.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] ELRO HE853 für Fritz!Box FHEM geeignet?

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von Zyco, 6 Aug. 2012.

  1. Zyco

    Zyco Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    München
    Hallo zusammen, finde leider keinen speziellen Bereich für meine Frage bezüglich der Hausautomation per Fritz!Box. Ich habe zuhause einige Funksteckdosen von ELRO (AB600S) und habe schon länger die Vision diese über meine Fritz!Box 7390 steuern zu können. Jetzt bin ich im Internet über diesen USB Stick: ELRO HE853 gestolpert und finde aber nirgends eine Information, ob ich ihn an der Fritz!Box verwenden kann.

    Auf FHEM.de steht: Via the RFXCOM RFXtrx433 transceiver (433 Mhz) support for various protocols (ANSLUT, ByeByeStandBy, Chacon EMW200, COCO, DomiaLite, Duewi, ELRO AB400/AB600, HomeEasy EU, HomeEasy UK, IMPULS, Intertechno, KD101, KlikAanKlikUit (KAKU), NEXA, Oregon Scientific, X10 security and lighting, Visonic, Waveman, X10).

    Den RFXtrx433 gibt es in Deutschland jedoch nirgends direkt zu bestellen und im Ausland liegt der Preis recht hoch. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen und sagen, ob der ELRO Stick mit der Fritz!Box und der FHEM Labor funktionieren wird?

    Danke schonmal!
     
  2. princenewton007

    princenewton007 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2008
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    der CUL kann doch Intertechno/ELRO-Komponenten bedienen. Ich wollte das die Tage mal ausprobieren. Falls du nur die 433MHz bedienen möchtest, gibt es den CUL in einer reinen 433MHz-Variante.

     
  3. Zyco

    Zyco Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    München
    Hi, vielen Dank erstmal für Deine schnelle Antwort.
    Lese ich daraus richtig, dass es mit dem ELRO Stick (HE853) nicht funktioniert (der wäre preislich natürlich attraktiver). Und wenn dem so ist, kann man irgendwo nachlesen, welche Konfiguration des CUL am geeignetsten wäre (insbesondere Antenne und Schirmung)?
     
  4. princenewton007

    princenewton007 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2008
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,

    ob der ELRO-Stick funktioniert weiß ich auch nicht. FHEM und die CULFW stammen von den selben Autoren und das macht den CUL funktionell attraktiver. Proprietäre Hardware würde ich an der Stelle einfach meiden, zumal das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Der CUL im klaren Gehäuse wirkt recht hochwertig. Wenn du bei den ELROs bleiben möchtest, würde ich die Kabel-Antenne/Ohne-Schirmung/433MHz-Variante ins Auge fassen. Ich selbst benutze die 868MHz-Variante in der Konstellation mit FS20-Aktoren und habe nichts auszusetzen. Ich bin aber ELRO-unerfahren und werde mich dem Thema bei Gelegenheit annehmen. Die Aktoren sind ja sehr günstig zu beschaffen.
     
  5. Zyco

    Zyco Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    München
    Super, danke für die Beratung, dann werde ich mir wohl den CUL bestellen. Ja, hätte ich schon früher gewußt, dass AVM so etwas einbaut und weitsichtiger in Sachen Hausautomation geplant, wäre ich wahrscheinlich nicht bei den ELROs gelandet. Aber die gab es im Baumarkt in der Nähe und besonders teuer waren sie auch nicht. Mittlerweile habe ich 8 Schaltsteckdosen sowie zwei Handsender, die ganz ordentlich ihren Dienst verrichten. Ein Schalter für ne Lampe ist noch geplant, und vielleicht noch das ein odere andere mehr. Da wäre es nett, nicht alles neu anschaffen zu müssen und das trotzdem über die Fritz!Box vom Smartphone, Tablet oder Rechner aus steuern zu können. Die Fritz DECT gesteuerten Dosen könnten auch noch interessant werden - sind aber sicher auch wieder teurer als die ELRO.
    Die Schirmung ist nicht weiter wichtig zuhause? Stört also nicht das WLAN oder den Fernsehempfang (Kabelfernsehen Antennenkabel läuft an der Fritz!Box entlang)?
     
  6. unseasoned

    unseasoned Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade über dieses Thema gestolpert. Ich besitze auch eine FRITZ!BOX 7390 mit der aktuellsten Firmware und dazu aus dem FRITZ!Labor die FHEM Server SW.

    Ich habe mir zum Ausprobieren das ELRO HE808S System Home easy besorgt (3 Steckdosenaufsätze und Fernbedienung). Jetzt würde ich gerne wissen was ich noch brauche um das System online zu steuern. ELROs System ist nur ein Test da es auch preiswert ist. Mich interessiert langfristig eine Steuerung meiner Heizkörper.

    Ich bräuchte also etwas was meine Steckdosen erkennt als auch später Thermostat Regler für die Heizkörper.