.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

eingehender Ruf bricht ab 7270 T38

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von twollinger, 23 Okt. 2008.

  1. twollinger

    twollinger Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe eine Fritzbox 7270 neuste Firmware bei 1und1 komplett. Wir haben an Fon1 ein analoges Telefon an Fon2 ein Fax und am FonS0 ein ISDN Telefon. Jetzt passiert es die letzte Zeit leider immer öfter das sowohl Fon1 und auch FonS0 bei eingehenden Anrufen nach ca. 2 Sekunden abbrechen. Man hört dann einen lauten Faxpiepton den beide Gesprächspartner hören und vorbei ist es. Das passiert mit einem Anrufer durchaus auch 4x hintereinander bis die Leitung steht. Im Menü Internettelefonie Sprachübertragung sehe ich unter dem Reiter Sonstiges T38. Wenn ich T38 deaktiviere geht es meiner Meinung nach einwandfrei. Nur bekomme ich dann halt keine Faxe weil unser Fax dann nichts mehr korrekt annimmt. Konnte das mit deaktivierter T38 nur 2 Tage testen, keine Abbrüche in dieser Zeit.. weiß jemand Rat ?
    Danke für alle Tipps
    Thomas
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    die neueste All-In-One Laborfirmware löst exakt dieses Problem: