Proxy Authentication Required
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9;branch=z9hG4bK9cb1.de590a74.0;received=217.10.79.9
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.8;branch=z9hG4bK9cb1.ccf24cf1.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.66.71:5060;branch=z9hG4bK3bece4a8
    
    From: "Anonymous" <sip:unbekannt@217.10.66.71>;tag=as742cc559
    
    To: <sip:495151290324@sipgate.net>;tag=as1afa4b7a
    
    Call-ID: 7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71
    
    CSeq: 104 INVITE
    
    User-Agent: Asterisk PBX
    
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY
    
    Max-Forwards: 70
    
    Contact: <sip:3222601@192.168.180.2>
    
    Proxy-Authenticate: Digest realm="asterisk", nonce="6a172fbc"
    
    Content-Length: 0
    
    
    
    
    ---
     Scheduling destruction of call '7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71' in 15000 ms
     
    hm-proxy*CLI> 
    
    <-- SIP read from 217.10.79.9:5060: 
    ACK sip:3222601@217.91.36.113:5060 SIP/2.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 217.10.79.9;branch=z9hG4bK9cb1.de590a74.0
    
    From: "Anonymous" <sip:unbekannt@217.10.66.71>;tag=as742cc559
    
    Call-ID: 7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71
    
    To: <sip:495151290324@sipgate.net>;tag=as1afa4b7a
    
    CSeq: 104 ACK
    
    User-Agent: sipgate ser
    
    Content-Length: 0
    
    
    
    
     
    --- (8 headers 0 lines)---
     
    hm-proxy*CLI> 
    
    <-- SIP read from 217.10.79.9:5060: 
    
     
    --- (0 headers 0 lines) Nat keepalive ---
     
    hm-proxy*CLI> 
    Destroying call '7b8387b269958a374435aea40a2b0fb5@217.10.66.71'
     
    hm-proxy*CLI> 
    12 headers, 0 lines
     Reliably Transmitting (no NAT) to 217.10.79.9:5060:
    OPTIONS sip:sipgate.de SIP/2.0
    
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.180.2:5060;branch=z9hG4bK10825054;rport
    
    From: "asterisk" <sip:asterisk@192.168.180.2>;tag=as4be5217c
    
    To: <sip:sipgate.de>
    
    Contact: <sip:asterisk@192.168.180.2>
    
    Call-ID: 0319263050e7c9da4e93eacc34255142@192.168.180.2
    
    CSeq: 102 OPTIONS
    
    User-Agent: Asterisk PBX
    
    Max-Forwards: 70
    
    Date: Mon, 16 Jan 2006 21:20:25 GMT
    
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY
    
    Content-Length: 0
    
    
    
    
    ---
     
    hm-proxy*CLI> 
    
    <-- SIP read from 217.10.79.9:5060: 
    SIP/2.0 200 OK
    
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.180.2:5060;branch=z9hG4bK10825054;rport=5060;received=217.91.36.113
    
    From: "asterisk" <sip:asterisk@192.168.180.2>;tag=as4be5217c
    
    To: <sip:sipgate.de>;tag=b11cb9bb270104b49a99a995b8c68544.2c24
    
    Call-ID: 0319263050e7c9da4e93eacc34255142@192.168.180.2
    
    CSeq: 102 OPTIONS
    
    Server: sipgate ser
    
    Content-Length: 0
    
    Warning: 392 217.10.79.9:5060 "Noisy feedback tells:  pid=9041 req_src_ip=217.91.36.113 req_src_port=5060 in_uri=sip:sipgate.de out_uri=sip:sipgate.de via_cnt==1"
    
    
    
    
     
    --- (9 headers 0 lines)---
     Destroying call '0319263050e7c9da4e93eacc34255142@192.168.180.2'
     
    hm-proxy*CLI> sip no debug
    
    hm-proxy*CLI> 
    SIP Debugging Disabled
    Ich kann nicht wirklich viel daraus lesen, weil ich das SIP Protokoll nicht kenne. Gestolpert bin ich über die Warning Zeile aber über Google habe ich nichts gefunden was mich schlauer macht.

    Grüße

    Markus