Ersatz 7270 durch 7390 => irgendwelche Nachteile?

transalp

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Forum,

wie im Titel beschrieben möchte ich über kurz oder lang meine 7270 durch eine 7390 ersetzen.

Habe ich hier mit irgendwelchen Probleme oder Einschränkungen hinsichtlich der Funktionalität, Stabilität, Ausbaufähigkeit, etc. zu rechnen? Die Frage bezieht sich hauptsächlich auf den TK-Teil, allerdings auch auf den Switch und den WLAN-Bereich, den DSL-Teil, eigentlich alles. Oder ist, was ich eigentlich hoffe, alles besser, größer, umfangreicher, moderner, schneller, stabiler?

Ein Hinweis reicht, ich erwarte hier keine absolut mundgerechte Ausarbeitung ;-) . Wenn ich auf der Spur bin recherchiere ich gerne weiter.

Ich möchte vermeiden irgendwann festzustellen das irgendetwas was mit der 7270 möglich war nun Probleme bereitet.

Vielen Dank

Transalp
 

daniela.waranie

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2009
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schlechtere WLAN-Ausleutung

Wenn es hilft:
Die 7390 hat gegenüber zur 7170 (Vorgänger der 7270) eine andere WLAN-Ausleuchtungscharacteristik. In meinem Fall heißt das, der WLAN-Connect zwischen 7390 und Wii ist beispielsweise nach diversen Konfigurationsänderungen (mit AVM-Unterstützung) von initial 1 MB/s auf 18 MB/s erhöht worden, leider nicht besonders stabil. Mit der 7170 hatte ich am selben Standort 54 MB/s zwischen 7170 und Wii.

Man beachte, dass die 18 MB/s nur erreicht werden können, wenn WLAN n-Standard deaktiviert wird (schlecht für die anderen WLAN-Teilnehmer). Mit n ist es nur ein 1 MB/s connect.