.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eingehende und ausgehende Anrufe immer besetzt!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Rattenkopp, 23 Sep. 2006.

  1. Rattenkopp

    Rattenkopp Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier und habe auf der Suche nach einer Lösung zu meinem Problem hierher gefunden.

    Also folgendes ist passiert:

    Alles fing vor ca. 2 Wochen an. Dauernd klingelte unser Festnetz-Telefon (Rufnummer unbekannt) und wenn man abgenommen hat war niemand dran. Sofort nach drücken der Anrufannahme kam ein Freizeichen. War teilweise echt zum Haare raufen...

    Das war schon nervig genug aber jetzt kommt es knüppeldick für uns. Wenn man uns anruft ist durchgehend immer nur besetzt. Ich wollte meine Frau von der Arbeit anrufen und bin fast ausgerastet (das die Mädels immer telefonieren müssen).. Ausnahmsweise war sie unschuldig. *g*

    Mittlerweile bekommt man auch ein Besetztzeichen, wenn man raustelefoniert.

    Unsere Festnetznummer ist auch gleichzeitig die Internet-Rufnummer die wir bei 1und1 eingetragen haben. So lief es auch die letzten 15 Monate fehlerfrei.

    Ich habe ne Fritz!Box 5050 mit 1und1 Internet und Telefonflat und aktueller Firmware-Version 12.04.15. An den Steckern oder Schaltern habe ich nichts umgestellt und vorher lief es ja auch.

    Habe als Versuch die Werkseinstellungen der Box zurückgesetzt und noch mal alles von Hand eingerichtet. Kabel habe ich auch überprüft. Soweit müsste also m. E. alles in Ordnung sein.

    War aber die selbe Situation wie vorher: Eingehende Anrufe/Ausgehende Anrufe besetzt.

    Dann habe ich einfach mal testweise bei 1und1 eine neue Internetrufnummer eingetragen und siehe da ich kann auf die neue Nummer anrufen und auch wieder raustelefonieren.

    Rufe ich allerdings die alte Nummer an, ist immer noch ein Besetztzeichen. Ich mach mir auch ein bisschen Sorgen warum die Nummer durchgehend besetzt ist. Nicht das sich da was irgendwo ununterbrochen einwählt....

    Ich bin irgendwie völlig fertig, ratlos und mittlerweile steigt meine Wut auf 1und1...

    Ich würde aber insgesamt mal sagen es liegt nicht an der Hardware. Weil sonst würde ja gar nichts klappen, auch mit der neuen Hardware nicht.

    Vielleicht ist einfach irgendeine Einstellung falsch?

    Mir wäre schon daran gelegen wenn ich die alten Nummern weiter nutzen könnte!

    HELP!!!:noidea:
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    zu dem Klingeln ohne Gespräch suche mal nach Themen zum "Geisterklingeln" hier im Forum. Das Ursache dafür sind übrigens nicht selten Verkabelungsprobleme.

    Wegen des Besetzt: Da es eine registrierte Festnetznummer ist, wäre es gut, wenn du uns präziser beschreibst, wann genau die Nummer besetzt ist, denn es ist ja denkbar, dass es über VoIP oder über Festnetz passiert. Das geht aber aus deiner Frage nicht hervor.
    Hast du mal versucht, über deine neue VoIP Nummer deine alte anzurufen? Dann geht es sicher über VoIP.
    Rufst du z.B. von einem Handy die Nummer an, dann geht es garantiert übers Festnetz.
    Was passiert, wenn du *111# am Telefon wählst?
    Werden die Rufnummern als registirert in der Box angezeigt?
    Was sagt das Ereignis-Log?
    Welchen Anschluss hast du?
    Welche Telefone?
    Gibt es weitere Endgeräte, Faxe, Anlagen ...
    Wie ist alles verkabelt?
    Wie ist alles konfiguriert?

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. Rattenkopp

    Rattenkopp Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank,

    also zur Frage 1 wann ist Telefon besetzt:

    Es ist bei allen eingehenden Anrufen besetzt (habe es von meinem Handy, vom Handy meiner Frau und vom Nachbarn -> Festnetz ausprobiert). Genauso ist es bei ausgehenden Anrufen ans Festnetz und auch auf unsere Handies. Ich persönlich denke das es an VoIP liegt, denn wenn ich mich mit *121* rausschalte kann ich ganz normal auf mein Handy anrufen.

    zur Frage 2 alte Nummer mit neuer Nummer anrufen:
    Ja da bekam ich ein Freizeichen beim Anruf aber es konnte ja nirgendwo klingeln (wir haben nur ein Telefon).

    zur Frage 3 *111# : Dann ist besetzt (wenn ich mein Handy anrufen will)

    Zur Frage 4 Nummern registriert?: Ja, beide (neue und alte) sind im Startcenter als registriert angezeigt.

    Zur Frage 5 Anschluß: 2000er DSL von 1und1 (Internet und Telefon-Flat) mit analogem Telekom-Anschluß

    Zur Frage 6 Telefone: Ich habe ein schnurloses Siemens Gigaset C100 dran, sonst nichts...

    Übrigens meine Box klinkt sich auch mittlerweile immer öfters aus dem Internet. PPPOE-Fehler und dann Verbindung getrennt...

    Ich habe das Gefühl hier wird alles von Tag zu Tag schlimmer *g*

    Vielleicht hilfts ja bei der Diagnose...

    Übrigens schöne Grüße aus Lingen nach Salzbergen! ;-)
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    ich bin tatsächlich grad in Salzbergen. Aus deinem Namen hätte ich erkennen müssen, dass du auch ein Emsländer bist. ;)

    Also zum einen hast du mit Sicherheit ein Festnetzproblem, das ist spätestens seit dem Besetzt bei den Anrufen aufs Festnetz und nach dem *111# sicher. Da kann auch 1&1 nichts dafür.
    Funktioniert es, wenn du dein Telefon direkt in den Splitter einsteckst? Überprüfe auf jeden Fall noch mal die Verkabelung.

    Was mich stutzig macht:
    Mit *121# wählst du explizit VoIP und nicht Festnetz! Wenn es damit funktioniert, dann hast du nur ein Festnetz- und kein VoIP Problem. Telefonierst du überhaupt standardmäßig über VoIP? Was ist als Hauptrufnummer für die Nebenstelle eingetragen? Die wird für abgehende Telefonate benutzt.

    Wegen der VoIP Probleme: Das Ereignis-Log ist wirklich von zentraler Bedeutung. Da steht drin, warum ein Telefonat nicht funktioniert hat.
    Natürlich können PPPOE Fehler VoIP verhindern. Deshalb solltest du mal das hier durcharbeiten: Howto: Was tun bei DSL-Verbindungsproblemen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. Rattenkopp

    Rattenkopp Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin Frank,

    also ich habe hier mittlerweile so viel verstellt das ich nicht mehr weiß was da anfangs stand. :-(

    Also ich hab das Gerät an FON2 an meiner Fritz!Box und im Startcenter der Fritz!Box steht dort als für FON2 folgendes: Festnetz: 123456789

    Mittlerweile hat sich folgendes getan:

    Wähle ich mein Handy oder andere Handies ohne Präfix an, komm ich durch
    Wähle ich mein Handy oder andere Handies mit Präfix *121# an, komm ich durch
    Wähle ich mein Handy oder andere Handies mit Präfix *111# an, komm ich nicht durch

    Angerufen werden auf Festnetznummer klappt nicht. Auf die neuere Internet-Telefonnummer klappt es.

    Das sieht für mich doch stark danach aus, als wenn mit dem Anschluß von der Telekom was nicht in Ordnung ist. Ich frage mich nur was es sein kann. Mein DSL funktioniert ja auch...

    Kleiner Nachtrag:
    Ich habe mal das Telefon direkt an die Telefondose gesteckt... absolut tot.. kein Freizeichen und angerufen werden ging auch nicht.

    Ob ich mal bei der Telekom anrufen sollte?
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    ja, es ist ein Festnetzproblem, da bin ich mir nun sehr sicher. Wenn es im Splitter nicht funktioniert, dann sind sowohl 1&1 als auch die Box aus dem Rennen. Wenn das Telefon aber mit VoIP funktioniert, dann kann auch das nicht defekt sein. Bleibt nur noch der Festnetzanschluss.

    Also rufe die T-Com an.

    Viele Grüße

    Frank
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hast du schon mal einfach deine FBF 2 min stromlos gemacht?
     
  8. Rattenkopp

    Rattenkopp Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe bei der T-Com angerufen und es lag an der ersten Telefonverteilerdose. Wir hatten letztes Jahr nen Wasserschaden und das Ding ist wohl durchgerostet. Der Techniker hat sich aber gewundert das DSL lief. Redete irgendwas von höheren Kanälen oder so... naja Böhmische Dörfer für mich!

    Ich möchte mich noch einmal ganz lieb bei Euch für die Hilfe bedanken!

    Vor allem schönen Gruß nach Salzbergen! ;-)