.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

erledigt FBF Problem [Bug 0.6.2.01] Falsche Rufnummernauflösung

Dieses Thema im Forum "JFritz" wurde erstellt von xxMExx, 25 Dez. 2006.

  1. xxMExx

    xxMExx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 xxMExx, 25 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2007
    [Edit] Text neu geschrieben[/Edit]

    Bei der Version 29.04.29 werden bei mir die Anrufe im falschen Format importiert.

    Anrufe in Abwesendheit und eingehende Gespräche werden bei mir (7170 - 29.04.29) falsch übertragen im Gegensatz zu ausgehenden Gesprächen.

    Besagte Gespräche werden als Ortsgepräch im internatinalen Format, z.B. 0202 / 444??? wird als 49202444?, importiert.

    Bei offenem JFritz, wird im Systray Icon der Anruf als 022149202444???? angezeigt.

    Ausgehende Gespräche funktionieren korrekt im SystrayIcon und im Import.

    Ein Problem der 20.04.29???

    Schöne Weihnachten noch
    xxMExx
     
  2. xxMExx

    xxMExx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    29.04.29 Anrufliste schon merkwürdig

    Habe noch ein wenig mit oben beschriebenen Problem gespielt. Scheinbar scheint die Box schon das Problem zu erzeugen.

    Konfiguration:
    1&1 Nr. aus dem Vorwahlbereich 0228

    Boxeinstellung - Deutschland , 0 , 221

    Einrichtung der Telefonnr. als "anderer Anbieter" mit Kreuz bei "0" und "221".

    Ausgehende Gespräche werden in der FBF Anrufliste korrekt angezeigt. "Gespräche in Abwesendheit" und "Eingehende Gespräche" allerdings immer im internationalen Format, allerdings ohne führendes "+".

    Die Übernahme in JFritz ist somit korrekt und ehr ein Problem der Box.

    Bei einer anderen Nummer

    1&1 Nr. aus dem Vorwahlbereich 0221
    Boxeinstellung - Deutschland , 0 , 221

    funktioniert die Anzeige korrekt. Werde mal die Box neu Aufbauen und schauen.

    Die Übernahme in JFritz ist somit korrekt und ehr ein Problem der Box.

    CU
    xxMExx
     
  3. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    Danke für die Rückmeldung
     
  4. xxMExx

    xxMExx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Für alle die das gleiche haben.

    Sollte der Vorwahlbereich der verwendeten 1&1 Nr. nicht dem Vorwahlbereich der Box entsprechen, so müssen die Kreuze bei der 29.04.29 (7170) anders gesetzt werden, damit die Anrufliste wieder sauber funktioniert.

    Beispiel

    1&1 = 0228/5????????
    FBF = Deutschland / 00 / 49 / 0 / 221

    Kreuz innerhalb der Parametrierung muss in dem Fall bei
    49 - 221
    gesetzt werden.

    Standardvorgabe der Box (0 - 221), führt in dem Fall zu oben beschriebenen Problem.

    CU
    xxMExx
     
  5. juergenausbw

    juergenausbw Mitglied

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo xxMExx,

    kannst Du genauer beschreiben, wo die diese Einstellung vorgenommen hast?
    Ich hoffe damit mein GMX-Anzeigeproblem beheben zu können.

    Gruß
    juergenausbw
     
  6. xxMExx

    xxMExx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Einstellungen / Internettelefonie / Erweitere Einstellungen --- Standortangaben

    und zum anderen die Internettel brav über Auswahl des Providers eingerichtet - Einrichtung bestätigt. Anschließend die Internetrufnummer erneut aufgerufen und einfach auf "anderer Anbieter" umgeschaltet. Die zuvor gemachten Eingaben bleiben erhalten. Kreuz von "0" auf "49" gesetzt. Fertig.

    CU
    xxMExx
     
  7. juergenausbw

    juergenausbw Mitglied

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo robot_rab,

    kannst Du Dir dieses mal anschauen, da die Einstellungen von xxMExx nicht bei allen Fritz-Boxen verfügbar sind.

    Gruß
    juergenausbw
     
  8. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    Was soll ich wo nachschauen?
    Wenn die FritzBox die Fehler verursacht, wird JFritz auch nicht viel daran ändern können. Vielleicht habe ich dich aber falsch verstanden.

    Rob
     
  9. juergenausbw

    juergenausbw Mitglied

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo rob,

    habe soeben mit der neuen FBF-Version einen Versuch gestartet. Nun werden die GMX-Anrufe mit 0049 anstatt mit 49 auf der FBF angezeigt und damit in jfritz richtig angezeigt. Vielleicht habe ich jedoch auch noch eine andere Einstellung geändert (ist mir momentan leider nicht bewußt).
    Jedoch sollte eine Übergabe von FBF mit z.B. 49711xxx nicht von jfritz als 071149711xxx interpretiert werden.

    Gruß
    juergenausbw
     
  10. xxMExx

    xxMExx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die 25er hatte bei mir noch ohne große Änderungen funktioniert.

    Die Nr. standardmäßig über Providerauswahl einrichten. Anschließend ändern und bei den Einstellungen nur die Ortsvorwahl im unteren Teil (nicht im Benutzernamen) korrigieren, die Kreuze entsprechend vorgabe lassen. Im Zweifelsfall einfach eine neue Testnummer einrichten, mit Providerauswahl, um zu schauen, wo die Box die Kreuze setzt.

    Hatte allerdings meine Box entbrandet. Kann dir nicht sagen, ob du bei einer UI-Box die gesamten erweiterten internationalen Rufnummerneinstellungen hast.

    CU
    xxMExx
     
  11. strg_alt_del

    strg_alt_del Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    @ juergenausbw,

    Habe dasselbe Problem (Anrufer kommt aus demselben Vorwahlbereich):
    - Nummer des GMX-Anrufers ____: +4957**989***
    - Angezeigte Nummer in JFritz ___: 4957**989***
    - JFritz: "Person editieren" ______: +4957**4957**989***

    Was genau hast Du geändert?
    Vielleicht liegt es auch daran das ich "nur" 14.04.25 drauf habe.
    Woher hast Du 14.05.25? Jedenfals nicht vom AVM-Server !?!

    Danke & Gruß
     
  12. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    Das ist leichter gesagt als getan. Es gibt nämlich auch normale Rufnummern, die mit 49 anfangen. Das versuchen wir abzufangen, indem wir die Länge der Rufnummer überprüfen. Ist die Länge zu kurz, wird angenommen, dass es sich um ein Ortsgespräch handelt => Ergänzen der Landes- und Ortsvorwahl.

    Es wird noch eine Überarbeitung geben, aber derzeit hat wiedereinmal nur einer von drei Entwicklern etwas Zeit. Somit wird es sich wohl noch hinziehen, bis solche Probleme behoben werden können.

    Gruß,
    Rob
     
  13. juergenausbw

    juergenausbw Mitglied

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    @rob: Man könnte ja nicht nur die Länge als Kriterium nehmen, sondern auch ob nach 49 die Ortsvorwahl nachfolgt.
    @strg_alt_del: 1. ich bekomme in der fritzbox nicht 4957 sondern 004957 angezeigt.
    2. ist mein Fehler, natürlich handelt es sich um die 14.4.25.

    Gruß
    juergenausbw
     
  14. www.keng.de

    www.keng.de Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Habe jetzt mal in der Fritzbox (7170 mit 29.04.31) die 00 vor der Landesvorwahl entfernt. Jetzt geht es so einigermaßen. Einige Rufnummern haben allerdings immer noch die 49 anstelle einer 0, die eigentlich dort stehen sollte, voranstehen. Warum dem so ist, kann ich nicht sagen. Ich kann da keine Systematik erkennen. Ich warte jetzt mal einfach auf neue Updates oder einen neuen Hinweis.