.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Einrichtung von Sipgate mit der 1u1 Fritzbox 7050 Problem

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Rohirim, 4 Juni 2005.

  1. Rohirim

    Rohirim Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hab versucht die FB7050 für Sipgate einzureichten. Allerdings schaffe ich damit keine ausgehenden Rufe zu anderen Sipgate.de Teilnehmern. Vielleicht könnt ihr ja helfen. Eine 1und1 VOIP Nummer ist eingerichtet.

    Einstellungen der FB unter "Internettelefonie"
    - Rufnummer angelegt für Sipgate
    --> Internetrufnummer: SIP-ID (ohne @sipgate.de)
    --> Kennwort: Na ja - Nicht das Kennwort für Webinterface
    --> Registrar: Sipgate.de
    --> Ortsvorwahl: Kein Häkchen (War aber auch schon mal drinnen und dazu die Vorwahl der SIPGATE Telefonnummer MÜ-Vorwahl

    Diese Einstellungen entsprechen auch den Bildschirmfotos wie sie bei SIPGATE.DE zu finden sind.

    Telefoneinstellungen:
    Hier habe ich einen Benutzer mit der MSN = SIPGATE ID angelegt
    DieserBEnutzer wird verwendet, wenn ich mit SIPGATE telefonieren will.

    FRITZBOX Kurzwahl:
    Hier habe ich als Zielrufnummern drei Kurzwahlen angelegt.
    SIPGATE-ID@sipgate.de
    SIPGATE-ID
    10000 (Testnummer von Sipgate.de)

    Diese Nummern rufe ich vom Telefon mit der Kombination
    **7xx# ab (xx = Kurzwahl)

    Die Testnummer von Sipgate funktioniert und ich höre den Ansagetext.
    Bei den anderen Kurzwahlen höre ich "seltsame Geräusche" im Telefon. Sie klingen ähnlich wie die frühere Pulswahl beim Telefon. Ab und zu kommt ein kurzer normaler Telefon Rufton.
    Es kommt jedoch keine Verbindung zustande.

    Habe ich einen grundsätzlichen Fehler gemacht bei der Konfiguration?
    Würde mich über einen Kontakt zu Leuten freuen, die diese Funktion bereits nutzen.
    Gibts eigentlich ier im Netz einen deutschsprachigen Chat oder einen Channel auf nem IRC Server der sich mit dem Thema beschäftigt? Ich denke eine gewisse Interaktion wäre nicht schlecht.
    Würd mich über einen Testanrufe freuen.
    1-9-5-9-4-7-7-@ sipgate. de

    CU, Matthias
     
  2. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,485
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Angenommen Deine Festnetznummer bei sipgate lautet 089/123456789

    Unter Internet Rufnummer mußt Du die Festnetznummer ohne Vorwahl eintragen.
    Also 12345678

    Unter Benutzername komme Deine sipgate-ID ohne @sipgate.de rein.

    Unter Ortsvorwahl 089 eintragen

    Anschließend mußt Du - da Du ja anscheinend ISDN Telefone verwendest - nicht die sipgate-ID als MSN verwenden, sondern die Internet Rufnummer, also die 12345678 (ohne Vorwahl).

    So klappt es zumindest bei mir einwandfrei. Versuch es ansonsten mal mit einem Firmware Update.
     
  3. Rohirim

    Rohirim Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Inquisitor,

    danke für deinen Versuch mir zu helfen.
    Ich habe deine Angaben ausprobiert. Leider ohne Erfolg.
    Deine Angaben entsprechen in zwei Punkten nicht den Angaben von SIPGATE.de zur Konfiguration der Fritz BOX

    Internetrufnummer. Hier trägt SIpgate die SIP-ID ein (ohne @.....)

    Vorwahl: Hier trägt Sipgate gar nichts ein.

    Aber danke für den Versuch zu helfen,

    CU, Matthias
     
  4. DSL-Hexe

    DSL-Hexe Guest

    Was hat Sipgate und die FritzBox im 1&1 Forum zu suchen?

    Bitte verschieben in den FBF Telefonie Bereich. :wink:
     
  5. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du könntest mal das 1&1 Branding entfernen (Anleitung und Datei hier im Forum), dann kannst Du Sipgate als Anbieter auswählen, und es wird einfacher.
     
  6. Rohirim

    Rohirim Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Inquisitor,

    das umstellen auf das "AVM" Branding hat auch nichts an dem Problem geändert. Ausgehende Anrufe von SIPGATE zu SIPGATE funktionieren nicht und ich höre beim "Wählvorgang" nur dieses "pulsende Geräusch".

    Das Branding scheint ja nichts an der Funktion der Box sondern nur an der Oberfläche zu ändern.
    CU, Matthias
     
  7. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,557
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei den Kurzwahlen kann man ja nicht den Anbieter vorauswählen. Vielleicht ist das Dein Problem? Versuchs mal mit *x#<internesipgaterufnummer> wobei das X für die Stelle steht, an welcher Du Sipgate an der entsprechenden Nebenstelle eingetragen hast.
     
  8. Rohirim

    Rohirim Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eric schrieb:
    ------------
    Bei den Kurzwahlen kann man ja nicht den Anbieter vorauswählen. Vielleicht ist das Dein Problem? Versuchs mal mit *x#<internesipgaterufnummer> wobei das X für die Stelle steht, an welcher Du Sipgate an der entsprechenden Nebenstelle eingetragen hast.
    ------------
    Hallo Eric,

    um ehrlich zu sein verstehe ich nicht was du meinst. Ich vermute mal mit dem *x soll ich das Telefon auswählen, das für SIPGATE konfiguriert ist.
    Das #<InterneSipgateRufnummer> gibt dann wahrscheinlich die Zielrufnummer an.
    Da ich ein ISDN Telefon benutze sind auf einem Telefon mehrere MSN (Festnetznummer, 1und1 Festnetznummer, Ortsanteil der Sipgate Festnetznummer) eingetragen. Durch Auswahl des Benutzers wähle ich gleichzeitig aus über wen das Gespräch geführt werden soll.

    Was ich auch nicht verstehe ist, das du nur die INTERNESIPGATERUFNUMMER zur Wahl verwendest. Ich dachte ich muss den @sipgate.de Anteil auch einfügen damit die Nummer eindeutig wird. Ich kann ja von Sipgate aus auch mit GMX und so telefonieren Da muss dann doch auch so etwas wie 12345@GMX-VOIP-KeineAhnung.de drinnen stehen.

    Aus dem Grund habe ich meine Kurzwahlen folgendermasen konfiguriert.
    KW Vanity Rufnummer
    01 MZSIP 1234567@sipgate.de (1234567 = SIP ID des Ziels)

    Das Vanity nehm ich als Gedankenstütze wer hinter der Nummer steht.

    An meinem Telefon gibt es einen Benutzer, der als MSN den Ortsanteil meiner SIPGATE Festnetzrufnummer stehen hat. Über diesen Benutzer wähle ich dann die **701# um die Kurzwahl 01 zu erreichen. Die Internet Lampe an der Fritz Box geht auch an. Allerdings kommt dann nur so ein gepulster Ton.

    Is schon ein interessantes Thema dieses VOIP :)

    Danke und CU, Matthias
     
  9. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,557
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn Du über Sipgate rauswählst, steht das @sipgate.de sowieso hinter der gewählten Nummer, du mußt es nicht mitwählen. Deshalb erreichst Du Sipgate-Teilnehmer ohne Vorwahl einfach nur mit ihrer internen Sipgate-Nummer.
    Um 1234567@sipgate.de zu wählen, mußt Du gar keinen Provider eingerichtet haben. Das kann die Fritz Box auch ganz alleine. Die Einstellungen dazu sind aber nicht so vorgesehen und bei mir klappt das nur, wenn ich einen Provider mit ungültigen Daten eirichte, über den dann dieses Gespräch gehen soll. Das bringt mir aber die gesamte andere Konfiguration durcheinander, weshalb ich das nicht so mache.