.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Erledigt] VoIP: nur erreichbar ohne eingegebene MSN im Telefon

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von Thorsten020, 24 Sep. 2008.

  1. Thorsten020

    Thorsten020 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Raum Luzern (CH)
    #1 Thorsten020, 24 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24 Sep. 2008
    Hallo

    Ich bin jetzt zwar erreichbar auf beiden nummern - sipgate und Netvoip - und kann auch anrufen, jedoch NUR wenn ich im Telefon die MSN freilasse. Jetzt steht im Telefon-Display die ganze Zeit "MSN fehlt" Konfiguration?" und das nervt doch erheblich. Ich habe ein Siemens Profiset 70, schon was älter, aber ISDN.

    Ich kann bei den MSN auch den letzten Scheiß eingeben - der Anrufer bekommt entweder ein besetzt oder s klingelt bei ihm - bei mir aber nicht. meine Fritz Box Fon 7050 registriert den Anruf allerdings.

    Vielleicht ist es ja auch eine Einstellung im Telefon? Die Anleitung schweigt sich da leider aus (klar, bei ISDN Betrieb ist das auch kein Problem gewesen...)

    Ich habe hier jedoch kein ISDN sondern Kabel.

    Im Telefon habe ich z.B. Einstellmöglichkeiten des Vermittlungstyps: Hauptanschluß, Nebenstelle Centrex, Nebenstelle S0, Point to Point - ich hatte es auf S0 stehen da mein Telefon auch am S0 der FBF hängt. Falsch?

    Gruß,
    Thorsten

    EDIT: geht jetzt - mußte "Point to Point" eingeben. Blöd daß das nirgendwo steht....