.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eingehender Ruf nicht möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Rudolf-S, 9 Juni 2005.

  1. Rudolf-S

    Rudolf-S Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forengemeinde!
    Ich habe mir eine FritzBox Fon ata zugelegt und 2 Accounts bei web.de mit 2 verschiedenen 01212 Nummern und einen bei Freenet (ohne Nummer da in meinem Ortsbereich keine Nummer zugeteilt werden kann).

    Die Fritz hängt an einem D-Link WLan Router und ich habe eine analoge Telefonleitung

    Mein Problem:
    Auf meinem Rechner im Netz habe ich die SIPPS Software installiert. Diese funktioniert reibungslos. Sowohl eingehend als auch abgehend. Anbieter habe ich Web.de (FreePhone) eingetragen.

    Mein D-Link Router ist als DHCP Server eingestellt.
    Die Fritz bezieht die IP von der D-Link

    Nun habe ich 2 analoge Telefone an der Fritz hängen. auf jeder Nebenstelle eins.
    Auf NS 1 habe ich als Standard die iPhone von Freenet drin und auf NS 2 habe ich eine 01212 von Web.de eingetragen.

    Mit der iPhone von Freenet kann ich meist nicht mal raustelefonieren, mit der 01212 kann ich problemlos raustelefonieren, aber eingehende Gespräche kommen nicht an der Fritz an.

    Das Tollste: Manchmal funktioniert es sogar und manchmal wieder nicht (meistens nicht)
    Mein SIPPS Software auf meinem Rechner nimmt eingehende Gespräche auf meiner 01212 Nummer sofort an - ohne Probleme.
    Nur scheinen die Signale irgendwie nicht zur FritzBox zu kommen :(

    Ich hab auf dem D-Link Router bereits alle wichtigen (UDP)Ports freigegeben
    Dennoch nimmt die Fritz die Gespräche auf den beiden 01212 Nummern nicht an :(


    Vielleicht hat von euch jemand ne Idee was das Problem sein könnte?
    Hier sind meine Firewalleinstellungen:

    [​IMG]
     
  2. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. Rudolf-S

    Rudolf-S Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi und Danke erstmal für die Antwort.
    Ich hab den DI-614+
    DMZ hab ich alles schon versucht -IP der Fritz genommen, die vom DHCP statisch zugewiesen wird.
    Komisch ist im Grunde nur, dass die SIPPS einwandfrei funktioniert, während anscheinend die FritzBox kein Signal erhält (bei eingehendem Anruf)
    Ich hab halt den Verdacht dass es irgendwie an der Fritz liegen muss (weil es ja mit der SIPPS Software am Recvhner problemlos klappt)