Es kommt kein Besetztzeichen - Bitte Hilfe

op001

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich nutze die fritzbox WLAN 7050 und habe ein echt nerviges Problem.
Da ich an manchen Tagen jede Menge Anrufe bekomme und leider keine 10 Arme und Ohren habe, vermisse ich eine Einstellung, dass die Anrufenden das Besetztzeichen hören, wenn ich auf einer Leitung telefoniere.
Teilweise versucht man mich den halben Tag anzurufen, aber halt immer wenn ich schon telefoniere. Das sieht aus als hätte ich keine Lust ranzugehen. Wenn der Anrufer besetzt hören würde, wäre es ja dann nicht ganz so schlimm.

Meines Erachtens habe ich schon fast alles ausprobiert. Einen kleinen Erfolg hatte ich ja schon. Aber leider nur über die Internetrufnummer. Da aber 99% über die alte Festnetznummer anrufen, bringt mir das nicht viel. Da hören die weiterhin Freizeichen.

Hat da vielleicht jemand eine Lösung für mich?
Ich verzweifel hier bald. Irgendwann fliegt hier ein Telefon durchs Fenster.

Ach ja, wenn das ne Rolle spielt. Ich hab hier einen ISDN-Anschluss mit der Eumex 504PC.

Hoffnungsvolle Grüsse

op001
 
B

beckmann

Guest
Warum erstellst du das zwei mal :( - Es hätte doch einmal gereicht, habe etwas Geduld, nicht immer ist jemand da der gerade darauf eine Antwort weis. Und wenn du mal die Forensuche benutzt solltest du auch fündig werden. Suche mal nach "Busy on busy" oder nur nach busy.
 

op001

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Beckmann,
ich habe das zweimal reingestellt, weil ich nachher gemerkt habe, das die erste Kategorie Quatsch war. Ich habe es zwar eilig damit, aber so eilig nun auch wieder nicht :)

Gruss

op001
 

Maik

Gesperrt
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
1,778
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn du merkst, dass dein Beitrag im falschen Forum steht, solltest du das einem Moderator/Admin sagen (z.B. über die "Beitrag melden"-Funktion). Wir korrigieren das dann.
 

op001

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ist ja ok jetzt. ich dacht nicht, dass man fast geköpft wird, wenn etwas 2 mal drin steht. :)

Und gesucht habe ich vorher auch schon, aber da finde ich mein problem nicht. immer nur die info, dass es analog nicht funktioniert. hab hier aber ISDN.

So, ich fühl mich jetzt schlecht genug. und werde mich bessern :)
jetzt kann mir hoffentlich vernünftig geholfen werden.
 

tcpip

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
um es kurz zu machen:

mit:
#43# ausschalten
*43# einschalten.

Wenn du ueber Fritz!Box gehst noch *10#*# davor, damit es auch aufs Amt geht.

gruss,
tcpip
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,920
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
Zurück zum Thema ;)
Was für Nummern hast Du denn für VoIP? Andere, oder die gleichen, wie Festnetz?
Welch einen Anbieter nutzt Du?
Wie hast Du die Nummern in der Fritz und in der Eumex angelegt? Mit oder ohne Vorwahl?
Hast Du die Nummern neben der Eumex auch noch an den Nebenstellen der Fritz eingetragen?
 

op001

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Novize,

danke für den Themawechsel. Ich habe eine Rufnummer von Freenet zugeteilt bekommen und hab dann halt noch meine alten Festnetznummern. Klar, ich telefoniere über die Freenetnummer raus. Aber fast alle ankommenden Anrufe laufen über die alten Nummern, da die in den Gelben Seiten etc. steht.
Die Nebenstellen habe ich in der Fritzbox eingetragen, denke auch mal richtig. Also es sollen normalerweise zwei Telefone klingeln aber das eine soll gefälligst ruhig sein, wenn ich schon mit dem anderen telefoniere. Und der Anrufer soll dann Besetzt hören, weil die sich teilweise schon verarscht vorkommen.
Mit der Eumex habe ich ein Problem. Ich habe den Laden hier schon mit dieser Anlage übernommen und hatte die Hoffnung an dem Ding nichts ändern zu müssen. Die ist irgendwie nicht gerade "konventionell" angeschlossen:)
Wenn ich da was ändere bin ich warscheinlich n Tag beschäftigt.

Mit der Vorwahl kann ich dir nicht ganz folgen. Ich hab die kompletten Nummern, heisst mit Ortsvorwahl, eingetragen. wenn es das ist was du meinst.

Gruss

op001
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,920
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
Da wirst Du wohl nicht drum rum kommen, entweder selbst die Eumex auf Vordermann zu bringen, oder jemanden holen, der das für Dich macht.
Weiterhin: Wo hast Du die Fons angeschlossen? An der Eumex oder an der Fritz?
Ich fürchte, bei Dir ist jede Menge Konfigurations-Chaos. :(
So z.B. mit den MSNs: Vorwahlen gehören nicht zur MSN und werden von daher nicht mit eingetragen. Weder im Telefon, noch in der Fritzbox noch in der Eumex!
Auf was für Nummern hört die Eumex? und auf welche die Nebenstellen der Fritzbox?
 

op001

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mist. Ich hatte es befürchtet. ich habe keine ahnung worauf die Eumex reagiert. Ich denke mal auf die 3 ISDN Rufnummern halt. Habe nichts daran geändert.
2 Telefone sind an die Fritzbox angeschlossen. Nur das Fax steckt in der Eumex.

Die Fritzbox ist auf alle Rufnummern ausser Fax eingestellt. Heisst 2 Festnetznummern und die Internetrufnummer.

Es hat ja auch bei der Installation alles schön funktioniert (Was mich schon sehr gewundert hat). Das ist das erste grössere Problem.

Dann schmeiss ich jetzt mal zuerst mal die Vorwahlen raus.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,920
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
Warum klemmst Du denn das Fax nicht an Fon 3 der 7050?
Dann kannst Du die Eumex komplett ausmustern und hast damit eine Schwierigkeit weniger?
 

op001

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ahh, das heisst, ich pack das Fax noch mit auf die Fritzbox und könnte dann die Eumex komplett abschalten?
So hab ich das noch garnicht gesehen ... :)
und dann könnte es mit dem Besetzzeichen funktioneren?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,920
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
Ne, dann haben wir aber erst einmal ein wenig Ordnung geschaffen, um uns danach dem Problem zuzuwenden ;)
Da Du nun nur noch analoge Fons an der Fritz hast, poste doch mal einen Screenshot der Einstellungen der Nebenstelle...
(Bitte per Anhang in den Beitrag einfügen, nicht per externem Hoster. Danke)
 

op001

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, aber wir nähern uns ja schonmal :)
Vielen Dank, dass Du mir bei meinem Problem helfen möchtest. Ich werde jetzt wohl mal aus dem Büro verschwinden, sonst habe ich gleich das nächste Problem mit meiner Frau. Und dabei kannst Du mir mit sicherheit nicht helfen :) Ich komm öfters mal etwas zu spät hier raus.
Zuerst mal hole ich mir morgen eine Verlängerung fürs Fax und dann poste ich den Screenshot. Also, vielen Dank bis hier hin.

Gruss
op001
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,100
Beiträge
2,030,145
Mitglieder
351,429
Neuestes Mitglied
Enzephalon