Einrichtung EasyBox802 -> Auerswald5010IP

cherup

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,

nach einem Umzug habe ich mich entschlossen zum einen aud den Internetprovider Arcor zu setzen und zum anderen eine 'richtige' Telefonnalge einzusetzen.
Bei der Grundkonfiguration habe ich jedoch bereits Probleme, sodass ich derzzeit übder die Auerswald keine Telefonate führen kann :-(

Grundsätzlich habe ich von Vodafone eine EasyBox802 bekommen, die gleichzeitig analog/ISDN telefonnalge, Splitter, Firewall etc. ist.

Sofern ich mein analogen Telefopn hier direkt anschliesse funzt alles soweit.
Die Auerswald habe ich über den externen ISDN Port per CAT5 Kabel dies den ISDN S0 Port der EasyBox angeschlossen.

Bei der Konfiguration der Auerswald bin ich noch nicht ganz firm, habe allerdings den Konfigurationsassi laufen lassen und folgenden eingestellt:

a/b Port 1, analog MFV Telefon (hier hängt beim Siemens Gigaset dran)
ISDN-Port 1 MSN XXXXX

Wenn ich das Telefon inden analogen Port 1 einstecke, passiert gar nichts. Wenn ich mich selbst anrufe klingelt das telefon nicht,
wenn ich rauswähle, kommt mit der "0" erst mal ein Freizeichen, wenn ich eine Nummer wähle ist diese immer besetzt.

So langsam zweifel ich an meinen Fähigkeiten - es wäre nett, wenn hier ggf. jemand einen Tipp für mich hat was hierbei falsch ist.

Viele Grüße,

Cherup
 

cherup

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke erst mal für die Info.

Allerdings habe ich einen 'Standard Vodafone Anschluss', also in dem Sinne kein VOIP.
Das würde ich dann im zweiten Schritt konfigurieren.
In erster Linie möchte ich den Basis Anschluss konfigurieren (also Vodafone analog, bzw. NGN-Anschluss)

Ich gehe mal davon aus, dass ich dann deine beschriebe Konfig nicht benötige oder ?
 

Urbisan

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2010
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich würde sagen das Du einen NGN-Anschluss hast und genau dafür ist die Konfigutation gedacht.
 

cherup

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
...jetzt dämmerts mir langsam.
Da muss man erst mal drauf kommen.

Ich habe mir jetzt für 4 EUR Aufpreis einen Komfort Anschluss mit ISDN bestellt.
Hoffe mal, dass das dann etwas besser klappt.
 

cherup

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
...jetzt dämmerts mir langsam.
Da muss man erst mal drauf kommen.

Muss jetzt mal schauen, ob ich das damit zum fliegen bringe. Die Hotline will ich auf jeden Fall nocht mein VOIP Passort geben...
 

Resool

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jun 2009
Beiträge
908
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo

bei einem Comfort Anschuß, bekommst du dein Voip Paßwort mitgeteilt.
Wäre ganz toll, wenn du berichten würdest ob z.B. MSN vergleichbar mit einem richtigen isdn Anschluß funktioniert.

Weitere Frage: kann die Easybox Callthrough wie die Fritz!Boxen.
Oder Vielleicht weiß das einer der Admins?

Gruß Resool
 

cherup

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So, die Hotline hat jetzt mein SIP Passwort neu gesetzt,
ich habe die Acor Konfig eingestellt.

Unter "Status VOIP Accounts" auf meiner Auerwald ist
die STUN Abfrage und die Registrierung GRÜN, der Outbound-Proxy ist grau.

Eingehende Telefonate habe genau 1x funktioniert - nach einem Neustart der EasyBox leider nicht mehr.
Ausgehende Telefionate klappen nach wie vor nicht (immer besetzt)

DIe Vodafone EasyBox ist noch komplett konfiguriert - kommen sich die Auerswald unf die Easy Box damit nicht ins gehege, wenn beide sich für den gleichen SIP Account registrieren ?

Da es bereits 1x geklingelt hat, muss es theoretisch auch klappen.

Wäre über jeden Tipp dankbar...
 

voip²

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2008
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

also eine Registrierung des Accounts von der EasyBox und der dahinter liegenden TK-Anlage ist zwar generell nicht verboten, aber mit Vorsicht zu genießen. Dadurch gibt es einen Haufen zusätzlicher Fehlermöglichkeiten.

Ich kenne die EasyBox nicht, aber ich würde versuchen, dort die SIP-Funktionalität möglichst komplett abzuschalten, wenn die TK-Anlage die Aufgabe übernehmen soll.

Was die TK-Anlage angeht: Wenn ausgehende Telefonate nicht funktionieren, müsstest du versuchen festzustellen, ob das Problem in der TK-Anlage oder im SIP liegt.

Wenn der Outbound-Proxy-Status in der TK-Anlage nach einem Wahlversuch grau bleibt und dort kein Fehlerstatus steht, würde ich auf ein Problem in der TK-Anlage schließen. Sind die Amtberechtigungen und die Amtauswahl für den Teilnehmer korrekt konfiguriert?

Sollte der Status des Outbound-Proxy auf rot stehen und ein Fehlercode darunter, so könnte dieser weiterhelfen. In diesem Fall bietet sich auch ein Netzwerktrace an, welches direkt über die TK-Anlage durchgeführt werden kann. Das findet sich auch unter "Monitoring". Wichtig dabei ist, dass erst das Netzwerktrace gestartet wird und dann der Wahlversuch unternommen wird. Optimal wäre es, wenn der SIP-Account auch erst nach dem Starten des Traces aktiviert wird. Dann ist auch der Registrierungsvorgang beim Provider zu sehen.

Gruß
voip²
 

cherup

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nun ich fürchte, dass ich mit meheren Problemen zu kämpfen habe.

Ich wollte einen Netzwerktrace durchführen, kann aber bis auf die Registrierungen keinen VOIP Wählversuch erkennen. Demnach vermute ich, dass meine Auerwald Konfig noch nicht stimmt.

Für mein angeschlossenes analogen Telefon habe ich unter "Vorzugsamt (dienstlich und Privat)" im Expertenmodus den VoIP - Mehrgeräteanschluss auf Prio 1 gesetzt.
Nach meinem Verständnis sollte das rauswählen dann mit VOIP versucht werden.

Sind die Einstellungen so korrekt ?

Eingehende Anrufe kommen bislang immer noch nicht an...
 

cherup

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
EasyBox 802 -> Auerswald nur im Anlagemodus

Hi zusammen,

nach zigfachem Hin- und Herkonfigurieren vermute ich eine üblen Bug in der
Easy Box - oder ich verstehe die Logik nicht...

Ich habe im Prinzip immer noch das Problem, dass in meiner Auerswald keine *eingehenden*
Anrufe an meinem Bitstream NGN Anschluss ankommen.

Nach meinem Verständnis müsste es wie folgt funktionieren:

1. ISDN Portkonfiguration - Externer S0 Anschluss - Mehrgeräteanschluss
2. Rufnummern/Mehrgeräteanschluss MSN eintragen (mit und ohne Vorwahl, da SIP Nummer)
3. VOIP/Rufnummern/Mehrgeräteanschluss MSN eintragen (mit und ohne Vorwahl, da SIP Nummer)
4. Rufverteilung einrichten

Mit dieser Konstallation kommt kein ankommender Anruf an. Wenn ich Schritt 2 weglasse funktioniert es ebenfalls nicht.

Allerdings habe ich festgestellt, dass ankommende Anrufe ankommen, wenn ich den externen S0 Anschluss als Anlagenanschluss konfiguriere, also:

1. ISDN Portkonfiguration - Externer S0 Anschluss - Anlagenanschluss
2. TK Anlagennummer - Telefonnummer eingeben
3. DDIs von 001 - 010 eingeben (werden eigentlich nicht benötigt)
4. Unter Rufverteilung/Rückfall - alle Teilnehmer auswählen

Mit dieser Einstellung kommen die ankommenden Anrufe an. Abgehende anrufe funktionieren ebenfalls - diese gehen jedoch offenbar direkt über die EasyBox und werden nicht in der abgehenden Gesprächsliste der Auerswald geführt...

Verstehen kann ich diese Logik allerdings nicht. Evtl. ist es ein Bug von der EasyBox, dass der Mehrgeräteanschluss nicht korrekt weitergeleitet wird ?

Hier würden mich mal Meinungen oder Hilfestellungen interessieren - denn das non plus Ultra ist meine derzeitige Konfiguration sicherlich nicht...
 

cherup

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ISDN Telefon anschliessen

Hi,

ich habe noch ein Problem mit dem Anschluss eines ISDN Telefons.
Ich habe derzeit ein analoges Telefon angeschlossen (Konfiguration siehe oben)
und möchte zusätzlich noch ein ISDN telefon anschliessen.

Das Telefon habe ich an dem 2ten ISDN Port, der auf intern konfiguriert ist eingesteckt.
Leider kann ich weder intern noch extern telefonieren - owohl konfiguriert, klingelt das ISDN Telefon auch nicht bei einemeingehenden Anruf.

Wäre super, wenn mir da jemand einen Tipp geben könnte - meine Frau steigt mir nämlich ansonsten bald aufs Dach ;-)
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via