[Erledigt] FritzBox "verhindert" Zugriff auf www.canon.de

H

hagalabimbo

Guest
Ich hab' ein Problem beim Versuch die deutsche Canon-Webseite zu erreichen: Von der FritzBox aus kann ich die Seite anpingen, dem DNS-Server der Fritzbox ist die Seite aber angeblich unbekannt (von meinem Rechner aus kann ich die Seite nicht erreichen, weder per Ping noch per HTTP-Request...) Kennt jemand das Problem und eine Lösung?

Nachtrag: Das ist die einzige Seite die ich bisher gefunden habe, bei der das Problem auftritt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

gandalf94305

Guest
Was kommt denn mit "nslookup www.canon.de" als Ergebnis auf dem PC bzw. auf der Fritz!Box?

Du hast nicht zufällig einen Internetzugang von Kyocera? :mrgreen:

--gandalf.
 
H

hagalabimbo

Guest
nslookup vom PC:
Server: fritz.fonwlan.box
Address: 192.168.0.1
***www.canon.de wurde von fritz.fonwlan.box nicht gefunden: Server failed

Die FritzBox behauptet, sie würde das Kommando nslookup nicht kennen (host und dig auch nicht...)

Würde Kyocera nicht auch www.canon.com, .fr und .co.uk auch blocken? ;)
 

Rupert

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
615
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mir geht www.canon.de auch nicht,
nslookup bringt die gleiche Meldung. :noidea:
Existiert diese Seite überhaupt noch?
 

stephanb

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2005
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Funktioniert hier auch nicht. Das liegt wohl an den DNS-Servern der Telekom. Mit 160.45.8.8 (fu-berlin.de) als DNS-Server funktioniert immerhin nslookup, allerdings kommt im Browser immer noch nix.

Gruß
Stephan

Edit: Falls es wichtig ist, versuch mal den hier http://www.canon-europe.com/
 
Zuletzt bearbeitet:

detg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
www.canon.de funktioniert hier mit FB 5050 und aktueller Firmware völlig problemlos.
Vielleicht haben die nur ein wenig umkonfiguriert und einige DNS-Server waren noch nicht wieder aktuell.
 
H

hagalabimbo

Guest
Wenn ich mich über Remote Desktop im Büro anmelde, dann erreiche ich die Seite auch problemlos, deswegen hab' ich auch ziemlich schnell einen Server-Fehler ausgeschlossen...

Wenn ich den DNS-Server, den ich im Büro verwende direkt in meinem Rechner eintrage, dann bekomme ich Zugriff auf die Seite...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

hagalabimbo

Guest
Ich habe jetzt gerade auch mal den DNS-Server meines Providers direkt in meinen Rechner eingetragen und es funktioniert, also liegt es nicht am DNS, sondern an dem was die FB daraus macht (würde ich schlußfolgern...)
 
G

gandalf94305

Guest
Das Problem habe ich schon anderswo beschrieben (muss mal bei Gelegenheit suchen)... In jedem Fall steht das Caveat im Wiki: http://wiki.ip-phone-forum.de/internet:dns:start

Wenn das Antwortpaket zu www.canon.de aus irgendwelchen Gründen zu gross für ein UDP-Paket wird, geht der DNS-Client dazu über, TCP-Lookups zu machen. Diese werden von der FBF nicht unterstützt. Warum das gerade bei www.canon.de auftritt, ist mir absolut rätselhaft, denn das sollte direkt auf einen Alias und eine IP-Adresse mappen.

Dennoch, ich vermute, das Problem liegt in der FBF und ihrer fehlenden Unterstützung für DNS-Lookups via TCP.

--gandalf.
 

NEXKOM

Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hier gehts mit 7170

Moin, grade mal getestet.
Mit miener 7170 geht www.canon.de ohne murren..
Die Seite wird sofort aufgebaut.

MfG
Christian


Ps: Neulich konnte ich meine eigene Homepage auch nicht erreichen, obwohl sie von 3 anderen Leuten zu der Zeit erreichbar war. Liegt wohl an den DNS der T-Com.
 

voipd

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
3,183
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Moin,

wenn ich das so lese kommt mein Senf auch noch dazu:

Ich hatte in den letzten Tagen Probleme mit den DNS Servern von t-online in der FBF. Nach dem booten der FBF als Client im IP Netzwerk, aber mit explizieten t-online DNS Servern, haben sich die SIP Accounts erst nach ueber 10 Minuten registriert.

Da scheint zur Zeit was im argen zu liegen.

Schoenes Wochenende.

voipd.
 

Rupert

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
615
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
NEXKOM schrieb:
Liegt wohl an den DNS der T-Com.
Das vermute ich auch.

Jetzt kann ich die Seite wieder ganz normal aufrufen.
 
B

beckmann

Guest
Vor einiger Zeit hatte ich mal einen großen DNS Ausfall. Einige Domains waren nicht auflösbar. Das dumme in der Box sind die DNS Server fest eingetragen wenn man PPPoE macht. Über einen Eingriff per Telnet kann man es zwar ändern, aber das ist ja nichts für Leute wo das einfach nur funktionieren soll...

Das wäre für mich ein Wunsch an AVM für eine neue Firmware, dass man einen "ersatz" DNS Eintragen kann.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,130
Mitglieder
350,900
Neuestes Mitglied
naidrog