.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Einzelverbindungsnachweis

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von zeeschplitz, 5 Mai 2004.

  1. zeeschplitz

    zeeschplitz Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    habe auf meinem Einzelverbindungsnachweis einen Eintrag mit einer blosen Vorwahl (0049-711) und sonst nichts dahinter. Angeblich soll ich mit diesem Teilnehmer 4 Sekunden lang telefoniert haben wofür mit 1,79 Cent berechnet werden. Gibts sowas bei Anderen auch? Werden bestimmte Nummern absichtlich abgeschnitten? (Telefonseelsorge etc?) oder kann es sein, daß eine Verbindung bereits dann gebührenpflichtig ist wenn es auf der Gegenseite läutet?

    Ansonsten habe ich bislang noch keine Unstimmigkeiten gefunden.
     
  2. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Schaue mal ob du auf der Sipgate-Seite unter "meine Daten / Daten zum Anschluss" folgendes aktiviert hast:
    "vollständige Rufnummern im Einzelverbindungsnachweis anzeigen?"

    Zu dem 4 Sekunden Gespräch kann ich sagen dass ich bei Fehlern ab und zu 6 Sekunden Gespräche habe - die Nummer habe ich dann aber tatsächlich gewählt, es ist noch keine falsche aufgetaucht.

    Clemens
     
  3. zeeschplitz

    zeeschplitz Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ist aktiviert, alle anderen Nummern sind ja auch vollständig. Möglicherweise ist dies aber auch ein Protokoll Timing Problem. Es ist tatächlich ohne weiteres reproduzierbar möglich, bei höheren Latenzzeiten ein Gespräch entgegenzunehmen obwohl der Anfrufer bereits aufgelegt hat. Die Abrechnung könnte hier durcheinanderkommen und TCP/IP ist halt doch nicht ganz deterministisch und in Ächdzeit ...

    Hoffen wir daß dies auf Einzelfälle beschränkt bleibt.