.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Erfahrungsaustausch zu Maxdome mit der Vision S100

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von waldowaldo, 14 Nov. 2006.

  1. waldowaldo

    waldowaldo Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #1 waldowaldo, 14 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6 Jan. 2007
    Hallo zusammen,

    verwendet auch jemand von Euch Maxdome auf der Vision S100 STB von T-Online?
    Wie sind Eure Erfahrungen? Welchen Grafiktreiber verwendet Ihr? Funktioniert bei Euch die interne WLAN-Karte?

    Ich habe seit dem Wochenende Maxdome mit guter Performance (ruckelfrei bei der höchsten Bandbreite) und Videostreaming im Heimnetzwerk auf der Vision S100 laufen. Auf der Festplatte abgelegte DVD-Images werden ebenfalls flüssig abgespielt.
    Die Kiste eignet sich auch hervorragend zur MP3-Wiedergabe (Winamp) oder für Diashows mit Urlaubsbildern (JPEG - z.B. über ACDSee). Generell lässt sich die S100 beinahe als vollwertiger Rechner im Heimnetzwerk einbinden.

    Konfiguration:
    XP Professional SP2 (abgespeckt), Windows Media Player 10, TV-Out über Scart, interne 80GByte FP 2,5 Zoll, USB-Funktastatatur und -Maus, Internetverbindung über USB WLan-Stick oder über die eingebaute Netzwerkkarte.

    Konfigurationänderungen und Fernwartung mache ich über UltraVNC - geht einfacher als am Fernsehbildschirm.

    Einzige Probleme:
    Wenn ich ein paar Mal hintereinander den Internetexplorer aufmache (und nur dann - übrigens besonders häufig auf der Fritz.Box-Seite), schmiert mir irgendwann der Grafiktreiber ab (das passiert nicht bei der Videowiedergabe)

    Ich kann die interne WLAN-Karte nicht nutzen (ev. Treiber- oder Ressourcenproblem - es kommt zu einem Bluescreen mit irq_not_less_or_equal) - auch eine andere MiniPCI WLAN-Karte hat nicht richtig funktioniert. Der USB-Wlan-Stick funktioniert aber prächtig.

    Edit vom 06.01.2007: Die WLAN-Karte funktioniert in der Zwischenzeit problemlos (auch meine 2. Karte - Prism Intersil von Medion). Man muss nur WDS mit WPA2 bei den Fritzboxen deaktivieren - das Problem gibt es wohl öfters.

    PowerDVD eignet sich übrigens perfekt zum Abspielen von DVDs auf der Box - keine Probleme mit Ruckeln oder Aussetzern - auch beim Streamen der DVDs über WLAN.

    Mit einem geeigneten Tool (virtuelles Laufwerk) lassen sich auch toll Spiele für die Kleinen auf der Box abspielen.
     
  2. f2004

    f2004 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo waldowaldo,

    ich interessiere mich auf dafür, die S100 für maxdome und andere Sachen zu verwenden. Wie stelle ich das an? Hast Du einen Link für mich?

    Gruss f2004
     
  3. ZeroCool74

    ZeroCool74 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Waldowaldo

    ich habe auch einen S100 Box hier und würde gerne ein anders Betriebssystem drauf spielen wie Du, hast du eine Anleitung dafür oder Link?

    Danke
     
  4. mikeseiferth

    mikeseiferth Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Bei meiner S100 tritt das gleiche Problem mit dem WLAN auf. Habe schon einige Treiber probiert, aber keiner läuft richtig => WLAN ausgebaut :-(

    Infos zur S100 gibts z.B. bei www.zenega-user.de
    Die S100 ist bis auf den DVB-Teil und den Arbeitsspeicher (Zenega:64 MB,S100:128 MB) wohl baugleich.

    Insgesamt kann ich die Box nur empfehlen! Ist wesentlich leichter umbaubar als die Thomson und Windows XP läuft ohne Probleme.

    Hab mal meinen Umbau hier dokumentiert: http://blogmike.de/?p=8

    Gruß,
    Mike
     
  5. homedonk

    homedonk Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @mikeseifert
    mini-pci dvbt modul? Da hab ich überhaupt noch nicht dran gedacht!
    Werde aber zur Zeit bei ebay auch nicht fündig....werde Deinen blog mal weiterbeobachten....
     
  6. waldowaldo

    waldowaldo Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo mikeseiferth,

    ich habe leider seit einiger Zeit nicht mehr in diesen Thread reingeschaut (zu viel um die Ohren) - deshalb die späte Antwort.
    Die WLAN-Karte muss NICHT ausgebaut werden. Ich habe sie in der Zwischenzeit wieder drin und nutze sie ohne Probleme. Ich hatte zwei verschiedene WLAN-Karten verwendet (auch eine PRISM von Medion :-( ) und immer wieder Abstürze. Nach ein bisschen stöbern im Forum bin ich dann draufgekommen, dass das Problem bei der Fritzbox liegt!! Wenn du zwei Fritzboxen mit WDS verwendest und zur WDS-Verschlüsselung WPA2 nimmst, stürzt die S100 beim Verbindungsaufbau mit Bluescreen ab (ähnlich wie einige Laptops oder PCs mit PRISM Intersil oder mit Karten wie sie in der S100 verwendet werden).
    Seit einigen Tagen verwende ich keine WDS-Verbindung mehr - seitdem läuft die Box 100% stabil mit WLAN.
     
  7. mikeseiferth

    mikeseiferth Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 mikeseiferth, 6 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 6 Jan. 2007
    @waldowaldo:
    Ich verwende wirklich auch 2 FritzBoxen mit WDS. Darauf wäre ich nicht gekommen. Werds irgendwann nochmal probieren. Danke auf jeden Fall für den Tipp!!!

    Im Moment ist mir aber DVB-T wichtiger als WLAN ;-)

    Gruß,
    Mike