.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Erledigt] Snom 190: Kann jemand diesen Dialplan entziffern?

Dieses Thema im Forum "snom" wurde erstellt von jkimmel, 4 Okt. 2006.

  1. jkimmel

    jkimmel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Santa Ponsa
    #1 jkimmel, 4 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16 Okt. 2006
    Kann mir jemand diesen Dialplan

    |^00([0-9]*)$|sip:+\1@\d;phone=yes| |^0([0-9]*)$|sip:+49\1@\d;phone=yes| |^([0-9]*)$|sip:+492603\1@\d;phone=yes| |^([a-zA-Z]+:.*)$|\1\2| |^([a-zA-Z0-9&=+\$,;?\-_.!~*'()%]+@.+)|sip:\1| |^([a-zA-Z0-9&=+\$,;?\-_.!~*'()%]*)$|sip:\1@\d|

    entziffern?

    jkimmel
     
  2. ahasver

    ahasver Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Ok, ich versuchs mal. Grundsätzlich ist immer das, was zwischen ersten und zweiten '|' steht, ein regulärer Ausdruck, der gegen die eingetippte Nummer geprüft wird, beim ersten Treffer wird dann das gewählt/übersetzt, was zwischen zewiten und dritten '|' steht.
    \d heißt, setze die VoIP-Proder-Domain des Acounts ein.
    phone=yes heißt, prüfe vor der Wahl das ENUM-Verzeichnis, wenn dort gefunden, wähle dort gefundene VoIP-Adresse (es wird aber nur SIP unterstützt)

    internationale Rufnummern, z.B. 004412345 --> +4412345@voip-provider.domain
    nationale Rufnummern, z.B. 03012345 --> +493012345@voip-provider.domain
    Rufnummern im Ortsnetz 02603 (wo immer das sein mag),
    z.B. 12345 --> +49260312345@voip-provider.domain

    Jetzt kommen noch verschiedene Varianten für direkteingabe von Sip-Adressen:
    Das "\2" ist meiner Meinung nach falsch/überflüssig, funktioniert aber, weil leer), das gleiche Ergebnis liefert
    Code:
    |^([a-zA-Z]+:)(.*)$|\1\2|
    oder
    Code:
    |^([a-zA-Z]+:.*)$|\1|
    VoIP-Protokoll steht vor einem ':', faktisch funktioniert aber nur "SIP:" bzw. "sip:"
    --> Sip-VoIP-Verbindung direkt aufbauen (ohne über Provider zu gehen)

    Alles, was vorher noch nicht passte und einen '@' enthält als Sipadresse interpretieren und Verbindung direkt aufbauen (wie voriges, nur daß eben nicht sip beim Wählen angegeben wurde.
    Alles sonstige, was die aufgeführten Zeichen enthält, als Teil einer Sipadresse wählen, als Domain wird die Provider-Domain angefügt.
     
  3. jkimmel

    jkimmel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Santa Ponsa
    Danke Ahasver für Deine Mühe, das meiste habe ich verstanden.
    Mir war nicht bewusst, dass dieser Dialplan per Konfiguration gefüllt wird.
    Da hat mein User ganz tüchtig rumgefummelt.