.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ENUM-Unterstützung bei interfoni.de

Dieses Thema im Forum "Interfoni.de" wurde erstellt von AlexCGN1977, 17 Jan. 2007.

  1. AlexCGN1977

    AlexCGN1977 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    wird die ENUM-Funktion für ein- und ausgehende Anrufe bei Interfoni.de unterstützt (mit dem neuen Produkt). Wie setzt sich die SIP-URI bei interfoni.de zusammen?

    Vielleicht hat ja jemand eine Antwort auf meinen Fragen.

    P.S. Ich habe mich Anfang Dezember 2006 bei interfoni angemeldet...
     
  2. darcstar

    darcstar Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #2 darcstar, 19 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19 Jan. 2007
    ist ja richtig guter support hier, die "support"-mitarbeiter scheinen ja tatsächlich alle 5 tage vorbei zu schauen...weiter so!

    die sip-uri dürfte wie bei fast jedem anderen die kunden- oder interne rufnummer @sip.interfoni.de oder @interfoni.de sein.
    enumunterstützung kann ich mir bei dem verein nicht vorstellen, die wollen geld verdienen...siehe 25,- mindestaufladung
     
  3. AlexCGN1977

    AlexCGN1977 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Warum denn gleich so negativ?

    Für ausgehende Anrufe wird eine Enum-Abfrage gemacht. Die Frage ist nur, wie sich die SIP-URI zusammensetzt bzw. ob eingehende Anrufe über ENUM zugelassen sind!
     
  4. Interfoni.de

    Interfoni.de Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, wir unterstützen ENUM und fragen bei jedem Anruf e164.arpa und e164.org ab, der Rufaufbau erfolgt in der Reihenfolge:

    - erst die SIP-Ziele, die bei e164.arpa ggf. hinterlegt sind
    - dann die SIP-Ziele, die bei e164.org hinterlegt sind
    - dann die TEL-Ziele, die bei e164.arpa hinterlegt sind
    - dann die TEL-Ziele, die bei e164.org hinterlegt sind
    - dann die eigentliche Rufnummer

    wobei jedes Ziel natürlich nur 1x angesteuert wird (also wenn die Einträge bei e164.arpa und e164.org gleich gesetzt sind, ist der Effekt der gleiche als wenn wir nur eines von beiden abfragen würden) nud bei der Verfolgung von TEL-Ziele eine Sperre greift, dass das Gespräch dadurch nicht teurer werden darf (also unter einer Festnetznummer eine für den Anrufer teurere Mobilfunk-Umleitung erzwingen geht nicht).

    SIP-Adresse ist 49...@sip.interfoni.de

    Gruß

    Mark
     
  5. Interfoni.de

    Interfoni.de Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    na komm, nun poste schon wie doch gleich der Anbieter heisst, den Du statt dessen empfehlen würdest, und dann lass uns das Thema abschliessen.

    Schön, dass Du uns an Deinem begrenzten Vorstellungsvermögen teilhaben lässt. Ich hoffe, folgendes erschüttert Dein Weltbild nicht:

    a) mit einer Mindestaufladung verdient man kein Geld. Vielleicht solltest Du hier mal einen Steuerberater fragen, wie Prepaid-Einzahlungen zu verbuchen sind.

    b) die hinter interfoni steckende Betreibergesellschaft ist eine GmbH und kein Verein. Eine GmbH will üblicherweise natürlich Geld verdienen, wäre das bei uns anders, würde uns auch das Finanzamt auf's Dach steigen.

    c) ENUM genauso wenig wie der VoIP-Markt generell sind nicht ausschließlich auf nicht-gewinnorientierte Vereine beschränkt

    Gruß

    Mark