.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Erfolgreich] Arcor -> Dus.Net / Alice

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Hanebambel, 19 Dez. 2006.

  1. Hanebambel

    Hanebambel Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Hanebambel, 19 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17 Jan. 2007
    Szenario:
    1. Arcor ISDN/DSL-Kunde mit Sonderkündigungsrecht im Dezember zum 1.1.2007
    2. Neuanschluß Alice Light Flat zum 14.12.2006
    3. Portierung der MSN zu Dus.net

    zu 1.) Ich habe einerseits einen Portierungsauftrag meiner MSN an Dus.net gegeben und andererseites meine Onlinepakete bei Arcor zum 1.1. mit Bezug auf Sonderkündigungsrecht gekündigt. Dus.net hat etwas gepennt bis der Portierungsauftrag an Arcor rausgegangen ist, deshalb hat Arcor wie ich heute erfahren habe die Portierung erstmal auf April terminiert.
    Die Dame an der Hotline versicherte mir heute aber, dass sie nun den Termin sofort reklamieren werde und mir ein neuer Termin für Anfang Januar zugesendet wird. Ich bin mal gespannt!

    zu 2.) Der Alice Anschluss wurde zum 14. 12. geschaltet, hat allerdings erstmal nicht funktioniert. Heute kam der Techniker erneut und brachte den Alice-Anschluss zum laufen. Ich habe übrigens zzt. zwei TAE-Dosen hier hintereinandergeschaltet liegen, eine von Arcor, die dann hoffentlich Anfang Januar ad acta gelegt werden kann und die neue Alice Dose.
    Der Speed des Alice Anschlusses bringt deutlich mehr als versprochen!

    3.) Jetzt bin ich nochmal gespannt, ob die Portierung zu Dus.net Anfang Januar klappt. Noch steht der Termin auf dem 13. April, also fristgerecht. Wenn die Dame heute allerdings keinen Unsinn erzählt hat, sollte ich nach den Feiertagen den neuen Termin bekommen und die Kündigung Anfang Januar über die Bühne gehen.

    Eine kleine Randnotiz: Mein Siemens SX553 DSL Wlan lief übrigens mit dem Arcor Anschluss und der Beta FW 1.30 L einwandfrei. Mit dem neuen Alice Anschluss musste ich auf die FW 1.28 C umsteigen, da es zu ständigen Verbindungsabbrüchen gekommen ist.

    Grüße
    Hanebambel
     
  2. Hanebambel

    Hanebambel Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 Hanebambel, 28 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 11 Jan. 2007
    Inzwischen wurde der Portierungstermin zum 11. Januar von Arcor bestätigt. Letztendlich hat sich Arcor also sehr kulant bezüglich der Fristen gezeigt.

    Grüße
    Hanebambel
     
  3. Hanebambel

    Hanebambel Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Inzwischen hat alles geklappt. Gestern wurde der Arcor Anschluss abgeschaltet und die Nummern bei Dus.net (bzw. British Telecom) aufgeschaltet und geroutet. Funktioniert wunderbar. Der Berlusconi-Anschluss läuft auch ganz solide.
     
  4. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    (Kann ein Mod das hier ab Hanebambel's erstem Post mal abtrennen, und unter "[erfolgreich] Arcor -> Dus.Net /Alice DSL" ablegen? - Bitte nicht Portierungen anderer Provider an bestehende Berichte dranhängen.)

    @Hanebambel: Hätte ich von Arcor nicht erwartet, dass sie so gut mitarbeiten. Fragen noch:
    1. Wie kam es zu dem Sonderkündigungsrecht?
    2. Wie konntest Du Arcor überzeugen, den Telefonanschluß dann doch noch nach dem 1.1. bestehen zu lassen?
    3. Welche Kündigungsfristen hattest Du lt. Arcor AGB? Die älteren Verträge haben doch 'einen Monat zum Kalendervierteljahr'. Wie kommen die dann auf den 13.April?

    (Allgemeiner Warnhinweis für alle: Die neuen Arcor-Verträge verlängern sich immer um ein Jahr, wenn man nicht fristgerecht kündigt.)

    Gruß
    Udo
     
  5. beckmann

    beckmann Guest

    Die Anbieter müssen doch die Rufnummer rausrücken so weit ich weis. Daher sollte das auch kein Problem sein.
    Das sollte mit der Ankündigung der Preiserhöhung zu tun haben, Arcor hatte das damals auf den Oktober oder November Rechnungen beigeschrieben, man konnte so kündigen.
     
  6. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    @Hanebambel:
    Bitte keine Thread-Piraterie. Im ursprünglichen Thread ging es um eine Portierung von DTAG zu Dus.Net / Alice. Für Arcor zu Dus.Net / Alice habe ich Dir mal einen eigenen Thread spendiert.

    Grüße Dirk
     
  7. Hanebambel

    Hanebambel Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Edit Ghostwalker: Vollzitat von Beitrag #4 entfernt. Bitte die Forenregeln beachten!

    Hi Udo,
    erstmal sorry, dachte die Infos wären an dieser Stelle passen.

    zu 1.) Das Sonderkündigungsrecht wurde auf der Okt. oder Nov. Rechnung wegen Preiserhöhung eingeräumt.

    zu 2.) Arcor hatte selbst beim Portierungstermin geschlampt. Ursprünglich war der 2. Januar anvisiert. Es hat allerdings gedauert bis der Portierungsantrag von BT/Dus.net bei Arcor eingegangen ist. Problematisch ist weniger der Anbieter als vielmehr der Telekomiker, der die neue Dose setzt. Ich konnte den guten Mann überzeugen eine zweite Alice Dose zu setzen und somit erst einmal beide Anschlüsse laufen lassen.

    zu 3.) Das Sonderkündigungsrecht wurde für vier Wochen nach Rechnungseingang eingeräumt. Faktisch, bzw. in meinem Fall, wurde der komplette folgende Monat eingeräumt, also sehr kulant von Arcor.

    Grüße
    Hanebambel
     
  8. smartersam

    smartersam Gesperrt

    Registriert seit:
    25 Dez. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe das gleiche wie Hanebambel durch gemacht:

    Arcor -> Dus.Net + Alice light Flat.

    Mit dem Auftrag der Portierung bei Dus.Net im Januar wurde Arcor gekündigt.
    Bedingt durch die 3 monatige Frist bei Arcor fand die Portierung am 31.03.2007 statt und damit auch die Stilllegung des Arcor-Anschlusses.

    Mit Eingang der Kündigungsbestätigung bestellte ich bei Alice den "Alice light flat" Anschluss ohne Telefonanschluss und gab als Wunschtermin den 31.03.2007 an.

    Die Hardware (Siemens-Modem + Siemens-Splitter) wurde von Alice erst nach einer Mail von mir 5 Tage vor Anschaltung geliefert.

    Die ganze Kommunikation bei Alice läuft über Mail, darum übersah ich die Mail mit meinen Zugangsdaten. Ich rief aber am Tag der Schaltung 22.00 Uhr die kostenlosen Hotline an und bekam meine Daten. Sie wurden mir sogar noch einmal per Post geschickt.

    Das Modem von Alice nutze ich nicht, stattdessen habe ich eine FritzBox.
    Die FritzBox sagt, dass ich um die 14Mbit schaffe, Alice drosselt dann auf 4Mbit runter. Die Geschwindigkeit ist dem sehr gut für 4Mbit und reicht völlig zum Telefonieren über dus.net aus. Ich merke keinen Unterschied zum Arcor-Telefonanschluss.

    Fazit:
    Keine Probleme.
    Sehr guter Support und sehr gute Leistung bei Alice.

    mfg
    sam