[erledigt] Sperrt Kabel deutschland Asterisk aus?

n8isch

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2005
Beiträge
275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, ich habe jetzt vor 2 Tagen die Fritzbox bekommen (nach Anleitung Daten ausgelesen, nach Anleitung den Asterisk gefüttert) und habe gestern vor dem Schlafengehen eine laufende Konfguration hinterlassen. Heute morgen funktioniert nichts mehr. Wenn ich die mich selbst Anrufe kommet nur "[...] zu Zeit nicht erreichbar" wenn ich rauswähle kommt

Code:
chan_sip.c:12663 handle_response: Forbidden - maybe wrong password on authentication for BYE
EDIt Fehlermeldung hat sich nach modemreset geringfügig geändert:

Code:
[2010-08-21 16:17:49] VERBOSE[6841] logger.c:     -- Executing [[email protected]:1] Dial("SIP/Patrick-094ab898", "SIP/[email protected]_patrick") in new stack
[2010-08-21 16:17:49] VERBOSE[6841] logger.c:     -- Called [email protected]_patrick
[2010-08-21 16:17:49] WARNING[5143] chan_sip.c: Received response: "Forbidden" from '"Patrick" <sip:[email protected]>;tag=as5de977b2'
[2010-08-21 16:17:49] VERBOSE[6841] logger.c:     -- SIP/kd_patrick-094a2a70 is circuit-busy
[2010-08-21 16:17:49] VERBOSE[6841] logger.c:   == Everyone is busy/congested at this time (1:0/1/0)


ich habe erneut die Fritzbox angeschlossen => Telefonieren (ausgehend) funktioniert

Dann habe ich die Daten erneut ausgelesen und verglichen => alle identisch

Danach habe ich die Sip-conf ausdem wiki komplett nachgebaut => gleiche Fehler

Sowohl unter sip show peers als auch unter sip show registry wird der account als registered angezeigt!



sip.conf

Code:
; SIP C.onfiguration for Asterisk.
;
[general]
port = 5070                     ; Port to bind to
bindaddr = 0.0.0.0              ; Address to bind to

;context = SIP/IAX/H323/SKYPE

nat=no
tos_sip=cs3
tos_audio=ef
language=de
disallow=all
allow=ulaw

register => [email protected]:prexxxx:[email protected]/65xxx



; =====================================================================================

;
; CLIENTS
;


; KABEL DEUTSCHLAND

[kd_patrick]
type=peer
insecure=port,invite
nat=no
username=65xxx
fromuser=65xxx
secret=prxxx
host=prox01.kabelphone.de
outboundproxy=prox01.kabelphone.de
fromdomain=reg142.kabelphone.de
qualify=yes
context=isdn
;canreinvite=no

[Patrick]
type=friend
username=Patrick
host=dynamic
secret=xxx
context=local-patrick



extensions.conf

Code:
[local-patrick]
exten => _0X.,1,dial(SIP/${EXTEN:1}@kd_patrick)

ich weiß mir einfach keinen Rat mehr, könte mal bitte jemand drübergucken?
Danke und VG
n8|
 
Zuletzt bearbeitet:

n8isch

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2005
Beiträge
275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo,

Ich habe gerade mit KD telefoniert, da ich eingehend auch nicht mehr auf der FB erreichbar war. Der freundliche Kundenberater hat die Fritzbox "zurückgesetzt". Das hat auch wunderbar funktioniert. Also hab ich die Box abgeklemmt, den Asterisk angeklemmt und wieder der Fehler "Forbidden". Dann habe ich die MAC_Adresse der Box ausgelesen und meine Netzwerkkarte entsprechend angepasst und siehe da, nun lautete der Fehler "400 Bad request". Fritzbox also nochmal angeklemmt und Daten ausgelesen, ich hatte offensichtlich auch neue Kennwörter bekommen. Mit den Daten nochmal zurück zu Asterisk und alles funktioniert.

Woran lags? Keine Ahnung. Ich schätze mal die MAC-Adresse hat den Ausschlag gegeben, aber ich kann es nicht mit Sicherheit sagen, zumal ich das in keinem Tutorial gelesen hab.

Vielleicht hilft das ja jemandem in ähnlicher Situation weiter.

VG
n8|

P.S.: Bin mal gespannt wie lange es läuft ;)
 

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Ich hätte 2 Fragen:

- Könntest du mir deine SIP.conf schicken (nur den Bereich für KD)
- zudem würde mich interessieren, welche MAC Adresse du genommen hast ? ifconfig zeigt mir ja für die verschiedenen Intefaces verschiedene MAC Adressen an.

CU
GTR
 
Zuletzt bearbeitet:

n8isch

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2005
Beiträge
275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi

Code:
register => <username>@reg142.kabelphone.de:<password>:<username>@prox01.kabelphone.de/<username>


[kd_eins]
type=peer
insecure=port,invite
nat=no
defaultuser=<username>
fromuser=<username>
secret=<password>
host=prox01.kabelphone.de
outboundproxy=prox01.kabelphone.de
fromdomain=reg142.kabelphone.de
qualify=yes
context=in
disallow=all
allow=alaw

Du mußt die MAC der Fritz-Box dem Interface geben, das Du an Stelle der FritzBox ans Modem hängst und daran denken, daß die MAC bei jedem reboot neu gesetzt werden muß (ggf. automatisieren).

Das wärs dann aber auch schon.

Viel Erfolg!
n8|
 

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi

erstmal - DANKE für die schnelle Rückmeldung.

Ich nutze die Fritzbox weiterhin als Router und Gateway. Lediglich von der "VOIP" Funktion wird die FB entbunden....

Das würde für meine Fall bedeuten, dass die MAC des Asterisk nicht geändert werden muss - oder ?

CU
GTR
 
Zuletzt bearbeitet:

n8isch

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2005
Beiträge
275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Möglicherweise, das musst Du aber ausprobieren. Aber mach' doch einfach den Rechner zum Router. Dann verbraucht die Fritzbox auch nicht so viel Strom beim Langweilen. ;)
 

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi.

Danke fuer dir rueckmeldung.
Die fritzbox zeigt mir auf telnet Ebene mehrere mac adressen an.
(je nach Interface)

welche hast du genommen ?

Cu
 

n8isch

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2005
Beiträge
275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die, die mir bei arp -i <interface mit verbindung zur box> angezeigt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die, die mir bei arp -i <interface mit verbindung zur box> angezeigt wird.
Hi

Tja - das hat nicht so funktioniert wie gedacht ....

Ich kann zwar dem Asterisk Server die MAC der Fritzbox geben - das kapiert diese dann aber wohl innerhalb weniger Sekunden und schmiert ab...

Ich hab mal was mit ASTERISK - installiert auf der Fritzbox gelesen hat jemand damit Erfahrung ?
 

n8isch

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2005
Beiträge
275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Natürlich solltest du nicht zwei gleiche mac-adressen im einem netzwerk nutzen.
Mir ist irgendwie immer noch nicht klar, warum du die fritz-box überhaupt noch laufen lässt. Das was sie gut kann, nutzt du nicht und alles andere kann dein server mindestens genau so gut. Asterisk auf der fritzbox macht vielleicht Sinn, wenn du auf Teufel komm raus Strom sparen willst (ein guter Grund wie ich finde) aber ich würde schon sagen, daß du dich hardwaremäßig damit im Grenzbereich bewegst. Wie auch immer, Anleitungen finden sich zu Hauf hier im Forum.

Viel Erfolg!
n8|
 

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Hintergrund: Die FB wird unter anderem für eine VPN Vernetzung mit 7 anderen FB´s verwendet - daher kann ich diese nicht so einfach durch einen PC (ob Hardware oder Virtuell) ersetzen.

Wir haben den KD Telefon Profi Account welcher 4 gleichzeitige VOIP Flatrate Gespräche ermöglicht.
Die FB (so gut wie sie auch immer sein mag) kann aber nur insgesamt 5 VOIP Verbindungen handeln (die internen mitgezählt) also sind maximal 2 gleichzeitige VOIP Gespräche von Intern nach EXTERN möglich (warum auch immer AVM diese bescheuerte Beschneidung eingebaut hat).

Wenn ich also mit unserer vorhandenen VOIP Telefonanlage die KD Accounts nutzen will muß ich mir einen Weg überlegen, die KD VOIP Accounts über eine vorgelagerte Asterisk an die Anlage anzubinden .....

Wenn du eine bessere Idee hast - dann immer her damit !
 

n8isch

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2005
Beiträge
275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, die habe ich nicht.

AVM wird diese Limitierung eingebaut haben weil die Hardware nicht mehr leistet. 5 Simultane Verbindungen m.E. nach eine beachtliche Leistung für so ein kleines Gerät. Ich bin mir deshalb auch nicht sicher, ob Du mit einem zusätzlichen Asterisk glücklich wirst. Du könntest aber vielleicht einfach die Accounts von der Fritzbox registrieren lassen und die Endgeräte an einem Asterisk auf dem (PC?). Bei ankommendem Anruf gibt er den Anruf direkt an den Asterisk ab. So hättest Du zumindest 5 mögliche Leitungen. Vielleicht habe ich aber auch einen Denkfehler ;).

Aber nein, so wirklich weiterhelfen kann ich Dir bei Deinem Setup nicht.

VG und viel Erfolg
n8|
 

GTRDRIVER

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

na ja - das ganze ist ein wenig kniffliger:

Nutze ich z.B: 2 am ISDN Port und 2 am AnalogPort Angeschlossene Telefone gleichzeitig, und baue 4 VOIP Verbindungen über KD auf, klappt auch alles weil das für die BOX dann "4 VOIP Gespräche" darstellt.

Hänge ich jedoch Beispielsweise 4 VOIP Telefone an die Box, baut jedes Telefon einen VOIP Verbindung zuerst zur BOX und dann zu KD auf - das sind dann pro Gespräch 2 Kanäle.

Da die Box nur max 5 Verbindungen handelt, ist dann bei 2 Gesprächen via VOIP schluß....

CU