.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Einstellung Snom 370 für SIPGATE

Dieses Thema im Forum "snom" wurde erstellt von Basil Proctor, 9 März 2009.

  1. Basil Proctor

    Basil Proctor Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    kann mir jemand helfen der Support von Sipgate lässt nix von sich hören.
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe ein Snom 370 und einen Sipgate Anschluss.

    Ich habe wohl irgendwas falsch eingestellt… das Telefon meldet sich an, ich kann angerufen werden und sprechen und hören aber ich kann fast nie raus telefonieren, weder die Mailbox noch irgendein Telefonanschluss. Das macht sich wie folgt bemerkbar: ich nehme den Hörer ab und es ertönt ein Freizeichen dann wähle ich z.B. meine Festnetzanschlussnummer und das Telefon bleibt still ich warte ca. 1 min und es passiert nix, nun lege ich auf und ein paar Minuten später klingelt mein Festausschuss mit meiner Sipgatenummer (das passiert aber auch nicht immer), ich nehme auf und logischerweise ist keiner dran.
    Wenn ich das Telefon neu anmelde dann kann ich zu ca. 40% einmal raus telefonieren und dann nicht mehr.
    Das passiert aber auch nicht immer, manchmal ist es auch 2-3 mal bis es nicht mehr funktioniert.

    In meinem DLink DIR-100 Router habe ich die Ports 5060/5004 und 10000 zum Snom weitergeleitet.

    Ich hatte vorher ein Grandstream und da hat alles so funktioniert.

    KOMISCHERWEISE hat es mit dem SNOM zu Anfang funktioniert, das SNOM wurde mit der Firmware7.1.30 ausgeliefert und damit hat alles funktioniert und dann habe ich ein update auf 7.1.39 aufgespielt und dann funktionierte es nicht mehr (es sind ja einige Menüpunkte dazugekommen und ich denke da habe ich was falsch eingestellt) auch mit der Version 7.3.14 habe ich die selben Probleme.

    Als Fehlermeldung im LOG des Snom steht immer wieder
    DNS: Timeout on _sips._tcp.sipgate.de
    No more DNS servers available


    Ich denke der Eintrag DNS Server ist falsch, das Snom hat dort automatisch die IP meines Routers eingetragen.
    Kann es daran liegen ?

    Ich habe mal ein LOG mit angehängt:


    [3]9/3/2009 16:48:27: DNS: Timeout on _sip._tcp.sipgate.de
    [5]9/3/2009 16:48:27: sip::process_auth:Match challenge for user=XXXXXXX, realm=sipgate.de
    [2]9/3/2009 16:48:27: Registered at registrar as XXXXXXX@sipgate.de (Expires: 600 secs)
    [5]9/3/2009 16:48:27: sip::process_auth:Match challenge for user=XXXXXXX, realm=sipgate.de
    [2]9/3/2009 16:48:27: Registered at registrar as XXXXXXX@sipgate.de (Expires: 600 secs)
    [4]9/3/2009 16:52:41: No more DNS servers available
    [3]9/3/2009 16:52:41: DNS: Timeout on _sips._tcp.sipgate.de
    [4]9/3/2009 16:53:27: No more DNS servers available
    [3]9/3/2009 16:53:27: DNS: Timeout on _sip._tcp.sipgate.de
    [5]9/3/2009 16:53:27: sip::process_auth:Match challenge for user=XXXXXXX, realm=sipgate.de
    [2]9/3/2009 16:53:27: Registered at registrar as XXXXXXX@sipgate.de (Expires: 600 secs)
    [5]9/3/2009 16:53:27: sip::process_auth:Match challenge for user=XXXXXXX, realm=sipgate.de
    [2]9/3/2009 16:53:27: Registered at registrar as XXXXXXX@sipgate.de (Expires: 600 secs


    Ich hoffe es kann mir jemand helfen !

    Vielen Dank im vorraus !
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    1. hast Du im SNOM unter Identität X (sipgate) bei RTP => RTP-Verschlüsselung auf "Aus" gestellt.

    2. Außerdem habe ich noch die Ports 49152 - 65534 (dyn.RTP Port start/Stop) weitergeleitet.

    3. als Netzwerkidentität (Port) habe ich die 3070 genommen und ebenfalls weitergeleitet.

    Vielleicht hilft es ja

    Mfg Holger
     
  3. Basil Proctor

    Basil Proctor Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Punkt 1 : ja, habe ich
    Punkt 2 : ja, habe ich bereits freigegeben -> hat keine veränderung gebracht
    Punkt 3 : wo soll ich das eigeben ?????? :noidea:

    --> was hat denn das mit meinem DNS Fehler auf sich ?
    ist die Router IP als Angabe bei DNS-Server richtig ?
     
  4. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    beim SNOM 300 ist es unter Einrichtung => Erweitert => SIP/RTP vermutlich sollte es dann auch beim 370 zu finden sein.

    Eine andere Frage hast Du es bei Sipgate schon einmal mit dem Hilfe Center ausprobiert.

    Must Dich halt einmal mit Deinen Daten einloggen und dann rufst Du das Hilfe Center auf => hier dann dieses Menue
    Endgeräte - Konfiguration und Problemlösungen

    dort sollte auch das SNOM 370 gelistet sein.

    Mfg Holger
     
  5. Basil Proctor

    Basil Proctor Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ach so das meinst du, da ist bei mir 5060 eingetragen und so sollte ich das auch laut Sipgate eintragen. und den Port habe ich auch weitergeleitet.

    Ja: das Hilfecenter habe ich benutzt und genau das einmgetragen was dort angegeben ist, nur die Menüs sind dort mit viel weniger einstellungen angegeben (sehr alte Firmware) und deswegen hatte ich halt gedacht das man bei neuerer Firmware auch irgendwo noch mehr eintragen muß. oder so !

    und den direkten support bei sipgate hatte ich auch schon kontaktiert und denen auf nachfrage Screenshots von meinen Einstellungen der neuen Firmware und Router gamailt habe seit dem aber nichs mehr gehört ----> leider !
    vielleicht wissen die ja auch nicht weiter ?!?!?

    erst haben die sich Freitag super bemüht und nach mailen der Screenshots ist es still !

    ich habe das Snom auch schon über Option DMZ (Demilitarized Zone, Entmilitarisierte Zone) vor die Firewall gestellt, ich gehe also davon aus das es nicht an den Ports liegt !
     
  6. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Sorry

    aber dann muss ich leider auch passen :noidea:

    Mfg Holger
     
  7. Basil Proctor

    Basil Proctor Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So ich habe herausgefunden woran es gelegen hat.

    komischerweise habe ich allen diese Frage gestellt sem Sipgate und dem SNOM Support.

    Als Fehlermeldung im LOG des Snom steht immer wieder
    DNS: Timeout on _sips._tcp.sipgate.de
    No more DNS servers available

    Ich denke der Eintrag DNS Server ist falsch, das Snom hat dort automatisch die IP meines Routers eingetragen.
    Kann es daran liegen ?


    leider hat mir nie einer die Frage beandwortet !

    alles wurde ausprobiert und nix hat ein Erfolg gebracht.

    dann habe ich irgendwann im meinen Router die direkten IP Adressen für DNS gefunden und diese im Snom unter DNS Server 1 und 2 eingetragen und seit dem funktioniert das Snom einwandfrei.

    Auch wenn der Snom Support mir nicht helfen konnte waren die wirklich sehr bemüht !!! so ein Service ist wirklich super !!!! :schleime:
     
  8. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hmm,

    bei mir im SNOM ist unter DNS Server die IP von der Fritz!Box 192.168.178.1 eingetragen und es funktioniert damit, vielleicht verhält sich die Fritz da etwas anders als wie Dein Router.

    Mfg Holger
     
  9. Timmbo

    Timmbo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Austria
    Hi,

    manche Router haben mit dem DNS-Client Dienst so ihre Probleme, daher setze ich immer wahre DNS Server in die Geräte.

    Grüße
    Timm
     
  10. cpuprofi

    cpuprofi Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    wenn Dein Router die DNS nicht (richtig) überträgt, weil evtl. die Firewall es nicht zu läßt. Dann kannst Du auch einen STUN Server eintragen. Somit bekommt das Snom Telefon die richtige Internet-IP und kann sich mit dem VoIP-Provider verbinden.

    Grüße
    Cpuprofi