.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Einstieg in Hausautomation mit Rollladensteuerung

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von locodriver, 1 März 2012.

  1. locodriver

    locodriver Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    s. Nick
    Ort:
    04451
    Hallo zusammen!

    Ich habe vor, mit Homematic als erstes 2 Rollläden zu steuern und später auch Heizkörper und Beleuchtung.
    Die Rollläden sollen auch ganz konventionell über Taster vor Ort angesteuert werden und über Funk. Als Jalousieaktor habe ich den HM-LC-Bl1-FM im Auge.
    Die Funksteuerung will ich mit der Fritzbox 7390 und FHEM realisieren, später soll vielleicht eine Fernbedienung o.ä. zum Einsatz kommen.
    Nun meine Fragen:
    Kann der CUL auch an einer mittels LAN an der 7390 angeschlossenen FB 7150 angesteckt werden (wegen Reichweite)? Oder muss ich dann einen CUNO (http://shop.busware.de/product_info.php/products_id/47) an der 7150 verwenden?
    Mit einem Fenster- bzw. Fenstergriffkontakt will ich das Schließen des betreffenden Rollladens bei offener Tür unterbinden, damit ich mich nicht "aussperre".
    Dann habe ich batterielose Taster gefunden: http://www.ehmann-gmbh.de/index.php?tpl=produkte&utpl=wisio-funk-technik&utpl2=13. Können diese für spätere Anwendungen in das HM-System integriert werden?
    Gibt es eine App für WinMobile 6.1? Ich habe noch ein solches Handy rumliegen, welches sich von der Bauart als Fernbedienung eignen würde (hat auch WLAN an Bord als Verbindung zur Fritzbox).

    Danke schon mal für die Unterstützung!
     
  2. Joe82

    Joe82 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    1,113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Rinteln
    Ich glaube nicht, dass die Taster in das Home matic System integrierbar sind. Zwar passt die Frequenz, aber das besagt noch nicht, dass es geht. Wieso nimmst du nicht gleich Home Matic Hardware?
     
  3. locodriver

    locodriver Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    s. Nick
    Ort:
    04451
    Ich finde diese Taster gut, weil man sich nicht mehr um Batterien oder eine Stromversorgung kümmern muss. Ich werde die Firma mal noch anmailen. Bei HM habe ich sonst noch keine Batterielosen Taster gefunden (oder übersehen?).
     
  4. JWiemann01

    JWiemann01 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  5. locodriver

    locodriver Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    s. Nick
    Ort:
    04451
    @Jörg
    Danke für den Link, das ist das, was ich mir vorstelle. Beim Lesen der Doku für FHEM bin ich auch schon über "EnOcean" gestolpert, hatte das aber in dem Moment noch nicht realisiert (fange erst damit an mich einzuarbeiten). Schalter mit dieser Technologie werde ich mir vormerken, bis ich diese brauche. Für die Rollläden sind sie erstmal nicht nötig.