.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Erledigt]Vermitteln von Eumex 308 am FBF 7050 S0 an FBF?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von eber, 8 Dez. 2006.

  1. eber

    eber Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #1 eber, 8 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 2 Jan. 2007
    Grüß Euch IPPF`ler,

    es wäre nett, wenn Ihr mir helfen könntet.

    Hoffe, dass ich im richtigen Unterforum bin mit Analoganschluß + ISDN TK-Anlage, sonst bitte ich den Moderator mir einen Schubs zu geben.

    Hatte mir eine Eumex beschafft, da ich glaubte nur am S0 der FBF wären Erweiterungen zu realisieren.

    Konstellation: Analog (TAE) > Splitter > Tel. und DSL-Leitung > FBF >Fon 1-3 und Fon S0 > Eumex > 51-58.
    FBF steht auf spontane Amtsholung, ist nicht auf Anlagenkopplung eingestellt.
    Eumex steht auf Mehrgeräteanschluß (Anlagenanschluß habe ich nach Problemen bei „intern rufen“ abgebrochen, da die Mehrzahl im Forum davon abrät).
    Eumex steht auf spontane Amtsholung (im Forum und Betriebsanleitung steht irgendwo spontane Internholung einstellen; habe ich ausprobiert, Erfolg: sind nur andere Telefoncodes [ ], aber nicht bei Halten bis Vermittlung und vermitteln geht auch nicht).

    Geht: Externrufe wie mit MSN in FBF und Eumex verteilt rein und raus (von Eumex *92, 91 [92/91]).

    Geht: FBF intern und FBF an Eumex Internrufe (**1-3, 51-58, 9) und vermitteln wie in FBF-Telefoncodes vorgesehen.
    Geht. Eumex-intern (*1-8 [1-8]) , vermitteln (R - NSt./0 ZRN – 3 - *0 [dito]) wie bei Eumex vorgesehen

    Geht: Von Eumex *92 oder *91 [92/91] bin ich auf FBF-Ebene für Telefoncodes der FBF (nach Suche im Forum und in Betriebsanleitung).
    Geht: Von Eumex intern an FBF und Eumex *92**<NSt> [92/91**<NSt>], entspricht 91**11*#<NSt>.

    Geht: Halten, Rückfrage in jede Richtung mit R, dann intern rufen und auch zurück,

    Geht nicht: Von Eumex an FBF vermitteln: Nach der Rückfrage (R – 92**<NSt>) lege ich auf und das Gespräch ist futsch, mein Telefon klingelt, ich nehme ab und habe den Anrufer wieder dran. Dreierkonferenz geht mit *3, aber ich darf nicht auflegen - so handhabe ich es momentan. Eumex Betriebsanleitung sagt: Gespräch beenden für Vermittler mit auflegen oder *0 [0]. Das geht nur Eumex-intern. Es ist auch egal ob ich es von Analog- oder ISDN Anschlüssen der Eumex versuche.

    Nur am (ISDN)T-easy (fungiert nur als Anrufbeantworter, da bei Eumex für ISDN-Anschlüsse nur 2 MSN eingetragen werden können) kann ich auch für Rückruf statt * auch R und dann 92**<NSt> nehmen, bei vermitteln ist das Gespräch nach auflegen oder *0 [0} auch weg: mit dem (ISDN)Europa 11a geht auch das nicht.

    R noch davor holt mir wieder den Anrufer aus der Halteposition, # und * Kombinationen habe ich (die verkehrten?) ausprobiert. Dank an „waverider40“, ich habe noch einmal Versuche mit 0 gestartet, hatte aber keinen Erfolg.

    AVM sagt auf ECT stellen; wird bei Eumex 308 nach T-Com FAQ nicht unterstützt, kann man das umgehen? Habe hier mal irgendwas mit 0 dann irgendwas und dann 0 gelesen, finde es aber nicht wieder (prima Beschreibung).

    Gesucht habe ich seit mehreren Wochen bei Bedienungsanleitung, sowie IPPF, andere Foren, Google u.a. in FBF, Eumex, vermitteln, keypad – noch eine Idee?

    Verzweifelt bin ich nicht, da es euch gibt und ich Euch für fast allwissend halte.
    Bin ich zu blöd, blöd ja, aber zu? Gehe ich in die falsche Richtung?
    Geht es überhaupt? Wenn nicht, muß ich mich damit abfinden.

    Meine Vorkenntnisse - ich kann immerhin telefonieren...
    Leider kann ich nur testen wenn meine Sippe außer Haus ist und am PC-Schreiben bin ich auch Anfänger, also bitte ich um Geduld bei Euch wenn ich nicht sofort antworte.

    Gruß eber
     
  2. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,843
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Versuch mal *4 zum Vermitteln. Ggf. mußt Du dazu die ISDN-Keypadfunktion an der Eumex bzw. ISDN-Tel aktivieren.
     
  3. eber

    eber Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #3 eber, 8 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dez. 2006
    Danke stsoft,
    werde ich morgen probieren, alles schläft - Papa wacht. Verstehe ich richtig: *4 vor dem Vermitteln? o.k.
    Teile dann Resultat mit.
    Gruß eber

    Edit:
    @stsoft:
    Geht auch nicht, wie bisher (mein Telefon klingelt, ich nehme ab und habe den Anrufer wieder dran).