[Problem] Einheitliche VPN Config für iOS5, Mac OS X und Vista64 auf der FB7270?

GBMF16

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2011
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe für meine FB 7270 mit der Anleitung von AVM die Windows VPN Konfigurationsdatei modifiziert.

http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/VPN_Interoperabilitaet/16206.php?portal=VPN

Ich kann nun auch sehr schön mit dem iPhone 3GS und dem MacBookPro unter Snow Leopard den Tunnel aufbauen.

Mein Problem ist das MacBookPro, das für Außeneinsätze Windows Vista Business 64 booten muß. Ich arbeite im dual boot (Bootcamp Treiber) und nicht mit virtuellen Lösungen.

Gibt es einen Client (vielleicht Cisco?) der mit den gleichen Parametern arbeitet wie die OS X und iOS Lösung? Also mit der e-mail Adresse und einem selbst gestrickten langen Secret und einem kurzen Aufbau Passwort? Ich gehe davon aus, dass ich nicht zwei verschiedene Konfigurationsdateien in die Box laden kann, oder ist das falsch?

Bin für jeden Vorschlag dankbar.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,
Ich gehe davon aus, dass ich nicht zwei verschiedene Konfigurationsdateien in die Box laden kann, oder ist das falsch?
nein, da liegst du richtig, aber du kannst mehrere Konfigurationen in einer Konfig für die Box einfügen.
 

GBMF16

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2011
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe es jetzt mal versucht die beiden Configs zusammen zu schreiben. Leider nimmt die Box das Script nicht an. Ich vermute, dass es an der Mischung der Programme liegt. Das OS X und iOS Program arbeitet mit xauth und das Windows Programm ohne. Jdenfalls nehme ich mal an, dass das der Fehler ist.

Irgendwelche Vorschläge, wie man das kompatibel machen kann? Vielleicht könnte man ja bei OS X / iOS die Passwortabfrage entfernen? Aber läuft dann der Client auf dem Mac und dem iPhone noch? Oder man fügt bei Windows die Passwortabfrage hinzu. Da stellt sich dann eine ähnliche Frage. Kann der Windows Client damit umgehen?
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Nee, ob xauth in der fritzbox.cfg drinsteht oder nicht spielt keine Rolle, denn ich nutze das ja schon, um mit meinem Galaxy über die Box zu telefonieren.

Du mußt halt mehrere Konfigurationen erzeugen, guckst du hier . Dann die cfg für die Box mit einem Editor für Äpfel entsprechen (klick) anpassen...
 

GBMF16

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2011
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hier mal mein nächster Zwischenbericht. Den Fehler, der zur Zurückweisung des Skripts führte habe ich gefunden. Ich arbeite mit einer modifizierten IP Adresse 192.168.078.0 und mit einer angepassten IP Range weil ich später meine Box mit der meiner Freundin in ein Netzwerk schalten will. Da dürfen die IP Adressen dann nicht gleich sein. Das AVM Programm zur Erstellung der Windows config hat dies aber nicht berücksichtigt. Nachdem ich es händisch nachgetragen habe wurde das kombinierte Skript dann auch auf die Box geladen.

Nee, ob xauth in der fritzbox.cfg drinsteht oder nicht spielt keine Rolle, denn ich nutze das ja schon, um mit meinem Galaxy über die Box zu telefonieren.
Ja, das habe ich auch heraus gefunden, siehe oben.


Du mußt halt mehrere Konfigurationen erzeugen, guckst du hier . Dann die cfg für die Box mit einem Editor für Äpfel entsprechen (klick) anpassen...
Danke für die Hinweise. Aber das ist nicht mein Problem. Ich will im Moment nur eine Konfiguration auf meiner Box erzeugen, die mir für Vista64, iOS5 und OS X Snow Leopard die VPN Verbindung zu meiner Box mit dem iPhone und dem MacBookPro erlaubt. OS X und iOS5 laufen schon problemlos, wie ich oben beschrieben habe. Ich weiß also genau wie dieser Teil erledigt wird.

Mein derzeitiges Restproblem ist wie folgt:

Ich habe die für meine IP Adresse modifizierte Windows config in die Apple config ein kopiert, wobei die Windows config an zweiter Stelle steht. Sie kommt also vor dem letzten Absatz mit der IKE Programmierung, wie ich das in multiplen Skripten gesehen habe. Die config kann geladen werden. Leider funktioniert es für OS X aber nicht. Die Fehlermeldung sagt, dass der Server nicht gefunden werden kann.

Das ist irgendwie komisch, da ich den OS X Teil der config völlig unverändert gelassen habe. Wenn ich den Teil alleine lade funktioniert er prima und der Server wird gefunden. Offenbar sorgt der dahinter liegende Windows Teil dafür, dass die Box Adresse beim Aufbau einer OS X VPN nicht gefunden wird.

Mein nächster Schritt wird es sein, die Reihenfolge zu vertauschen und erst den Windows config Teil in das Skript zu laden. Dahinter kommt dann OS X/iOS und dann IKE.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Offenbar sorgt der dahinter liegende Windows Teil dafür, dass die Box Adresse beim Aufbau einer OS X VPN nicht gefunden wird.
Könnte sein, wenn du no-pfs für WIN drin hast...
 

GBMF16

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2011
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Könnte sein, wenn du no-pfs für WIN drin hast...
Also ich habe bei OS X no-pfs drin und bei Windows all-pfs. Ich habe die Reihenfolge der connections jetzt mal umgedreht und der Test mit iOS und OS X war positiv. Funktioniert problemlos mit der dual conection config wenn Windows vorne steht.

Ob das auch mit Windows geht kann ich jetzt noch nicht testen, weil ich angeblich dazu aus meinem eigenen Netz raus muss. So steht es jedenfalls in der Anleitung.

Ich werde dazu später noch einmal berichten.

Jetzt mach ich mich erst mal an die Geschichte mit der Box meiner Freundin.

Edit: Ich habe noch eine Änderung gemacht, die logisch erscheint. Ich habe die connections unterschiedlich benahmt. Bisher hatten beide connections die gleich email addy als Name. Ich habe nun eine Umbenennung gemacht und für Mac und Win unterschiedliche connection Namen eingegeben. Natürlich muß man das im config und bei den clients ändern. Es funktioniert auf der Box, wo beide connections angezeigt werden und bei OS X/iOS funzt die connection auch gleich.
 
Zuletzt bearbeitet:
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,358
Mitglieder
356,883
Neuestes Mitglied
dw987