.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ethereal unterstützt VOIP Protokoll Analyse

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von karpe, 7 Apr. 2005.

  1. karpe

    karpe Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Spezialität Rechnernetze
    Ort:
    Hamburg
    Ich weiß nicht ob es der richtige Platz ist, ist ja weder rein Hardware noch rein Software:

    Das neueste Release des beliebten Sniffers Ethereal (v. 0.10.10) unterstützt jetzt auch Voice über IP Call analyse:

    VoIP call analysis (including nifty connection diagrams) has been added.


    Download (free) hier:

    http://www.ethereal.com/

    Außer Ethereal braucht man noch Winpcap, ebenfalls frei und auf der Downloadseite zu finden.

    Klaus
     
  2. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Das ist ja mal eine interessante Info... Werde ich mir am Wochenende mal zur Brust nehmen, denke ich! 8)
     
  3. smurf

    smurf Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das mit Ethereal auch schon ausprobiert, und ein wenig recherchiert ( muss meine Diplomarbeit über VoIP über WLAN schreiben :( ).

    Die neue Version zeigt tatsächlich die VoIP relevanen Protokolle an. H..323 wird nicht unterstützt. Es gibt aber ein Plugin für die Protokollfamilie unter http://www.voice2sniff.org/.
    Hab es selber aber noch nicht ausprobiert.
    *EDIT* Habe gerader gesehen, dass das Plugin nur mit älteren Versionen von Ethereal funktioniert

    Zusätzlich hab ich noch ein relativ geniales Tool gefunden, welches die Arbeit mit Ethereal erheblich einfacher macht. Ethereal muss dafür normal installiert sein. Das Tool heißt Packetyzer und setzt auf der Ethereal Engine auf. Der Clou ist, dass dieses Tool ne völlig andere/einfachere Oberfläche bietet. Das Tool gibt es unter http://www.networkchemistry.com/products/packetyzer/

    Hoffe Ihr könnt was damit anfangen.