Einseitiger Lag nach attended Transfer?

jobisoft

Mitglied
Mitglied seit
18 Mrz 2006
Beiträge
206
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hatte das Problem bereits vor 8 Monaten oder so, habe jetzt aber genauere Fehlerbilder, ich wäre echt dankbar, wenn mir jemand hilft oder ein ähnliches Problem evtl bestätigen kann.

Ich habe eine Fritzbox und ein handytone488 und eine opencom31lan, alle Geräte werden (auch) als ATAs benutzt. Telefon F hängt an der Fritzbox, Telefon H hängt am Handytone und Telefon O hängt an der OpenCom. Mein Problem ist, das die Attendet TransferFunktion von Asterisk bei O und H einen Lag erzeugt, nicht jedoch bei F. Der Lag tritt sogar auf, wenn der Transfer abgebrochen wird! In dem Beispiel wird nur lokal transferiert, es tritt natürlich auch auf, wenn externe Gespräche transferiert

Attendet Transfer wird bei mir mit * eingeleitet, während der eine Teilnehmer 4 Sekunden hat eine Zielnummer einzugeben, hört der andere Musik. Sollte in den 4 Sekunden keine Nummer eingegeben werden, sind die beiden wieder miteinander verbunden.

Also O ruft H an, alles prima, O und H haben super Verbindung, nun drückt O * gibt aber keine Zielnummer ein, nach 4 Sekunden sind O und H wieder verbunden, ABER O HÖRT H um ca 1 Sekunde verzögert, H hört O aber sofort. Wenn dann H * drückt ist es genau andersrum (also keine Addition der Lags)

Ruft nun F O oder H an, gibts das Problem nicht.

Alle Telefone haben die gleiche Konfiguration in asterisk und bei der Fritzbox kann man garnicht einstellen. Irgend eine Idee?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

jobisoft

Mitglied
Mitglied seit
18 Mrz 2006
Beiträge
206
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann mir irgendjemand helfen? Ich bin am verzweifeln...

Danke
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,910
Beiträge
2,028,097
Mitglieder
351,064
Neuestes Mitglied
xray kolossa