.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

(Erledigt)Keine Anrufe mehr nach Vertragsumstellung

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von emc2jun, 6 Dez. 2008.

  1. emc2jun

    emc2jun Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 emc2jun, 6 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8 Dez. 2008
    Vielleicht kann mir jemand von euch helfen:confused:
    Bisher hatte ich einen Telekom Analoganschluss und den 1&1 3DSL 2000. Untenstehende Konfiguration lief dabei problemlos! Interne Anrufe, TFE, Internetrufnummern einzelnen Nebenstellen zugewiesen - alles Bingo!
    Letzte Woche wurde lediglich der Analoganschluss gekappt und auf den 1&1 Komplettanschluss umgestellt. Jetzt funktioniert zwar noch alles Interne, aber alle externen Funktionen haben sich auf die Hauptrufnummer reduziert, also nur noch ein Anruf gleichzeitig möglich, es klingelt nur noch ein Apparat.
    Meine Frage: Gibt es irgendeine Zaubertaste an der Fritzbox, mit der ich wieder die alten Zustände herstellen kann??
    Für eure Antworten schon Dank im voraus.
     
  2. Zarquon

    Zarquon Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2008
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #2 Zarquon, 6 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dez. 2008
    Ja klar gibt es die - sie ist leider unsichtbar und nur für echte Zauberer zugänglich, weshalb du die Nummernzuweisung von Hand durchführen mußt.;)
    In der Eumex für jeden Anschluß ein- und ausgehende MSN festlegen, dann klappts auch. Wichtig ist die korrekte Verkabelung der Eumex.
     
  3. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo emc2jun, willkommen im Forum! :)

    Ich gehe davon aus, daß Du nach der Umstellung auf Komplett noch keine Neuanmeldung der Box vorgenommen hast. Wenn ich richtig liege, dann lies bitte weiter. ;)

    Nach der Umstellung auf einen Komplettanschluß denke ich, ist es wichtig, die Fritz!Box neu einzurichten. Dazu gehst Du am Besten so vor:
    1. Mach Dir vorher ein paar Aufzeichnungen, welche Einstellungen für Telefon, AB, Rufumleitung usw. für Dich wichtig sind.
    2. Die Box sollte auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. (Erweiterte Einstellungen > System > Zurücksetzen, Reiter "Werkseinstellungen" > "Fritzbox neu starten und Werkseinstellungen laden" anklicken, wenn die Box neu gestartet ist, ist sie unter der Adresse http://fritz.box erreichbar)
    3. Mit Hilfe des Startcodes sollte die Box neu bei 1&1 angemeldet werden. (Den Startcode hast Du von 1&1 erhalten)
    4. Es werden Deine Telefonnummern von 1&1 in der Box eingerichtet und sollten auf der Eröffnungsseite der Box mit einem grünen Punkt dargestellt sein.
    5. Anschließend kannst Du per Hand (ganz wichtig!) sämtliche Einstellungen vornehmen. (Bitte spiel keine Sicherung zurück, das gibt nur Fehler.)
    Ich denke so bekommst Du eine saubere Konfiguration hin. Wenn alles läuft, mach am Besten gleich eine Sicherung für später. ;)
     
  4. emc2jun

    emc2jun Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Bibie
    Vielen Dank für den freundlichen Empfang:)
    eigentlich hatte ich die Neuanmeldung bereits durchgeführt, aber deinem Rat folgend habe ich sie nochmals durchgeführt. Allerdings ohne Erfolg:(
    @ Zarquon
    Auch dir vielen Dank für die prompte Antwort:)
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, muss ich an der Eumex auch eine Umprogrammierung vornehmen, obwohl ich weder die Verkabelung noch die Rufnummern verändert habe? Wenn dem so ist, wäre dieser Thread auch schon wieder beendet. Ich würde mich dann mal bei Eumex & Co umhören müssen.
     
  5. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo emc2jun,
    Hmmm, ich muß Dich nochmal etwas fragen:
    1. Siehst Du unter Startmenü Deine Telefonnummern, die Du bei 1&1 hast, mit einem grünen Punkt als registrierte Nummern (siehe Anhang)?
    2. Sind Deine Telefone direkt per DECT an der Box angemeldet und
    3. klingeln sie, wenn Du sie unter Telefoniegeräte auswählst (bearbeiten anklicken), Reiter "Klingeltöne" und den Klingelton testest?
    4. Hast Du bei allen Apparaten probehalber "auf alle Rufnummern reagieren" ausgewählt?
    5. Ist die Option "Festnetz" unter Telefoniegeräte, Reiter "Festnetz" deaktiviert? (siehe Anhang)
    6. Hast Du den Splitter noch dran?
     

    Anhänge:

  6. emc2jun

    emc2jun Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, dass du noch einmal nachhakst.
    Gestern abend hatte ich nach mehreren Stunden Suchen und Probieren die Nase(gestrichen) voll.
    Die positive Nachricht: externe Anrufe werden nach der Neuanmeldung jetzt von den einzelnen Apparaten erkannt!
    Die negative Nachricht: Amtsholung von den Nebenstellen ist immer noch nicht möglich. Für ca. 2 Sekunden ist das Amtszeichen zu hören, dann kommt das Besetztzeichen. Wenn ich dennoch wähle, klingelt es intern auf dem Apparat, von dem aus ich nur noch telefonieren kann.
    Zu deiner Checkliste:
    1. ja
    2. nein, die Telefone sind schnurgebunden und sternförmig an der TK-Anlage angeschlossen, diese steckt am S0 Port der FB
    3. Diese Überprüfung kann ich nicht vornehmen? Nach Bearbeiten gibt es bei mir keinen Reiter Klingelton!
    4. Dürfte sich erledigt haben :p (siehe positive Nachricht)
    5. Festnetz ist deaktiviert
    6. Splitter ist demontiert
     
  7. pbg

    pbg Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    RLP
    >>nur mal eine Überlegung Richtung Amtsholung<<:confused:

    Einstellung bei neuerer Software auf der FON7170 nicht mehr
    über WEB Interface möglich !!


    Tastatur befehle lauten:

    #1<Nebenstelle>*1* spontanen Amtsholung aktivierten
    #1<Nebenstelle>*0* spontanen Amtsholung deaktivierten


    vielleicht mal eine Versuch wert, Gruß pbg
     
  8. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo emc2jun,
    hmm, da muß ich leider passen, mit TK-Anlagen hatte ich noch nix zu tun. ;) In der Hilfe zum Fon S0 (unter Telefoniegeräte, Reiter "Übersicht", "ISDN-Telefonanlage" rechts auf "Bearbeiten" klicken), habe ich folgendes gefunden:
    Vllt. hilft Dir das ja weiter.
    Dieser Reiter dürfte auch nur zu sehen sein, wenn ein Telefon per Dect angemeldet ist. Du kannst diesen Reiter "Klingelton" also auch nicht sehen, da Du Deine Telefone am ISDN-Port angeschlossen hast.
     
  9. Zarquon

    Zarquon Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2008
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hast du für die einzelnen Anschlüsse der Eumex die ausgehenden Rufnummern definiert? Und nochmal zur Sicherheit die Frage: hast du in der FritzBox unter Telefoniegeräte den S0 Anschluß überhaupt eingerichtet??
     
  10. emc2jun

    emc2jun Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe eben noch einmal meine FB gecheckt.
    Unter #Startmenü #Telefoniegeräte finde ich ISDN Telefonanlage, wobei das Feld "Rufnummer ausgehend" leer ist. An der Eumex habe ich (noch) nichts verändert, da die Anlage vor der Umstellung einwandfrei lief. diese wurde vor Jahren von der Telekom per Fernschaltung eingerichtet und danach nicht mehr angerührt.
    pbg, leider verstehe ich deinen Hinweis nicht, kannst du mich als absoluten Laien noch etwas ausführlicher über die erforderlichen Schritte informieren?
    Vielen Dank an Alle.
     
  11. Zarquon

    Zarquon Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2008
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #11 Zarquon, 7 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dez. 2008
    Dann mußt du wahrscheinlich (falls du das möchtest) jedem Anschluß deiner TK-Anlage eine ein und ausgehende Rufnummer zuweisen (siehe Manual der Eumex). Ich habe das mal für einen Freund mit einer Eumex 100 gemacht - war ein bissel gepfriemel, hat dann aber einwandfrei geklappt.
    Bzgl. der Amtsholung - gib mal spaßeshalber eine Hauptrufnummer an und schau, ob du dann telefonieren kannst.

    Hier findest du übrigens das Manual deiner Eumex (falls deine Signatur stimmt): http://www.t-home.de/dlp/eki/downloads/b/b_312ba.pdf

    EDIT: Mir fällt grade ein, dass ich damals die Box komplett resetten und wieder neueinrichten mußte, damit es klappt.
     
  12. emc2jun

    emc2jun Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anscheinend handelt es sich nicht mehr um ein Fritzbox-, sondern um ein Eumex- Problem. Ich warte noch die Antwort vom 1&1-Support ab, dann beende ich diesen Thread und schau mich mal bei Eumex um.
    Vielen Dank!!
     
  13. Zarquon

    Zarquon Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2008
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hast du das mit der Hauptrufnummer festlagen (TElefoniegeräte->S0-Anschluß bearbeiten) mal ausprobiert ?
     
  14. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Noch ein kleiner Tip von mir für die Zukunft:

    Wenn Deine Konfiguration dann (später) fehlerfrei läuft, ist es gut, eine Sicherung der Einstellungen Deiner Box am Besten mit Kennwort zu machen. Unter System > Einstellungen sichern, Reiter "Sichern" die Sicherung und unter Reiter "Wiederherstellen" dann die Wiederherstellung.

    Wenn dann mal wieder etwas schief gehen sollte, hast Du eine funktionierende Sicherung, die Du dann immer wieder einspielen kannst. Viel Erfolg weiterhin! ;)
     
  15. emc2jun

    emc2jun Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Folgende Schritte habe ich gemacht:
    #Startmenü#Telefoniegeräte#Bearbeiten#Hauptrufnummer#OK
    Danach passiert gar nichts! Das Feld Rufnummer ausgehend bleibt weiterhin leer :(
     
  16. Zarquon

    Zarquon Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2008
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kannst du denn raustelefonieren mit definierter Hauptrufnummer? Aber wahrscheinlich wird das einzig wahre sein, die Eumex zurückzusetzen und die Rufnummern neu einzugeben (Siehe Manual ab Kap. 3)
     
  17. emc2jun

    emc2jun Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Laut FB sind bei mir 5 Hauptrufnummern vorhanden. Vor der Umstellung waren diese lt. Verbindungsnachweis den jeweiligen Analogtelefonen zugeordnet.
    Mit dem Komplettanschluss kann ich nur noch über die portierte Telekomnummer (und dementsprechend zugewiesenen Apparat) telefonieren. Sämtliche Internetrufnummern funktionieren nicht!
    Sowohl im control-center als auch auf der FB sind diese jedoch als registriert ausgewiesen.
     
  18. Zarquon

    Zarquon Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2008
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    funktionieren sie auch nicht, wenn du das Telefon direkt an der Box (ohne Eumex) anschließt und die Nummern dem jeweiligen Anschluß (Fon1 oder Fon2) zuweist? Was heißt "sie funktionieren nicht"? Waren die Nummern, die in der FritzBox eingerichtet sind jemals in der Eumex registriert?
    Lies dir doch bitte auch mal die Bedienungsanleitungen der FritzBox durch!!!
     
  19. emc2jun

    emc2jun Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe jetzt Fon2 direkt mit einem Apparat verbunden und diesem eine Internetrufnummer zugewiesen. Probetelefonat geführt, Anrufliste gecheckt, alles wie es sein sollte!
    Die Rufnummern waren auch in der Eumex registriert.
    Habe gerade aber einen Thread entdeckt (http://www.ip-phone-forum.de/archive/index.php/t-91628.html), wonach in der Eumex die Vorwahl gelöscht werden muss. Vielleicht ist das bei mir das Problem?
     
  20. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Diese vermaledeiten Vorwahlen müssen nicht nur in der Eumex gelöscht werden - Vorwahlen haben grundsätzlich nichts in MSN-Nummern zu suchen! eine Vorwahl ist eine Vorwahl und eine MSN ist einen MSN. Beides zusammen ist maximal eine "Wahlvorgang" ;)